ifun.de — Apple News seit 2001. 22 111 Artikel
   

Bugfix-Update: iTunes 7.0.1 zum Download

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Laut Apple behebt die jetzt verfügbare iTunes-Aktualisierung 7.0.1 etliche Stabilitäts- und Leistungsprobleme. Den Download gibt es hier, wir sind bereits am testen. Für Nachrichten und Infos von euch, über nun behobene Bugs und neue Fehler sind wir dankbar. Eine eMail an [email protected] reicht völlig.

Update & eMail-Nachlese:
Vorneweg vielen Dank für eure zahlreichen eMails. Ein klares Fazit läßt sich aus den vielen, und oft auch gegensätzlichen Erfahrungen leider noch nicht ziehen. iTunes 7.0.1 scheint in Sachen Stabilität die (Foren-)Erwartungen aber zu erfüllen.

Speicherprobleme
Kam es in iTunes 7 (trotz 2GB RAM) noch zu etlichen Musik-Aussetzern wenn der PC von mehrere Programmen gleichzeitig beansprucht wurde, so scheint dieser Bug nun gefixt.

Sync-Probleme
Auch bei der iPod-Synchronisation hat sich einiges geändert. Die Sync-Dauer habt ihr nun als durchweg schneller, wenn auch mit iTunes 6 nicht vergleichbar, angegeben. Probleme tun sich hier allerdings noch bei vielen iPod shuffle Besitzern auf. Wiedergabelisten lassen sich nicht wie gewohnt editieren und die Erkennung angeschlossener iPods im laufenden iTunes-Betrieb klappt nicht immer. (Hier helfen iTunes-Neustarts).

CPU-Auslastung
Von uns nicht reproduzierbar, von euch jedoch gemeldet, scheint sich folgendes Problem beim Betrachten von Videos auf manchen Windows-PCs nicht umgehen zu lassen: Die CPU-Auslastung beim Anschauen eines MP4-Videos liegt jetzt bei 85-90% gegenüber 65-70% bei Version 7.0.

Dual-Monitor
Die iTunes Scrollleisten funktionieren nicht, sobald iTunes auf einen 2. Monitor geschoben wird.

Sound
Alle Probleme mit der Audio-Ausgabe scheinen durch die Bank gefixt worden zu sein. Auch alte Soundkarten spielen iTunes-Songs nun wieder ohne zu murren.

Darstellung
Einmal festgelegt Ansichten (Coverflow, Coverliste und die normale Ansicht) werden nun von iTunes respektiert und müssen nicht bei jedem Neustart oder nach dem Switchen einer Playliste neu gesetzt werden.

Gleichzeitige Songs
Zum Abschluß noch ein interessanter Bug, auf den uns Daniel aufmerksam gemacht hat. So läßt iTunes das gleichzeitige Abspielen mehrerer Tracks zu. Daniel schreibt: „So gehts: Ich hab das mit dem Überblenden auf 5 Sekunden gesetzt. Wenn man nun bei einem Titel an die letzten 5 Sekunden springt und wieder in die Mitte der Leiste klickt, fängt das nächste Lied an und das Alte läuft weiter.

An dieser Stelle noch mal besonders viele Grüße an Björn, Kathrin, Urs, Daniela, Frank, Jens, Daniel, Birphborph, Thomas und Anna für eure ausführlichen Bug-Reports.

Mittwoch, 27. Sep 2006, 18:58 Uhr — Nicolas
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22111 Artikel in den vergangenen 5840 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven