ifun.de — Apple News seit 2001. 21 948 Artikel
   

Ausblick auf iPhone OS 3.0: Copy & Paste, MMS & Co.

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Apple hat einen ersten Ausblick auf das für Juni erwartete iPhone-Betriebssystem 3.0 gegeben. Die Software wird abwärtskompatibel sein und auch auf vorherigen Modellen sowie dem iPod touch laufen. Insgesamt sollen die Geräte um 100 neue Funktionen erweitert werden, die wichtigsten und zugleich am längsten erwarteten davon sind sicherlich Copy und Paste sowie die Möglichkeit, MMS-Nachrichten zu versenden.

Apple wird zudem einen zusätzlichen Home-Screen mit einer analog zu der gleichnamigen Mac-Funktion aufgebauten Spotlight-Suche hinzufügen. Damit kann man die Apple-Programme auf dem iPhone von zentraler Stelle aus durchsuchen, die Ergebnisse werden nach Art und Ursprung sortiert angezeigt. Die Programme lassen sich über die Suchergebnisse auch direkt starten.

Mit der Veröffentlichung der neuen Software kann man aller Voraussicht nach zusammen mit einer neuen iPhone-Generation im Juni rechnen. Besitzer von Geräten der 1. und 2. iPhone-Generation erhalten das Update dann kostenlos über iTunes. Aufgrund fehlender technischer Voraussetzungen muss allerdings auf dem Orignal-iPhone auf manche Funktionen (MMS, A2DP) verzichtet werden.
Das Update für den iPod touch ist wie gewohnt nicht kostenlos sondern schlägt voraussichtlich mit 7,99 Euro zu Buche.

Mehr Details gibts nach dem Klick in Auszügen aus der Apple-Pressemitteilung, in Kürze sollte auch eine Videoaufzeichnung der rund 90-minütigen Veranstaltung hier online sein.

Auszüge aus der Apple Pressemeldung:

Apple hat heute eine Vorschau auf die iPhone OS 3.0 Software gegeben. Eine Beta-Version steht registrierten Entwicklern ab sofort zur Verfügung. Die Beta-Version der iPhone OS 3.0 Software enthält ein aktualisiertes Software Development Kit (SDK) mit über 1.000 neuen Programmierschnittstellen (APIs), darunter ‚In-App Purchases‘, Peer-to-Peer Verbindungen, eine Programmschnittstelle für Zubehör, Zugriff auf die iPod Musikbibliothek, eine neue ‚Maps‘ API und ‚Push Notifications‘. Zudem hat Apple über 100 neue Funktionen in Aussicht gestellt, die Benutzern des iPhone und des iPod touch ab diesem Sommer zur Verfügung stehen werden. Zu den Features zählen ‚Cut, Copy und Paste‘; ‚MMS’*; Querformat-Ansicht für ‚Mail‘, ‚SMS‘ und ‚Notizen‘; Stereo Bluetooth; Synchronisieren von Notizen zu einem Mac oder PC; ‚Shake to Shuffle‘; Kindersicherung für TV-Sendungen, Filme und Anwendungen aus dem App Store und eine automatische Log-in Funktion für WLAN Hot Spots. Die iPhone OS 3.0 Beta-Version wird darüber hinaus über eine neue Voice Memo Anwendung und eine erweiterte Suchfunktion für alle von Haus aus installierten iPhone Anwendungen verfügen und die Spotlight Suche für iPhone und iPod touch bringen.

Die Beta-Version der iPhone OS 3.0 Software und das SDK beinhalten über 1.000 neue APIs. Sie stehen ab heute allen Mitgliedern des iPhone Developer Programms zur Verfügung und können von diesen zur Entwicklung und zum Testen ihrer Anwendungen für iPhone und iPod touch genutzt werden. Unter den neuen APIs befindet sich die Möglichkeit das unglaubliche Einkaufsmodell des App Stores innerhalb von Anwendungen wirksam einzusetzen. ‚In-App Purchases‘ ermöglicht es Entwicklern Inhalte im Abonnement anzubieten sowie neue Inhalte und Funktionen in einem einfachen und sicheren Prozess zu verkaufen. Durch die Verwendung von Bluetooth können Entwickler noch leichter Peer-to-Peer Spiele für iPhone und iPod touch kreieren.

Ein weiteres wichtiges Feature für Entwickler der Beta-Version der iPhone 3.0 Software ist die Möglichkeit, Anwendungen entwickeln zu können, die sich über eine Schnittstelle mit Hardwarezubehör verbinden. Das bietet Entwicklern von Zubehör für iPhone und iPod touch völlig neue Kontroll- und Steuerungsmöglichkeiten und dadurch entsteht ein neues Ecosystem mit Lösungen für Endanwender. Entwickler können darüber hinaus die neue ‚Maps‘ API verwenden, um ‚Google Mobile Maps‘-Dienste in ihre Anwendungen zu integrieren. Zu den Diensten gehören ‚Google Map Tiles‘, ‚Current Location‘, ‚Custom Annotations‘ und ‚Geocoding‘. Die Beta-Version der iPhone OS 3.0 Software beinhaltet den ‚Push Notification‘-Dienst von Apple, der Entwicklern einen Mechanismus an die Hand gibt, mit dessen Hilfe sie Nutzer mit Tönen, Text oder einem Erkennungszeichen alarmieren können.

Die neue iPhone OS 3.0 Software mit über 100 neuen Funktionen wird diesen Sommer für iPhone und iPod touch Nutzer einschließlich folgender Features erhältlich sein: ‚Cut, Copy und Paste‘ sowohl innerhalb einer Anwendung als auch programmübergreifend, MMS, um Bilder, Kontakte, Audiodateien und Ortsbestimmungen mit der Messages App zu versenden und zu empfangen, sowie die Möglichkeit, mittels der neuen Voice Memo App Tonaufnahmen von unterwegs zu erstellen und zu versenden. Die Ansicht im Querformat wird künftig auch in ‚Mail‘, ‚SMS‘ und ‚Notizen‘ verfügbar sein. Die Suchfunktion wird weiter verbessert, sodass Nutzer die Suche in ‚Mail‘, ‚iPod‘ und ‚Notizen‘ sowie in allen von Haus aus installierten Programmen mittels der Eingabe eines Stichworts oder Satzes in der neuen Spotlight Suche vornehmen können. Der Zugriff auf Spotlight erfolgt komfortabel über den Home-Bildschirm.

Die erneuerte ‚Aktien‘ App wurde um die Fähigkeit erweitert aktuelle Unternehmensnachrichten und Börseninformationen, wie den Eröffnungs- oder Durchschnittspreis einer Aktie, das Handelsvolumen oder den Marktwert anzuzeigen. Zusätzlich bietet ‚Aktien‘ die Querformats-Ansicht, um jeden Aktienverlauf auch im Vollbildmodus anzeigen zu können. Außerdem können Kunden gemeinsam genutzte Kalender mit CalDAV-Unterstützung direkt auf ihrem iPhone ansehen und diese mit iCal, Yahoo, Google und Oracle synchronisieren.

Der bahnbrechende App Store bietet den Nutzern aktuell mehr als 25.000 Anwendungen. Die Verfügbarkeit wurde um weitere 15 Länder ausgedehnt, wodurch der App Store inzwischen in 77 Ländern vertreten ist. Dies bietet den Entwicklern die Möglichkeit, mit ihren Anwendungen mehr als 30 Millionen iPhone- und iPod touch-Nutzer auf der ganzen Welt zu erreichen. Die Entwickler entscheiden über den Preis ihrer eigenen Anwendung und behalten 70 Prozent des gesamten Umsatzerlöses. Apple übernimmt die gesamten Kreditkartenbearbeitungsgebühren sowie die Kosten für das Webhosting und die Infrastruktur, die bei der Bereitstellung von Anwendungen über den App Store entstehen.

Preise & Verfügbarkeit
Die Beta-Version der iPhone OS 3.0 Software und das SDK sind für registrierte Entwickler ab heute unter developer.apple.com zum Download verfügbar. iPhone Kunden werden die iPhone 3.0 Software diesen Sommer kostenlos herunterladen können, iPod touch-Nutzer erhalten das Software Update für 9,95 US-Dollar.

Dienstag, 17. Mrz 2009, 20:07 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wow fast 3 jahre haben sie für so integrale funktionen wie mms und copy & past gebraucht…..

  • heißt das dass spiele auch ned mim 1. iphone per bluetooth gespielt werden können?
    wann kommt das nächste iphone?? haben wollen mein vertrag läuft im november aus, bitte Apple, bringt bis dahin ein neues iPhone auf den Markt will ned auf des veraltete 3G zurückgreifen müssen PLLLLEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEESSSSSEEEEEEEE

  • können fm transmitter per bluetooth zum ersten iphone verbunden werden?

  • Also bei C&P muss ich da 234234r recht geben diese Funktion war sehr Überfällig aber MMS?? wer brauch das?? man hat doch Email! sonst finde ich die Neuerungen 1A und da ich ein touch 2g habe werde ich sicherlich die 7,99 ? bezahlen! echt Top!

  • Hey hab ich das richtig verstanden für den ipod 1g gibs kein A2DP aber für den ipod 2g schon

  • juhuu! Endlich mal richtiges Bluetooth^^
    Apple bringt seine Produkte so langsam auf dem aktuellen Stand der Technik ;)

  • wuhu! Ich will auf meinen iPod G1 auch die Neuerungen? Geht das?

  • Hoffe das funktioniert auch aufm touch 1g.

  • Apple vergisst nicht einfach grundlegende funktionen wie copy& paste, video, bluetooth und mms. Das hätten die alles schon ins erste reinpacken können. Die bringen die funktionen gut überlegt und häppchenweise damit sie längerfristig gewinne machen

  • warum kommt MMS ncht auf das original iPhone? Was müsste es dafür können was es nicht kann?

  • @Viva la Vida, nachdem was ich bisher gelesen habe, kann das alte iPhone von den neuen Bluetooth-Features lediglich keine Stereo-Audio-Übertragung. Alles andere sollte nach meinem Kenntnisstand funktionieren.

  • Ich kann nicht verstehen warum sich einige so über die fehlende MMS-Funktion aufregen. Ich habe in den ganzen Jahren in denen ich noch kein iPhone hatte nicht eine einzige MMS geschrieben. Warum sollte ich jetzt damit anfangen, zumal E-Mail günstiger ist.

  • @tonio:

    „damit sie längerfristig gewinne machen“

    wasn das fürn argument? leidest du unter verdrängung?

    „Besitzer von Geräten der 1. und 2. iPhone-Generation erhalten das Update dann kostenlos über iTunes“

    wo erzielen sie da ein gewinn?

    @Aquila1:

    absolute zustimmung…

    @Duff-Man1991:

    „Apple bringt seine Produkte so langsam auf dem aktuellen Stand der Technik ;)“

    hä? die touch-funtkion ist nicht up to date? der store auch nicht?
    alleine die tatsache der bedieung usw?
    die prioritäten bei der entwicklung des telefones lagen ganz wo anders…
    der erfolg bestätigt das im höchsten maße.

    junge junge, hier wird wie aufnem bauerhof argumentiert…

  • mal ne kurze abstimmung
    schreibts alle mal ob ihr denkt dass ein neues iphone im sommer kommt
    müsste ja eigentlich scho
    iphone classic: 1.0
    iPhone 3G: 2.0
    iPhone der 3. Gen: 3.0 ???

  • Allen in allem wird das iphone jetzt so langsam zum aboluten Multitalent inkl. MMS fähig. ;) Werde mir also ab Mai dann doch noch das 3G holen. Denn dass im Juni/Juli ein neues iPhone auf den markt kommt hat bisher noch niemand etwas konkretes gesagt. Aufjedenfall hebt das OS das iPhone wieder an die spitze aller Handys in Sachen Technik und Innovation.

  • Chili sin carne

    @ joe‘: Duff-Man hat doch objektiv betrachtet recht, was gackerst du da überhaupt rum?

  • Wer braucht denn MMS bitte? Und das für gefühlte 5,99 ? je MMS. So ein Schwachsinn… Erst Recht bei einem Fon, das E-Mails versenden kann, die nicht günstiger sind (@Aquila1), sondern kostenlos!

  • @Chili sin carne:

    das meinst doch nicht ernst, oda?
    das is allgemeines i-net gebrabbel und nicht objektiv.

    er misst die funktionaliät an mitbewerberprodukten und nicht an der innovation.
    das hat ma gar nichts mit dem aktuellen stand der technik zu tun.

    zum glück sind andere leude im entscheudungsrat der wirtschaft, sonst würden wir alle (wie riddschie richtig sagt) mmsen für teures geld.

    niemand beschwert sich über fehlendes n-draft oda so. das wäre schon ma ein kritikpunkt.
    stattdessen wird blauzahn als aktueller stand der technik ausgerufen…

    lol, im sinne der verwunderung!

    so long…

  • was will das iphone denn mit n-draft?
    n freies bluetooth mit den aktuellen funktionen muss viel dringender her

  • „was will das iphone denn mit n-draft?“

    richtig! brauch zur zeit kein mensch… aba hier möchten se doch den aktuellen stand der technik. ergo brauch man das.

    „n freies bluetooth mit den aktuellen funktionen muss viel dringender her“

    für? hat doch wlan… damit kannste doch unendlich mal mehr machen.

  • Nick i have no iphone

    Hey

    Die Besitzer der 1.Gen können froh sein das Sie noch Updates erhalten.
    Ich bin mir sicher das es bald keine großen Updates für die 1.Gen geben wird da es irgendwann technisch mit den neuen phones nicht mehr mithalten kann.

    Würde sogar fast meinen Arsch verwetten das es das letze Update war.

    Apple will ja schließlich auch das ihr neue Geräte kauft.
    Im Sommer müsste es sowieso 2 Jahre alt sein und die ersten Verträge laufen aus.
    (Bitte nicht drüber aufregen, andere Betreiber geben erst garkeine Updates ;) )

    Gruß

  • Was ist mit Video? Ich finde nichts über die
    Möglichkeit, Videos auf zu nehmen. Das kann
    nicht sein, oder?

  • Weiß jemand ob es beim OS3.0 einen SMS Zeichenzähler gibt?
    Irgendwie hat es jedes Handy… nur das IPhone nicht^^ was mich etwas stört *grr*

  • ich habe ganze Zeit überlegt was mich stört am neuen Update und in der tat gibt es was, wieso kann man das iPhone und den iPod touch nicht als externe Festplatte benutzen? Auf die Funktion habe ich gewartet aber naja… was solls man muss notgedrungen auf Apps zurückgreifen!

  • Ich sage ja nicht dass Apple nicht inovativ ist. Ich habe selber ein iPhone 3g und es ist das beste handy, das ich jemals gehabt habe, mit vielen Inovationen, wie z.B. Multitouch. Es haben aber grundlegende Funktionen gefehlt die eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein müssten, die aber jetzt nachkommen.

  • keine ahnung von nichts, aber in der ersten reihe rummaulen wollen

    einfach nur armselig, was hier für leute am rummaulen sind, die sich in ihrem tristen leben noch nicht einmal selbst die schuhe binden können …

  • endlich copy/paste!

    und zugriff auf maps und itunes library, das lässt auf sehr interessante apps hoffen, vor allem im musik bereich, der ja bisher eigentlich rein von online radios und virtuellen instrumenten beherrscht wird.

    alles in allem richtig gute news hier, hätt ich gar nicht erwartet.

    dass die ganze belegschaft hier fleißig am sudern ist, war allerdings wiedermal klar. manchen kann mans einfach nicht recht machen… *rolleyes*

  • wer sich die beta irgendwo aus dem netz geholt hat und testen möchte, kann mir bescheid geben. hab nen developer account und adde dein iphone für 10 euro aufwandsentschädigung dazu damit itunes es auch freischaltet.
    daniel01@o2online.de

  • Naja also wenn eine neues Software rauskommt, dann wird auch sicherlich im Sommer das passende Handy dazu mitkommen oder?!

  • auch wenns niemand mehr liest:

    ich zitiere mich selbst ja nicht gerne…

    „niemand beschwert sich über fehlendes n-draft oda so. das wäre schon ma ein kritikpunkt.
    stattdessen wird blauzahn als aktueller stand der technik ausgerufen… “

    … und was wirds jetzt geben?

    http://www.mactechnews.de/news.....?id=143627

    jungs, ihr könnt hier mit euren argumenten nicht punkten ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21948 Artikel in den vergangenen 5813 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven