ifun.de — Apple News seit 2001. 24 650 Artikel
Vermutlich kommen auch neue Geräte

Bose und AirPlay 2: Einzig SoundTouch 30 bislang bestätigt

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Bose findet sich bislang nicht auf der von Apple veröffentlichten Liste der mit AirPlay 2 kompatiblen Geräten. Dies dürfte daran liegen, dass sich der Hersteller mit konkreten Angaben zu den unterstützten Modellen und dem geplanten Veröffentlichungsdatum von Neuvorstellungen oder Updates sehr zurück hält. Auch gestern hat Bose wieder die Gelegenheit verstreichen lassen, das Thema anzusprechen und im Rahmen einer Pressekonferenz lediglich einen Satz „Schlaf-Ohrhörer“ vorgestellt.

Bose Soundtouch 30

Ein paar Infos zu den Plänen rund um AirPlay 2 hat Bose immerhin schon durchsickern lassen. So wird es wohl einen neuen SoundTouch-Lautsprecher mit AirPlay 2 geben, darüber hinaus aber auch Software-Updates für ältere Geräte. Man sei bestrebt, die Unterstützung von AirPlay 2 auch für bereits verfügbare SoundTouch-Produkte zu ermöglichen. Dies wird sich alleine schon aus technischen Gründen jedoch sicher nicht für alle SoundTouch-Modelle realisieren lassen. Der SoundTouch 30 ist bislang das einzige Gerät aus der Reihe, das von Bose im Zusammenhang mit kommenden Updates auf AirPlay 2 namentlich erwähnt wurde. Eine direkte Einbindung von Apple Music in die SoundTouch-Geräte sei dagegen vorerst nicht geplant.

Bose Sleepbuds: Ohrhörer zum Einschlafen

Ein paar Worte noch zu den oben angesprochenen Vorstellung der Bose Sleepbuds. Die Mini-In-Ears kommen in den USA zum Preis von 249 Dollar in den Handel und sollen ausschließlich dazu dienen, die Schlafqualität ihres Trägers zu verbessern.

Bose gibt die Akkulaufzeit mit 16 Stunden an und spendiert den Hörern eine Begleit-App, mit deren Hilfe sich vordefinierte „Einschlafgeräusche“ abspielen lassen. Zusätzlich zur durch das Tragen der Hörer erfolgten Abschirmung gegen Umgebungsgeräusche kann man damit Klängen wie Meeresrauschen, fallenden Blättern oder Windgeräuschen lauschen.

Bose Sleepbuds

Donnerstag, 21. Jun 2018, 12:00 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann habe ich direkt mal eine Frage zu AirPlay 2. Wenn ich einen HomePod im Haus habe und z. B. mehrere Sonos One, reicht das dann aus, um die Boxen zusammenzuschließen? Also kann ich es so einstellen, dass ich den HomePod an einem zentralen Ort aufstelle und der dann die gleiche Musik wie die Sonos One abspielt?
    Kann ich dann auch Siri auf dem HomePod sagen, dass sie Musik auf dem Sonos One in der Küche abspielen soll?
    Oder verstehe ich da AirPlay 2 falsch?

  • Und bei den aktuellen Modellen wurde die AirPlay-Funktion entfernt:(

    • Weil es niemand Braucht! Bose wird schon irgendwie die Benutzung analysiert haben und aufgrund dessen entschieden haben, dass AirPlay nur die Geräte teuerer macht, wenn dann nur wenige überhaupt diese Technik benutzen, wird das eben entfernt.

      • Ich hätte es schon gerne. Höhere Reichweite als BT und bessere Übertragungsraten

      • Meine Soundtouch 30 hat nich AirPlay und nutze es sehr häufig. Funktioniert seit einem Update vor ca. 15 Monaten fantastisch.

      • Air Play hat die Bose weder teurer noch günstiger genacht, nur führt das weglassen von AirPlay in der aktuellen Serie bestimmt zu einer Gewinnmaximierung seitens Bose. Was der Nutzer möchte ist doch egal, jedenfalls BOSE. Deswegen bin ich auch jetzt bei B&O und die haben natürlich AirPlay und reichen auch kostenlos AirPlay 2 nach.

  • So unfassbar schwach von Bose kein AirPlay 2 anzubieten. Die Soundtouch 300 ist somit echt…

  • Na wenn das mal kein Witz ist. Bose hat erst nach über einem Jahr nach dem versprochenen Dat den Skill für Alexa rausgebracht. Mal sehen wie lange das hier dauert. Da wird Sonos wohl Bose mal wieder überholen.

  • Sleepbuds, damit man sich auch nachts ordentlich mit Elektrosmog versorgen kann …

    • Wenn du vor Lärm nicht schlafen kannst, ist der Elektrosmog dein geringeres Problem.

      Wann hört man fallende Blätter? Wenn noch ein Baum dran hängt? Aber dabei wird dann auch keiner mehr schlafen können.

  • So lächerlich. Ich frage mich was die den ganzen Tag dort machen. Haben die keine Entwickler? Sonos bekommt es doch auch hin.

  • Und das ganze ohne AirPlay 2 zu überhöhten Preisen? Tja, da steht es schon im Namen: BOSE (Buy other Sound Equipment).

    • Das schreibt jemand in einem Apple Forum? Apple ist nicht bekannt besonders günstig zu sein.

      • Apple ist alles andere als günstig, das ist mir durchaus klar. :) Trotzdem schätze ich das iPhone.
        Im Audio-Bereich gibt es für mich (klanglich wie auch qualitativ) deutlich bessere Alternativen als Bose, jedoch sind viele auch in einem anderen Preisbereich.

  • Hmm, immer wenn ich hier auf einen Link tippe, kackt die iFun App ab….
    Hat noch jemand das Problem“?

  • das geht mir echt auf den keks. vor einem jahr hatte bose updates zugesagt. nur auf geund dessen hatte ich mir dann doch bose produkte gekauft. find das ne frechheit von denen.

  • Ich frage mich warum alle so nass auf AirPlay sind? Hat das überhaupt schonmal jemand aktiv benutz? Ich fand AirPlay eine Zumutung, genauso so wir HomeKit über Bluetooth, mal geht es mal nicht. Ich kann ganz gut darauf verzichten. Das einzige was ich Bose vorwerfen kann ist, dass sie über die Soundtouch App keinen Zugriff auf die Apple Musikbibliothek implementiert haben, das kann sogar die Amazon App, würde das gehen bräuchte man sowieso kein AirPlay mehr, weil die Bose App super funktioniert, die kann schon sehr sehr lange Multiroom! Warum sollte Bose an Apple Lizensgebühren bezahlen für die Nutzung von AirPlay? Wegen der paar Benutzer?

  • jetzt wo so n homepod hier rum steht will ich airplay2 auch f d bose kisten

  • Die Geräte der 3.Generation von Bose können ja generell kein AirPlay mehr. Meint Ihr das die das dann auch nachträglich bekommen könnten und wäre das technisch überhaupt möglich?

  • Ich bin echt am überlegen alle meine SoundTouch zu verkaufen und Komplett auf Sonos um zu steigen.
    Echt enttäuschend das Updates ewig dauern und manche Sachen kommen gar nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24650 Artikel in den vergangenen 6238 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven