ifun.de — Apple News seit 2001. 31 671 Artikel

Mittlerweile in 4. Generation

Bowers & Wilkins Zeppelin unterstützt jetzt AirPlay 2

33 Kommentare 33

Bowers & Wilkins hat seinen Zeppelin mittlerweile seit 15 Jahren im Programm. In der nun vorgestellten neuesten Version unterstützt das charakteristisch geformte Soundsystem jetzt AirPlay 2 und lässt sich dank Alexa-Integration auch direkt per Sprachbefehl steuern.

Bowers Wilkins Zeppelin 2021 Hinten

Die erste Version des Zeppelin wurde in Deutschland noch mit integriertem iPod-Dock angeboten. Mittlerweile setzt das Soundsystem komplett auf drahtlose Technologien, alternativ zu AirPlay lässt sich das Gerät auch über Bluetooth füttern, dabei wird auch der allerdings nicht mit iOS kompatible qualitativ hochwertige Codec aptX unterstützt, Standard-Bluetooth funktioniert natürlich auch mit Apple-Geräten.

Die WLAN-Anbindung des Lautsprechers sorgt nicht nur für die AirPlay-Integration, sondern erlaubt auch die direkte Nutzung von Streaming-Diensten wie Deezer, Last.fm, Qobuz, SoundCloud, TIDAL und TuneIn in Verbindung mit der App des Herstellers – Spotify-Nutzer können den B&W Zeppelin über Spotify Connect ansprechen.

Bowers Wilkins Zeppelin 2021 Lautsprecher

Bowers & Wilkins zufolge zeigt sich der Zeppelin auch in seiner vierten Generation mit erneut verbesserten Klangeigenschaften. So ist das Gerät mit zwei entkoppelten Doppelkalotten-Hochtöner ausgestattet, die der Hersteller seiner 600 Anniversary Edition entliehen hat. Die beiden Lautsprecher sind jeweils am äußeren Rand des Gehäuses montiert und dort vollständig von den Vibrationen abgeschirmt, die von anderen, größeren Treibern auf das Gehäuse übertragen werden. Hier sind die beiden 90-mm-Treiber für den Mitteltonbereich und besonders auch der neue 150-mm-Subwoofer gemeint, der im Zentrum des Gehäuses seine Arbeit verrichtet. Die mit diesem Setup verbundene Verstärkerleistung gibt der Hersteller mit 240 Watt an.

Bowers Wilkins Zeppelin 2021 Detail

Für interessante optische Effekte soll eine optional einschaltbare Beleuchtung sorgen, die dem Hersteller zufolge für faszinierende Lichtreflektionen auf dem Metallsockel sorgt.

Der neue Zeppelin kommt in einer hellen „Pearl Grey“-Version sowie als dunkle „Midnight Grey“-Variante zum Preis von 799 Euro in Deutschland in den Handel. Für die erste Generation mit integriertem iPod-Dock und ohne Drahtlos-Funktionen musste man beim Markteintritt 599 Euro berappen.

13. Okt 2021 um 18:29 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    33 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31671 Artikel in den vergangenen 7342 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven