ifun.de — Apple News seit 2001. 38 533 Artikel

Gleicher Preis, mehr Leistung

Apple TV kommt mit A12-Prozessor und neuer Fernbedienung

Artikel auf Mastodon teilen.
137 Kommentare 137

Apple hat Apple TV 4K überarbeitet. Die Set-Top-Box kommt fortan mit einem A12-Bionic-Prozessor ausgestattet, Gehäuseform und Namensgebung bleiben dabei unverändert.

Siri Remote

In Verbindung mit einem iPhone lässt sich zukünftig auch die Farbdarstellung auf Apple TV kalibrieren. Eine neue Software soll die Farbanpassung direkt über die Set-Top-Box ermöglichen.

Apple hat auch die Siri Fernbedienung überarbeitet. Statt der einfachen Touchfläche kommt die Fernbedienung jetzt mit einem an den iPod erinnernden Scrollrad sowie zusätzlichen Funktionstasten.

Apple Tv 4k Features

Preis und Speicherausstattung bleiben gleich, das Gerät zeigt sich nun aber deutlich aufgewertet und mit einer wesentlich besseren Fernbedienung zum Preis von 199 Euro.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Apr 2021 um 19:21 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    137 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich hoffe die Fernbedienung unterstützt das Find My-Feature.

  • Puh… Mein erster Gedanke: „Iiih, ist die Fernbedienung hässlich!“

  • 120hz HDR-Fernseher gibt es vermutlich wenige? Ich würde mich ja bei Sportübertragungen ja schon auf 60hz freuen.

    • Es gibt wenige 120Hz HDR TVs? OLED ist die aber schon ein Begriff oder? Gerade mit hdmi 2.1 ist das sogar Standard mittlerweile.

    • Selbst Einstiegsgeräte haben doch heute schon oft 120Hz?
      Seit dem ersten Series X Spiel will ich am liebsten in jedem 120Hz haben. Ist schon sehr sexy und flüssig.

      • Was bringen euch 120HZ???
        Alle Videos werden sowieso nur mit 25FPS oder 30FPS abgespielt…

      • Falsch.

      • @Alexander

        Klar, welcher Film wird bitte in 120FPS oder 60 FPS gedreht und gezeigt?
        Filme haben 24, Serien/Sonstiges in Deutschland 25 FPS.
        In den USA sind es 30 FPS.

      • Und jeder hat nen tv aus 2020/21? Mein 2017 Oled der damals 2500€ gekostet hat, hat kein 120hz und wird noch ne lange Zeit durchhalten müssen bevor ein Neuer kommt, das wird sehr vielen so gehen

      • @Berlinbär. Nein, natürlich hat nicht jeder einen TV aus den letzten beiden Jahren. Aber die sind dennoch weit verbreitet. Die Aussage dass es noch so gut wie keine 120Hz TVs gibt ist einfach falsch.

  • Ich stand immer auf dem Kriegsfuß mit der alten Fernbedienung. Endlich endlich endlich eine neue.

  • Lame. Endlich eine neue Fernbedienung, aber das Gerät an sich ist dann schon eine Enttäuschung. Für jemanden mit dem aktuellen Apple TV 4K lohnt sich ein Upgrade mMn überhaupt nicht.

  • Die wichtigste Info fehlt; ist HDMI 2.1 an Bord? Für mich der wichtigste Grund für einen Neukauf.

    • Warum wenn ich fragen darf?? (habe wirklich keine Ahnung davon)

    • Und für was genau bei den restlichen Specs des Gerätes?

      • QMS wäre nice , aber ihr habt doch von HDMI 2.1 eh keine Ahnung , also was soll’s…

    • Ich meine, 120hz 4K geht nur über 2.1. ich meine, es wäre ja ohnehin eher eine Überraschung, wenn dieses neue ATV das nicht hätte.
      Was ich eher schwach finde, dass Apple scheinbar 2.1 am 4K nicht freigibt – das soll angeblich möglich sein.

      • Freigeben? Das kannst du nicht freigeben, dafür brauchst du zwingend neue Hardware.

        Wie kommt man auf so etwas?

      • Insofern, dass das Apple TV 4K das 2.1 im Prinzip technisch kann und softwaremäßig nicht freigibt.

      • Das geht nur mit einem neuen HDMI Port. Dieser war 2017 (Release ATV 4K) noch garnicht spezifiziert. HDMI 2.1 wurde erst Ende 2019 bzw. Anfang 2020 final spezifiziert, erst ab da kam erste Hardware raus. Erst die TV Generation 2020 hatte HDMI 2.1 verbaut, deswegen glaube ich nicht dass der alte Apple TV schon HDMI 2.1 hat. Derzeit bringt der HDMI 2.1 sowieso kaum Vorteile. Hierzu bräuchte es spezielle Inhalte die diesen Port überhaupt ausreizen und auch den passenden TV dazu. Wer einen neuen braucht dann natürlich den neuen kaufen.

  • Und was kann das Gerät nun noch so ?? Die Fernbedienung ist mir egal …

  • Finde sie gut!
    ….ob man die alleine zum kaufen bekommt? (Als Ersatz für meine aktuelle)

  • Erinnert mich bisschen an ein Senioren Teil.

    Jetzt freuen sich alle die nicht mit der alten zurecht gekommen sind.

  • Kann man alles auf der Apple Home Page über technische Daten nachlesen.

  • Warum bringt Apple nicht so was in der Art, wie einen Fire TV Stick?

  • Wird die auch einzeln zu haben sein und mit dem alten Apple TV 4K funktionieren?

  • Kann der auch irgendwas neues? Oder nur CPU Update und Fernbedienung?

    • Darf ich fragen wofür? Habe noch ein 3er aber mittlerweile ein 4K tv der eigentlich alle gängigen Apps hat. Wüsste nicht wofür ich noch ein Apple TV brauche.

      • Soll Leute geben die noch gar kein ATV haben… ohje, der Tellerrand ist hier echt nicht ausgeprägt. Schlimm

      • He? Wollte doch nur wissen was sein Anwendungsfall ist. Da ich für mich mittlerweile keinen Nutzen mehr im ATV sehe. War doch keine Kritik am
        Produkt sondern einfach nur eine Frage…

      • Hab eine 3er und steige um Sky Q ist der Anwendungsfall und HDMI 2.1. Apple TV ist der Homekit Hub

      • Ich empfinde bspw. die Oberflächen aller Fernsehgeräte grausam. Insofern brauche ich nur ein 4K TV, der null smart ist und nutze ausschließlich ATV für den Konsum. AirPlay, Fotos, Musik, Arcade, vor allem HomeKit und so weiter – alles synchronisiert. Wenn man so ziemlich alles aus dem Apple Universum hat, ist das ATV eine schöne Ergänzung.

      • Das verschiebt sich immer. Erst haben wir nur über PC geschaut. Dann kam der „neue“ LG oled mit webOS. Da Fernseher keine wirklichen Updates bekommen: SkyQ fehlt, joyn, tvnow und vieles mehr. Inzwischen benutzen wir fast nur noch den Apple TV. Läuft einfach alles zuverlässiger und wenn es einen neuen wichtigen Streaminganbieter gibt, wird er auch garantiert apple tv unterstützen.

      • Joyn gibt’s zumindest auf dem C8 und neuer TV Now und SkyQ keine Ahnung.

  • Rentner Fernbedienung! Die alte war tausend mal innovativer und schöner

    • Aber wenig nutzbar……die alte Bringt mit ihrer Touchfläche jeden Tag Herzrasen….

      • Man muss nicht über die Touch Fläche streichen, wissen die wenigsten, einfach auf sie Touchfläche tippen (nicht drücken), oben, links, unten oder rechts, und es ist wie ein Steuerrad. Ist eigentlich wenn man es weiß super einfach. Und wenn man schnell wischen will dann über die Touch Fläche streichen. Ich mag die alte Fernbedienung. An der neuen gefällt mir der Powerknopf, das ist auf jeden Fall super um schnell in den Standby Modus zu kommen.

      • Das geht mit der aktuellen aber auch schnell. 1 Sekunde die Taste rechts oben drücken dann auf Ruhemodus und fertig ;)

      • Klar, aber trotzdem mit nem extra Knopf schneller :-)

    • Schöner? Vielleicht.
      Innovativer? Hat noch niemand getestet.
      Ich finde die Bedienung mit der alten Fernbedienung schrecklich.

    • Da kennt wohl jemand nicht die alten Remote Controls von Apple, an deren Design sich die neue Gestaltung anlehnt, die auch damals schon nicht nach „Rentner“ aussahen.

    • Hattest du mal die ganz alte Fernbedienung in der Hand, vom ATV2? Die ist heute noch in Welten besser als diese Touch Krücke. Was spricht dagegen wenn du einfach diese Touch Zumutung weiter benutzt? Es zwingt dich ja niemand die Neue zu benutzen. Ich bin jedenfalls vom Update begeistert, endlich hat Apple diese zumutungs Fernbedienung erneuert. Das Beste aus zwei Welten vereint. Dieser Bedienring hat auch touch Funktionalität.

  • Also die Fernbedienung kann man für 59$ extra kaufen, hoffentlich funktioniert sie auch beim alten AppleTV

  • Die Fernbedienung sieht erstmal ziemlich klobig aus, hat aber endlich mal neue Funktionen welche die FireTV Fernbedienung beispielsweise schon lange hat.

    Auch das Vorspulen geht jetzt sicher besser, das habe ich bei der aktuellen Fernbedienung nie verstand.

    • ?? Vorspulen ist sensationell schnell mit der Touchfläche der alten Fernbedienung. Also diese Aussage verstehe ich nicht…ich spule da einen 2 Stundenfilm in wenigen Sekunden durch, also da ist die Touchbedienung einzigartig.

    • Ach…sorry, verlesen. Besser hast de geschrieben, nicht schneller. Ok, aber auch das geht mit Übung, 15 Sekunden Sprung einfach am Rand der Touchfläche drücken. Oder eben sanft streichen und es läuft vorwärts oder rückwärts, man braucht Gefühl

    • Ich muss sagen das hängt stark von der App an. In den meisten anderen Apps ist es echt schlimm.
      In Apples eigenen Apps geht das vorspulen wirklich schnell.
      Wobei ich inzwischen meisten Siri nutze zum Spulen.

      • Das stimmt, manche Apps haben wirklich schlimme Player, Joyn zum Beispiel ist furchtbar. Aber Netflix und Prime nutzen den von Apple, da geht es super

    • Man, lies es doch nach und frag nicht so doof. Das ist bekannt, seit die AirPods das Update bekommen haben…

      • Was bist du für ein unfreundlicher Mensch. Einfach nicht in Foren schreiben wenn man keine Manieren hat. Jemand stellt ne Frage, beantworte sie oder halt den Mund. Leute wie dich braucht hier niemand

    • Nein, das geht nicht. Was ich allerdings seltsam finde ist, dass auch die nächste Generation das offensichtlich nicht kann. Sonst hätte ich erwartet, dass Apple es in den Spezifikationen erwähnt. Warum man darauf verzichtet ist mir völlig schleierhaft.

  • HDMI 2.1 und Thread an Bord. Die Apple Seite ist aktualisiert. Coole Sache. Ist gekauft.

      • Das wird einfach noch nicht aktualisiert sein. War vorhin auch. Da waren die richtigen Produktbilder und einige Daten stimmten, aber beim Anschluss stand noch HDMI 2.0. Anders ergibt das keinen Sinn. Wird ein Fehler sein

      • Auf der US Seite steht…at twice the framerate….

      • Der HDMI Standart schreibt keine zwingenden Features vor. Apple selbst entscheidet was zur Verfügung gestellt wird. Wenn 4K nur in 60Hz dann ist das eben so. Im Prinzip ist der Kunde der Dumme, der jetzt genauestens die technischen Daten studieren muss. Ein voll ausgestatteter HDMI Anschluss ist teurer als einer mit minimal Ausstattung. Der neue Xiaomi TV Q1 75″ ist so eine Mogelpackung. HDMI 2.1 aber keine nativen 120Hz, wie zum Beispiel von der PS5 kommend, ansonsten nur Standardausstattung, was den günstigen Preis erklärt.

  • Endlich ne funktionale Remote,
    Thread und HDMI 2.1.
    Aber warum keine Game Controller Unterstützung wie beim Ipad Pro?
    So wird des nix mit Arcade …

  • 65,- Euro und es geht auch mit dem alten Apple TV 4k. Ab 30. April bestellbar.

  • Nein, der neue Apple TV kann 120 HZ anzeigen, das ist schon sehr gut und darf hier nicht unter den Tisch fallen! :-)

  • Interessant ist auch Siri geht jetzt auch in Österreich am AppleTV und Apple behält den AppleTV HD mit dem A8 als günstige alternative mit der neuen FB im Angebot – d. H. wir dürfen dafür mindestens tvOS 15 noch sehen.

  • Hätte gedacht, dass mindestens ein A14 für die nächste ATV Generation an Bord ist. Für Streaming reicht das setup sicherlich, für Apple Arcade in 4K ist das der limitierende Faktor.

    • Verstehe ich auch nicht. Mit der Ausstattung hätte auch ein Stick gereicht mit dem ich eher gerechnet hatte. Aber scheinbar hat Apple das Interesse am Hobbyprojekt TV+ nun doch verloren. Podcasts sind jetzt die neue Cash-Cow.

    • Ja oder A12x. Oder M1. Das wäre in die Zukunft gerichtet gewesen, das Ding als Spiel Konsole vermarkten und ein Game PAd dazugeben

    • Ich hätte auch eher darauf gehofft das Apple wenn es den M1 in alle MacBooks, Mac Mini, iMac einbaut und jetzt auch in iPads dann auch direkt dem AppleTV den M1 mitgibt. Aber der A12 wird halt noch auf Lager rumliegen und in 2 Jahren kann man dann als Neuerung feiern das man den dann veralteten M1 Chip verbaut in das neue AppleTV4K Pro…

  • Läuft die Fernbedienung jetzt über Infrarot? Bei den Technischen Daten steht beim Apple TV, es hat jetzt einen IR-Empfänger. Wäre ja schon doof, da der bei mir hinterm TV kommt.

    • Hat der AppleTV 4K und die Fernbedienung schon die ganze Zeit

    • Fernbedienung und AppleTV kommunizieren über Bluetooth.
      IR ist zum Steuern von Sonos Playbar/Soundbar, TV oder sonstigen IR-Geräten. Z.B. um damit die Lautstärke der Soundbar zu ändern oder den AppleTV und den Fernseher gleichzeitig auszuschalten (HDMI-CEC übernimmt aber auch einige Funktionen).
      AppleTV hängt bei mir auch hinter dem TV. Keine Probleme.

  • Und immer noch kein lossless 3D Audio wie TrueHD mit ATMOS…

  • Also die neue Fernbedienung ist endlich mal richtig nutzbar! Das Gefummel mit dem Vorgänger war ja fürchterlich… besonders bei gedimmten Licht im Raum – ständig falsch gehalten, falsche Knöpfe gedrückt… endlich mal was für richtige Hände. Aber was mir fehlt ist eine Beleuchtung der Tasten.

  • Traurig, das 2021 noch Geräte mit 32 gb verkauft werden.

    • ernst gemeinte Frage: Hast du ein Apple TV und nutzt die Speicherkapazität aus, sodass du mehr brauchst? Wenn ja für was? Filme und Serieninhalte werden gestreamt oder im Netzwerk abgerufen. d.h. 32 GB für ein paar aufgebohrte iOS Apps sind extrem viel. Ich habe das 64GB Apple TV gekauft und ärgere mich im Nachhinein, weil ich zig Apps installiert habe aber trotzdem nur auf eine Nutzung von vielleicht 1 GB + OS. Somit hätte statt dem 64GB Gerät auch ein 32, oder sogar 8GB AppleTV gereicht und hätte mir den überflüssigen Aufpreis sparen können.
      Mit installierten Spielen ist es vielleicht etwas mehr aber gefühlt nutzt kaum jemand Apple Arcade, die restlichen Spiele sind alle deutlich kleiner und selbst wenn: wieviele Spiele muss man zeitgleich installiert haben weil man wieviele zeitgleich spielt? Das verstehe ich schon bei der PS5 und Xbox Series X nicht das Gemaule nach mehr Speicherplatz. 70% spielen nur ein Spiel, entweder Fifa oder irgendeinen Shooter (austauschbaren Namen bitte einsetzen). Dann gibt es noch ein paar Hardcorezocker die 300 Spiele zeitgleich installiert haben müssen und der Rest kommt problemlos mit dem Speicherplatz aus….

    • Die Marge natürlich! Apple verbaut nie mehr als aktuell nötig. Wenn du nicht erst seit kurzem Apple nutzt, solltest du das eigentlich wissen. Apple möchte dir auch in 2-3 Jahren einen neuen ATV verkaufen.

    • Marge und Restpostenverramschung. Zunkunftssicherer aber teurer wäre ein M1 gewesen, aber zurzeit gibt es außer Apple Arcade keinen Anwendungsfall für mehr Rechenleistung im Apple TV.
      Das gleiche Spiel gibt es doch auch beim iPhone SE wo veraltete Komponenten enthalten sind oder beim iPhone 12 Mini wo ein unterirdischer Akku, schlechtere Kamera etc. verbaut sind und dann wird gespottet: Jetzt habt ihr ein kleines iPhone aber niemand wills haben => kleine iPhones will scheinbar niemand.

      AppleTV4KPro gibts dann in 2 Jahren wenn Apple ihren Spiele Dienst forcieren will und dann wird gefeiert, dass der dann veraltete M1 Chip verbaut wurde …

  • Kann man auf einem neuen AppleTV eigentlich Kodi „legal“ installieren Bzw. Irgendwas womit ich mein NAS einbinden kann?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38533 Artikel in den vergangenen 8304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven