ifun.de — Apple News seit 2001. 21 424 Artikel
   

Belkin: Mini-Autoladeadapter für iPad & Co.

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Kompakter geht’s kaum. Der neue „Micro CLA“ Autoadapter von Belkin liefert 2,1 Ampère Ausgangsstrom und eignet sich daher auch als Schnellladegerät für das iPad. Der kleine Stecker versinkt nahezu komplett in der 12-Volt-Buchse und lädt selbstverständlich auch iPods oder das iPhone über USB.
Im Lieferumfang ist ein 90 Zentimeter langes Sync-Kabel enthalten. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 25 Euro, bei Amazon lässt sich das Gerät bereits ab 15.50 Euro vorbestellen.

Bereits längere Zeit verfügbar ist das etwas klobige Belkin-Ladegerät F8Z634w mit ebenfalls 2,1 Amp. Ausgangsstrom. Hier liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei rund 30 Euro, der Straßenpreis hat sich bei knapp 20 Euro eingependelt.

Montag, 01. Nov 2010, 8:55 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hab so ein Teil schon lange, von Hama für ca. 10?
    Wo ist da der Unterschied???

  • Ich glaube nicht das man das iPad läd wärend man Auto fährt. Aber wenn man mal kein Strom hat nimmt man die autobatterie ganz einfach. Also ist es für in Nöten.

  • Hi,

    wir haben den Mini-Lader-Vorgänger (sieht fast so aus, nur andere LED-Position) in der Firma im Einsatz. Dieser Vorgänger ist sehr fehleranfällig! Ich würd Ihn nicht mehr kaufen… Grüsse Sebastian

  • Sehr cool fürs Auto wenn man sonst keine andere Möglichkeit zum laden hat. Belkin macht super Sachen für iPhone und Co.

  • Habe ein baugleiches Teil aus Hong Kong von eBay für 1.50? gekauft.. Läuft prima

  • gabs son ding nich schon bei der halterung von navigon dazu???? übrings… ampere ist die einheit vom strom…

  • Yeah. Lieferzeit bei Amazon -> Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Monaten

  • Kann es sein dass eurer RSS Feed kaputt ist? Bekomme seit dem 30. Keine Feeds mehr…

  • Ich habe ihn mit meiner IPhone Halterung fürs Auto im Sommer gekauft! Da war er schonn im Lieferumfang! Für 29?

  • Hey Jungs. Wenn ihr schon Ampere richtig französisch schreibt dann macht bitte noch aus der „Ausgangsspannung“ einen „Ausgangsstrom“. Ampere ist die Einheit für Strom…..;-)

  • Ehe hier jetzt jeder seine „mein Adapter war viel billiger“-Posts abliefert: Der Fokus liegt hier imho auf den 2,1A. Bei der Navigon-Halterung ist nicht der gleiche sondern der Stecker 1A beigelegt, fuers iPhone aber genau passend. Der billige 1,50?-Adapter aus eBay wird wohl sicherlich keine 2,1A liefern.

  • Gibt es schon lange auch von Belkin. Nur als Tip, es passt nur in Anzünder die abgeflacht sind am Kontakt.

  • Habe denselben Adapter in der 1A Ausführung bei Saturn gekauft. Sehr zu empfehlen und besser als so ein NoName Müll ohne TÜV oder GS. Hätte ihn natürlich jetzt viel lieber in der 2,1A Ausführung ;-)

  • @Rakete und Leckermojito: wenn ihr schon verbessert, dann doch bitte richtig: auf Kommasetzung achten und: Ampere ist die Einheit für Stromstärke – also Wenn dann Ausgangstromstärke (zur Not auch Ausgangsleistung, wobei die dann in Watt angegeben sein müsste. Da man dann die Leistung (W) und Spannung (V) kennt, kann man sich die Stärke (A) errechnen)! So, genug verbessert;-)
    Mal sehen wer jetzt mich verbessert;-)

  • Klingt ganz nützlich… Und für alle die meine Ampere ist die Einheit für Strom
    Ampere = stromstärke
    Volt = Spannung
    Ohm = wiederstand

  • @icheesburger
    Es ist immer noch der Widerstand ;)

    Und ist es nicht eigentlich schädlich für den Akku ihn mit 2.1A zu laden?
    Ich habe den Stecker auch in der 1A Ausführung und bei mir im auto sitzt er sehr sehr locker im Zigarettenanzünder. Kann man da irgendeinen adapter kaufen, das er richtig drinnen sitzt und ich nicht jedes mal wenn ich ankomme Angst habe dass er raus fliegt?

  • Ich habe den alten Adapter der das iPad allerdings nicht schafft zu laden und nur für das iPhone gedacht ist. Würde den ja gerne gegen den anderen tauschen und nur den neueren hier benutzen allerdings Frage ich mich ob es meinem iPhone so sonderlich gut bekommt wenn man den Adapter dafür verwendet. Im 10W Ladeadapter der dem iPad beiliegt ist ein Wechsel der auch problemlos das iPhone betankt. Ob so eine Funktion in dem kleinen Ding aber auch enthalten ist wage ich stark zu bezweifeln

  • @Komacrew2007
    Der Adapter kann maximal soviel Strom liefern.
    Da die Geräte aber nicht so viel ziehen, passiert hier auch nichts.
    Deinem iPhone passiert nichts, wenn man es an einem solchen Adapter lädt.

  • Frage :

    Dieser Adapter kann doch auch Iphone´s im Auto laden ? oder ist die Ladefunktion für das Iphone auf USB beschränkt ?

    Mfg

  • @ Dennis34324
    Les dir bitte den Artikel des Ifun Teams oben noch mal durch.

  • Habe ich gemacht: Zitat : „lädt selbstverständlich auch iPods oder das iPhone über USB “

    Steht aber nicht , ob es das auch im KFZ für das Iphone tut…

    Mfg

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21424 Artikel in den vergangenen 5749 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven