ifun.de — Apple News seit 2001. 28 200 Artikel
Offenbar doch für Deutschland

Circle View: Neue HomeKit-Kamera von Logitech kostet 180 Euro

23 Kommentare 23

Update vom 18. Mai: Nach frühen Online-Sichtungen Anfang des Monats hat Logitech die Indoor-Kamera „Circle View“ heute ganz offiziell angekündigt und zeitgleich auch eine deutsche Webseite zum Produkt geschaltet, auf der ein Euro-Preis in Höhe von 179,99 Euro angegeben ist.

Circleview Easy Setup1

Auf der deutschen Produktseiten ist die Circle View Kamera inzwischen nicht nur mit einem Euro-Preis versehen, Logitech Deutschland kündigt nun auch den baldigen Start hierzulande an. Demgegenüber steht die Aussage einer Logitech-Sprecherin, wonach die Kamera „nicht für den deutschen Markt vorgesehen“ ist. Wir fragen noch mal nach…

Original-Eintrag:

Update: Wie Logitech gegenüber ifun.de einräumt, ist die Kamera „nicht für den deutschen Markt vorgesehen“.

Der Zubehör-Anbieter Logitech hat mit der Circle View eine neue HomeKit-Kamera vorgestellt, die sich anschickt die Circle 2 zu beerben, eine unverbindliche Preisempfehlung von $160 trägt und HomeKit Secure Video unterstützt.

Die Kamera, die ihre Aufnahmen kabelgebunden anfertigt, misst 5.68 cm x 6.72 cm x 7.05 cm, kann ausschließlich im 2.4 GHz-WLAN funken und bietet 1080p Videoaufnahmen die ein Sichtfeld von 180° erfassen. Für ausreichend Beleuchtung während der Nacht sollen integrierte Infrarot-LEDs sorgen.

Die Kamera wird als Wetterfest beworben, besitzt aber keinen integrierten Akku und benötigt auch beim Outdoor-Betrieb eine anliegende Stromversorgung. Wann genau Logitech die neuen Modelle auch in Deutschland anbieten wird ist zur Stunde noch unklar – bislang tauchte das neue Modell ausschließlich auf der amerikanischen Homepage des Konzerns auf.

Logitech Bewegen Circle View 1

Montag, 18. Mai 2020, 19:10 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kennt jemand HomeKit Secure Videokameras die per LAN-Kabel Daten & Spannungsversorgung bekommen? Würde gerne weitestgehend auf WLAN verzichten wo möglich.. vll hat jemand Erfahrungen

    • Es gibt Splitter, die man an beiden Enden des Netzwerkkabels nutzen kann. Mit Crimpzange und Lötkolben ließe sich das auch selber basteln.

    • DoorBird bringt eine neue Klingel auf den Markt. Die soll das angeblich unterstützen.

    • Ist leider ganz einfach: Gibt es nicht!
      Suche ich auch schon ewig, habe halt LAN Kabel und „alte“ Kameras schon draußen und würde die gerne wechseln. Aber nein, bisher gibt es da leider nichts.

    • Für professionelle Überwachungssysteme gibt es natürlich auch Kameras mit Power over Ethernet, aber das ist eben eine andere Welt als „Homekit“. Der Name ist Programm und die Hersteller bieten Produkte mit WLAN an, weil in den meisten Wohnungen Netzwerkdosen eher selten sind.

      • Was Logitech macht ist eher ein Rückschritt. Der Vorgänger hatte noch 5 GHz wlan und ein 2.4 GHz WLAN deauther kann man sich für 2 Euro aus China bestellen. Insofern können Profieinbrecher die Kameras mit Fast null Aufwand umgehen.

  • ziehe diesen dann doch die eufycams vor!

  • Kurz und knapp nein…warte ich auch drauf und gibt bis heute nur die Türklingel Robin; die Funktioniert zwar gut aber das Bild ist einfach nur schlecht…

  • Die teste ich mal. Wichtig ist, dass da kein Relais verbaut ist, welches laut KNACKT, wird in die Nachtsicht und wieder zurück geschaltet.

  • Das mit dem Kabel sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt. Da hätte man sich auch einen entsprechenden Fuß bauen können, bei dem es unten herauskommt.

  • Was soll an dieser Version besser oder anders sein als an der Circle 2 ?! Sehe keinen Mehrwert gegenüber dieser.

    • Frag ich mich auch. Aber vielleicht gibt es die Circle 2 derzeit nicht im amerikanischen Markt

      • Logitech produziert gute Sachen, nur der Support ist absolut unterirdisch. Als Kunde ist man schon bei einfachsten Anfragen verraten und verkauft.

  • Nur 2,4 GHZ WLAN ? Das ist doch ein Rückschritt. LAN Unterstützung wäre mal was

  • HomeKit Secure Video scheint auch so ein Rohrkrepierer zu sein. Habe die Circle 2 und bereue den Wechsel auf HSV immer wieder. Seit November 2019 fand praktisch keine Weiterentwicklung statt. Da war die Logitech Software doch deutlich umfangreicher und ausgereifter.

  • Kurze Frage: Ich kenne mich mit HomeKit nicht aus, aber was macht die Kamera besser als jede X-Beliebige Outdoor Kamera inkl Infrarot, WLAN, RJ45, PoE, usw für ca 60-80€? 100€ für HomeKit? Also für Software/Lizenz? Das ist doch ein Witz. Ich habe ein paar PTZ Kameras (Indoor ~ 50€) an meinem NAS und alle Funktionen die ich mit erdenken kann. Was bringt der Aufpreis an Mehrwert?

    • Wenn jemand von der Kamera bemerkt wird kannst du über HomeKit andere Dinge auslösen lassen, z. B. Licht anschalten, Musik starten oder Hundehebell, alles was einen Einbrecher evtl. abschrecken könnte.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28200 Artikel in den vergangenen 6802 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven