ifun.de — Apple News seit 2001. 26 528 Artikel
Aktualisierung empfohlen

Arlo-Sicherheitskameras: Firmware-Update stopft mehrere Schwachstellen

13 Kommentare 13

Besitzer von Arlo-Sicherheitssystemen sollten darauf achten, dass die auf ihren Geräten installierte Software auf aktuellem Stand ist. Die Sicherheitsforscher Tenable haben mehrere Schwachstellen in älteren Software-Versionen der Kameras bzw. Basisstationen entdeckt. In Panik müsst ihr deswegen jedoch nicht gleich verfallen, um die Schwachstellen auszunutzen, muss ein Angreifer direkten Zugriff auf die Geräte haben.

Arlo Ultra

Dennoch haben sich die Arlo-Entwickler einen Rüffel verdient. Offenbar waren die für die Entschlüsselung der Aufnahmen nötigen Schlüsselpaare frei zugänglich in einem Software-Bestandteil der Basisstation hinterlegt. Dementsprechend bot die Verschlüsselung keinen Schutz vor unbefugten Blicken, sobald ein technisch versierter Angreifer oder Schnüffler Zugriff auf die Hardware hatte.

Arlo hat bereits eine Stellungnahme diesbezüglich veröffentlicht:

Arlo sind zwei Sicherheitslücken bekannt, die einige Arlo-Basisstationen betreffen. Einer ist auf eine fehlerhafte Netzwerkkonfiguration zurückzuführen, der andere auf unzureichende UART-Schutzmechanismen. Diese Sicherheitsanfälligkeiten wurden in einer Reihe von automatischen Firmware-Updates umgehend behoben.

Weitere Informationen zu den Schwachstellen finden sich hier bei Arlo, zudem könnt ihr hier allgemeine Informationen zu Firmware-Updates für Arlo-Produkte abrufen.

Gerade bei sensiblen Systemen wie im Haus montierten Sicherheitskameras ist es immens wichtig, darauf zu achten, dass die Software der Geräte auf neuestem Stand ist. Nicht nur wegen der oft auch gelieferten technischen Verbesserungen, sondern insbesondere auch, weil die Hersteller wie bei Computern oder Mobilgeräten auch, hier regelmäßig Sicherheitslücken schließen.

Mittwoch, 03. Jul 2019, 11:08 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hier nochmal zum Thema Batterien: Sind diese CR123A denn so 2019er gemäß? Die 2xAA der Blink Geräte sollen es ja nicht sein :o)

  • Ich habe Arlo seit fast 4 Jahren in Betrieb und war auch lange zufrieden. Dann fing es irgendwann mit Updates an wonach das System öfter ausfiel und nicht erreichbar war. Der Support hat sich über die Jahre auch verschlechtert. Habe jetzt parallel das Eufy-Security laufen und muss sagen das es kein Vergleich zu Arlo ist. Die Software ist noch nicht so funktionell wie die von Arlo, aber vielleicht ist hier weniger mehr. Außerdem entwickelt man die Software ständig weiter, und das ohne anschliessende Ausfälle. Es kommt der Tag an dem Arlo bei mir raus fliegt.

  • Viel wichtiger wäre es, dass endlich die verlässliche Erkennung von Bewegungen in Aktivitätszonen wieder funktioniert. Momentan sind meine Arlo Ultras so völlig nutzlos.

  • Seit den letzten Updates (der Mist fing bereits im Mai an) haben etliche User starke Probleme mit ihren Systemen…es gibt etliche Foreneinträge hierzu. Die versprochene Auflösung in HD kann teilweise mit Minecraft verglichen werden, so groß sind die Pixel. Somit sind die Systeme unbrauchbar. Mehrere Updates haben keine Besserung gebracht. Der Support ist einfach nur grottig (wenn überhaupt erreichbar).
    Arlo ist ein gutes Beispiel dafür, wie man eine Produktkategorie selber schlachtet.

  • Sollten die Arlo Pro (2) / Ultra Kameras nicht auch im ersten Quartal HomeKit fähig werden?

  • Frage:

    Gibt es auch ein System das Mit Kabel UND/DANN auf Akku läuft?

    Auf meiner Terasse ist eine Steckdose, diese ist aber ziemlich leicht zu trennen. Ob da diese paar Sekunden bis zum wegfall vom Strom ausreichen ist fraglich.

    • Bei mir laufen zwei arlo pro mit Ladekabel (Fremdfirma, aber ca 5 m lang) und Akku im Gehäuse. Im Winter bekam ich die Meldung, dass bei bestimmten Minusgraden der Akku sicherheitshalber nicht geladen wird. Ein Ziehen des Netzsteckers hat noch zu keinem Ausfall geführt.

    • Hi,
      also zum Beispiel die Arlo Kameras würden das unterstützen, entweder mit Netzadapter oder Solarpanel. Wenn da der Strom wegfällt dann läuft die Kamera über den Akku weiter.

  • Sehe grad einige Angebote bei Saturn. Brauche für mein Einfamilienhaus+Grundstück ein verlässliches Überwachungssystem. Bin ich damit gut bedient? Hatte noch nie ein solches System gehabt.. Bei den Preisen schwitzt mein Geldbeutel etwas!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26528 Artikel in den vergangenen 6544 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven