ifun.de — Apple News seit 2001. 27 024 Artikel
Batteriebetrieben auch für außen

Blink XT2: Günstiges Sicherheitskamerasystem zum Aktionspreis

20 Kommentare 20

Wenn ihr auf der Suche nach einer günstigen Sicherheitskamera seid, ist die von Amazon angebotene Blink XT2 mit Blick auf den aktuell gültigen Sonderpreis von 89,99 Euro eine Überlegung wert.

Blink Xt Kamera

Wir haben den Vorgänger Blink XT vor ziemlich genau einem Jahr ausführlich vorgestellt, die Kamera läuft heute mit dem ersten Satz Batterien, laut Produktbeschreibung soll eine Batterieladung sogar bis zu zwei Jahre lang halten. Mit dem neuen Modell Blink XT2 wurde die Batterielaufzeit nochmal verbessert, zudem beherrscht das Gerät nun Zwei-Wege-Audio und kann somit als „Gegensprechanlage“ verwendet werden.

Blink Xt2 System

Die Blink-Kameras zeichnen sich durch ihre ausgesprochen kompakte Größe und den mit Blick auf den günstigen Preis erfreulich großen Funktionsumfang aus. So könnt ihr beispielsweise gezielt Alarmzonen konfigurieren, um unnötige Push-Mitteilungen und Videoaufzeichnungen zu vermeiden und ein integriertes Thermometer bietet die Möglichkeit, Temperaturalarme auszulösen.

Für die Speicherung und Bereitstellung der Videodaten fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Diese werden bei Blink mit einer Gesamtlänge von maximal zwei Stunden verschlüsselt gespeichert. Sobald die Speicherkapazität ausgeschöpft ist, werden die jeweils ältesten Aufnahmen automatisch überschrieben. Alternativ könnt ihr auch festlegen, dass die Aufnahmen nach einem vordefinierten Zeitraum (zwischen drei Tagen und einem Jahr) jeweils automatisch gelöscht werden.

Blink Xt Einstellungen App

Die aktuell zum Preis von 89,99 Euro erhältliche Grundausstattung der Blink XT2 beinhaltet ein sogenanntes Sync-Modul und eine Kamera. Das Sync-Modul könnt ihr als Bridge betrachten, mit der sich bis zu fünf Blink-Kameras verbinden lassen. Einzelne Zusatzkameras sind für 79,99 Euro erhältlich.

Blink hat auch Kameras für den Innenbereich im Angebot. Hier kostet das Starter-Kit gerade 74,99 Euro, einzelne Zusatzkameras sind für 64,99 Euro erhältlich.

Produkthinweis
Die neue Blink XT2 – Smarte Sicherheitskamera | Für den Außen- und Innenbereich mit Cloud-Speicher, Zwei-Wege-Audio... Aktionspreis 109,99 EUR
Donnerstag, 21. Nov 2019, 18:30 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schicke meine zurück, wollte damit eine Arlo Baby Cam und eine Logitech Circle 2 ersetzen (möchte nur noch eine App haben und der Preis war ansprechend).

    Der WLAN Empfang ist wirklich lobenswert, aber die Bildqualität kann weder tagsüber, noch nachts („vernebeltes“ Bild) mit den beiden anderen Kameras mithalten, schade eigentlich.

    • Wäre Arlo oder Logitech deine Empfehlung?

      • Bin damit ehrlich gesagt auch nicht so zufrieden. Bei der Circle 2 ist der WLAN Empfang miserabel, dieser ist bei der Arlo deutlich besser.

        Der cloud zwang ist aber nicht so pralle und die Bildqualität ist nicht so zufriedenstellend. Die smarten Kameras bekommen das alle irgendwie nicht so richtig hin. Bei meinem Schwiegervater habe ich eine 80€ Hikvision FullHD Kamera installiert, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, das Bild ist wirklich „glasklar“ und ohne große Verzögerung bei der Anzeige der Liveansicht. Hier fehlt mir aber leider zwei Wege Audio.

      • Welche Hikvision hast Du da? Die Rezessionen bei Amazon sind teils nicht so zufrieden oder wenig aussagekräftig

  • Das Sync Modul kann man nicht als Bridge betrachten, da es eine völlig andere Aufgabe hat.

    • Ich denke gemeint ist dass ein Modul auch für mehrere Kameras reicht und dann finde ich die Umschreibung korrekt. Steht ja nicht dass es eine Bridge IST. Falls du denkst du weißt es besser könntest du es durch eine konstruktive Antwort belegen anstatt nur zu ätzen.

      • what he said! #echtso

      • Wenn ich ätzen würde, würde da was völlig anderes stehen.
        Ich habe nur auf etwas hin gewiesen, die Sorgfaltspflicht liegt Bein Ersteller der News.

  • Ich habe das Vorgängermodell XT. Kann ich die XT2 mit dem alten System verbinden?
    Danke

  • Die Apps ist etwas konfus. 2 Tipps:

    1. Die Option zum Umstellen von Fahrenheit auf Celsius ist in dem Menü links oben versteckt.

    2. Für die Einstellung eines Zeitplans drückt man auf den Namen des Sync Moduls oben in der Mitte. Die iOS App hat derzeit einen Fehler. Zeitpläne lassen sich nur eingeben, wenn man vorher die Sprache des iPhone auf Englisch gestellt hat. Sonst erhält man eine Fehlermeldung.

  • Mein Tip aus eigener Erfahrung. Fremder Server…. Da meine ich jetzt nicht die Sicherheit. Bloß nix kaufen bei dem man sich auf Andere verlassen muss. Dann ist man verlassen. Die Welt ist so schnelllebig und die Anbieter machen dann doch ein Abo, hören einfach auf, oder gehen in die Insolvenz. Der Server des Anbieters ist tot und Simsalabim man hat Elektroschrott. Ich hatte mal vor langer Zeit über den AppleStore in NewYork mit iZon angefangen und nach und nach die Geräteanzahl erweitert. Für meine Zwecke war die Quali völlig ausreichend. Würde auch jetzt noch reichen. Aber dann kam deren Pleite und deren Server-tot. Am Ende 1.200 € durch den Schornstein und Kopfzerbrechen – was kaufe ich jetzt? Netatmo ists geworden.

  • Ich habe meine zurückgeschickt. Sind draußen nicht zu gebrauchen. Die Linse war ständig beschlagen. Bin jetzt wieder zurück zu Arlo und habe jetzt die Pro2 im Einsatz.

  • Habe die EZVIZ 720 und bin super zufrieden.
    Guter Wlan Empfang, klare Bilder , sehr gutes Preis Leistungsverhältnis.
    Aber eben Kabel gebunden …

  • Und man sollte eines noch erwähnen … Bei mehreren Kameras unter einen Zugang wird der Speicherplatz nicht erhöht. Also wenn 4 Kameras angeschlossen sind, und die aktiviert sind, dann sind es nicht mehr zwei Stunden (empfinde ich eh als wesentlich weniger), sondern nur noch 30 Minuten. Ist jetzt überzogen gesagt; aber alle Kameras teilen sich die vorhandene Cloud. Je mehr reagieren, desto schneller ist es weg….

  • Gekauft. Reicht für meine Zwecke mehr als aus. Notification und gucken ob alles OK ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27024 Artikel in den vergangenen 6617 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven