ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Behringer springt ins Wohnzimmer: Preislich attraktive Soundsysteme für iOS-Geräte vorgestellt

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Der Name Behringer dürfte euch wenn überhaupt, dann als günstiger Hersteller von Mikrofonen und Studioequipment bekannt sein, mit Soundsystemen für iOS-Geräte hatte das Unternehmen bislang nicht viel am Hut. Die soll sich von nun an ändern, und um Zeichen zu setzen, stellt Behringer auf der CES das nach eigenen Angaben weltweit lauteste iPhone-Dock mit 10.000 Watt Musikleistung aus. Unabhängig von diesem Werbegag fanden wir das in Las Vegas präsentierte Soundsystem-Line-up von Behringer allerdings durchaus interessant.

Beim Soundscape Air handelt es sich um eine Dockingstation für iPods und iPhones, deren Stereolautsprecher drahtlos per 2,4GHz-Funk versorgt werden und sich somit frei im Raum stellen lassen. Ein integrierte Akku soll die Stromversorgung bis zu 4 Stunden aufrecht erhalten. Dank Induktion ist zum Aufladen kein Kabel nötig, man muss die Speaker lediglich auf einen Kunststofffuß stellen. Der Verkaufspreis soll bei 99 Euro liegen – klangliche Wunder dürfen hier vermutlich nicht erwartet werden (ließ sich im Messelärm schwer beurteilen), aber alles in allem ist das für diesen Preis ein nettes, flexibles System.

Deutlich eindrucksvoller hat der Klang des Boompow 100 auf uns gewirkt. Ebenfalls zum Preis von 99 Euro sorgen hier ein 5,25″ Subwoofer sowie zwei Mittel- und zwei Hochtöner für beachtlichen Klang mit ausgesprochen kräftigen Bässen. Die Docking-Station des Boompow 100 nimmt ebenfalls iPods und iPhones auf.

Der große Bruder, das Boompow 200 kommt dagegen auch mit dem iPad klar. Hier hat Behringer das Design leicht geändert und noch ein UKW-Radio mit eingepackt. Der Verkaufspreis dafür wird voraussichtlich bei 129 Euro liegen. Alle drei Systeme seht ihr auch im unten eingebetteten Video.

Bei den im Video genannten Details zu den beiden Boompow-Systemen ist uns ein Fehler unterlaufen, die oben im Text aufgeführten Spezifikationen entsprechenden den Tatsachen. Behringer wird die Produkte voraussichtlich im Sommer auch in Deutschland anbieten, wir werden die Geräte dann noch einem Test unter objektiven Bedingungen unterziehen.

Donnerstag, 12. Jan 2012, 6:40 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Besser ist das. Behringer sucht sich nicht ihr Grund neue Märkte…der Billighersteller entwirft regelmäßig neue Marken, um den Kram loszuwerden.
      Man sollte sich mal den Spaß machen und nach User-Kommentaren und Rezensionen zur Behringer-Produkten bei Google suchen ;)

      • Ich hab hier das halbe Studio mit Behringer Zeugs voll und bin sehr zufrieden. Nicht alles, was so rumerzählt wird, muss stimmen. Eigene Meinung bilden!

      • Obwohl sich Behringer im Bereich des Studioequipments qualitativ deutlich gebessert hat. Bin selbst seit kurzem Besitzer eines Mischpultes und bin wirklich überrascht was sich da getan hat.

  • Kommt mir das nur so vor oder ist der Markt an iPhone/iPad Lautsprechern langsam übersättigt ?
    Da lobe ich mir doch mein (kostenloses) Dock von Teufel ;-)

  • wer auf Rauschen steht und auf zwei mal kaufen steht oder sich honerecording hiphop Produzent nennt greift gern auf die Hardware von behringer zurück. weil es kann ja so viel und ist so billig.
    ich wage zu bezweifeln, dass B es jemals schafft etwas zu bauen, das wirklich hält was es verspricht.
    vor 20jahren lieferte B noch qualitativ hochwertige billige Kopien der profigeräte. aber die Zeiten sind vorbei.
    das einzig brauchbare, das die Firma in letzter zeit Auf den Markt gebracht hat, ist der behringer ADA8000 8fach digital analog- analog digital Wandler.

    • Warum muss das jetzt auf Hip Hop bezogen werden? Wie kann man nur seine eigenen Argumente mit einer so dümmlichen und beschränken Aussage zunichte machen…

      • weil es genau den nagel auf den kopf trifft. die „heim-hiphop-möchtegern-hosen auf halb acht-mit viel zu grossem basecap“ kauft diese produkte!!!!

  • Ich habe lange gesucht und kann nur den aktivlautsprecher von Nubert empfehlen. Mit Airport Express die klanglich allerbeste Lösung.

  • Das Ding mit den kabellosen Lautsprechern hatte ich letztes Jahr von Muvid im Verkauf stehen :-D

    Wie innovativ :-D

  • 10.000 Watt mit solch kleinen Lautsprechern? Mal ernsthaft 10KW Leistung? Brauch bestimmt ne starkstromleitung^^

    Also ich brauch sowas nicht…hab ein kleines 2.1 System von BOSÉ und die hat glaub ich nur 200watt aber trotzdem derbst laut und nen hamma Klang…

    • Mann, das ist nicht das abgebildete Gerät.

    • Bei behringer liegt der Schwerpunkt auf Features und nicht bei (Klang)Qualität

    • Na, das kennen wir doch noch aus der Zeit, als die Firma Schneider „Hifi-Anlagen“ verkaufte…die Teile hatten 2×1000 Watt „PMPO“, was so ca. 20 Watt Musikleistung und viel Rauschen im unteren Lautstärkebereich bedeutete. Abgesehen won der anderen, schrottigen Hardware…
      Lustig war auch das bullige (aber so gut wie leere) Endstufengehäuse…ganz gruselig…

  • Ja 10000 watt rms sind in der theorie mit jeder anlage zu erreichen! Hat aber nichts mit der wahren leistung zu tun!

  • Behringer ist gar nichts. Nicht einmal die 100 Taler Kaufpreis sind ein Argument bei einem derart unterirdischen Klang

  • Tolle Kommentare! Das schöne hier, hier vergleichen Personen Nubert mit Behringer, wenn das von Kompetenz zeugen soll? Behringer MS40 sind in der Preisklasse wesentlich besser im Vergleich zu Logitech bzw. Creative Labs.

  • Muvid I-FI 90
    2,4 G Funklautsprechern
    mit iPhone/iPod Docking

    2.0 Lautsprecher System
    iPhone/iPod Docking
    Abnehmbare Funk-Lautsprecher
    30 m Reichweite (im Freien)

    inkl. Versand schon für ca. €82 zu haben.
    Ist Absolut das selbe, ich denke die Verkaufen nur unter eigenem Namen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5779 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven