ifun.de — Apple News seit 2001. 24 402 Artikel
40GB für 30 Euro

Congstar Homespot: DSL-Alternative mit Neustart im Oktober

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Der Mobilfunk-Discounter Congstar wird ab Anfang Oktober ein neu aufgestelltes Portfolio seiner DSL-Alternative „Homespot“ anbieten.

Homespot

Dies hat der Kölner Mobilfunkanbieter heute im Rahmen der internationalen Funkausstellung in Berlin bekannt gegeben. So sollen die Homespot-Tarife ab Anfang Oktober in den neuen Varianten S, M und L angeboten werden und sind dann wahlweise mit einer Laufzeit von 24 Monaten oder in einer sogenannten „Flex-Variante“ buchbar.

Zur Auswahl stehen dann die folgenden Optionen:

  • Homespot S: Nutzer zahlen keine monatliche Grundgebühr, bekommen aber auch kein inkludiertes Datenvolumen. Mit einem 48 Stunden-Pass für 10 Euro stehen jeweils 10 GB Datenvolumen bei einer Surfgeschwindigkeit von 20 Mbit/s zur Verfügung. Das Angebot ist beliebig oft buchbar.
  • Homespot M: Die Flex-Variante kostet pro Monat 20 Euro und bietet 20 GB Surfvolumen bei einer Geschwindigkeit von 20 Mbit/s. Wer sich für die Laufzeit-Variante entscheidet, erhält 10 GB Datenvolumen mehr, also monatlich 30 GB.
  • Homespot L: Für 30 Euro pro Monat erhalten Nutzer in der Flex-Variante 40 GB Datenvolumen. Die Laufzeit-Variante bietet für den gleichen Preis 50 GB Surfvolumen. Die Geschwindigkeit beträgt jeweils 40 Mbit/s.

Um den Nutzern die Zweckentfremdung der Homespot-Zugänge zu verwehren, bindet Congstar den Standort des Surfbereichs jedoch an eine feste Adresse – soll diese geändert werden, fallen 20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Umzug an

Congstar erklärt:

Damit wird die stationäre Internetnutzung auf Mobilfunkbasis noch flexibler und bei Bedarf leistungsfähiger. Vorteil der Laufzeit-Varianten M und L: Der Nutzer erhält mehr Datenvolumen. […] Wem beim Homespot M und L das Highspeed-Datenvolumen ausgeht, kann zudem mit der SpeedOn-Option für 10 Euro weitere 10 GB Surfvolumen buchen.

Montag, 04. Sep 2017, 10:34 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na da is dat Ding von Vodafone schon ne janze Ecke besser

  • Ohne LTE immer noch uninteressant…

  • Der Homespot Congstar hat eine Datennutzung innerhalb Deutschland für ein- oder ausgehenden paketvermittelten Datenverkehr mit LTE

  • Langweilig und viel zu wenig Volumen. Die Telekom hat es nicht geschafft mir mehr wie 6.000er DSL zu liefern und auch für Hybrid bin ich 50m zu weit aus dem Radius. Jetzt habe ich zwar eine Grundgebühr von 199€ im Flattarif, dafür aber direkt ein im Schnitt 150.000er Internet zu Hause und noch eine freie MultiSim für einen weiteren mobilen Hotspot (Frau / Kinder).. Allein im letzten Monat sind über 450GB, rein über LTE und diesen Vertrag an Daten geflossen. Für mich rechnet sich das auf jeden Fall, aber mit 40 oder 50GB wäre das für mich kein DSL Ersatz.

  • Wieso hinkt Deutschland hier so hinterher?

    Ich bin beruflich oft länger an einem Ort und nicht immer ist dort WLAN vorhanden.
    Was ist so schwierig in D., zB. gegenüber Österreich?
    Dort bekommt man für 1 Monat, 9GB LTE für 10.- Euro, die SIM ist ein Jahr gültig, sollte man nicht vorher wieder aufbuchen. Man braucht auch nicht zwingend ein Girokonto dort. ( http://www.georg.at – zum Beispiel )

    Sehe ich mir hierzulande die Mondpreise an,
    obwohl Österreich nur knapp 8 Millionen Einwohner hat, ärgere ich mich.
    Versteht mich nicht falsch, ich will nicht täglich Netflix schauen, sondern für meine Arbeit ein schnelles WLAN für keine Mondpreise bekommen.

    • Geht mir auch immer so. Leider ist die Regierung schuld. In Deutschland versteigert man Frequenzen und die Anbieter wälzen das auf uns ab. Was würde wohl passieren wenn keiner bietet. Es ist Krieg und keiner geht hin?!? Zudem immer diese 24 monatsbindung. In anderen Ländern kann man öfter man wechseln… 6 Monate ist doch fair. Naja bin am haten— aber darf man auch mal.

  • Haut mich jetzt nicht vom Hocker. Datapass bei Telekom : 24 Stunden / unbegrenzt GB / volle lte

  • gg manchmal hab ich wirklich Mitleid mit euch deutschen, auch wenn ich ein schlechtes Internet habe, sind eure Tarife echt zum kotzen ….

  • Was soll man denn mit der langsamen Geschwindigkeit anfangen. Congstar fällt immer mehr zurück gegenüber der Konkurenz. Nur beim Preis legen die zu!

  • Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich bekomme bei der Telekom über LTE nicht mehr als einen 30 GB Tarif. Des ziemlich teuer und ich muss ihn monatlich circa zwei bis dreimal aufladen jeweils noch mal ab 14 €. Ich habe hier etwas von einem Benutzer mit 450 GB gelesen ?!? Wie heißt dieser Tarif? Und was kostet er? Oder wenn sonst jemand noch eine gute Alternative über LTR weiß sind Tips gerne willkommen …

  • Für das Smartphone sind 40GB viel. Für zu Hause aber?Hab mir gestern ein Playstation Spiel gekauft. Im PSN store wie ich es fast immer mache. Größe: rund 93GB. Dann würde ich also über 2 Monate laden. Und dabei ist der sonstige „normale“ Traffic noch nichtmal drin.

  • 40 GB Datenvolumen? Ich verbrauche im Durchschnitt 60 GB …… AM TAG!!!

  • Tja, wir sind in Deutschland. Autos bis zu 50 % teurer als im Ausland. Internet teurer als im Ausland. 3 mal dürft ihr raten warum das so ist. Den dummen Deutschen Michel kann man das Geld aus der Tasche ziehen. Ja das seid ihr lieben, niemand anderes. Einfach Pech gehabt. Müsst ihr in anderes Land gehen, wohnen, leben, arbeiten. Oder mal die Regierung absetzen, die sowas erlaubt, gutheisst, fördert, oder dafür bezahlt wird. Lobbyismus.

  • So lange das Datenvolumen beschränkt ist, sind die Dinger einfach völlig uninteressant.

  • Hätten Alexa, Cortana oder Siri mal einbinden sollen :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24402 Artikel in den vergangenen 6202 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven