ifun.de — Apple News seit 2001. 19 631 Artikel
AirPort-Station komplett zurücksetzen

Apple Time Capsule: Vor dem Verkauf alle Daten löschen

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Habt ihr noch eine alte Apple Time Capsule rumstehen und wollt diese weitergeben oder verkaufen? Auch hier solltet ihr darauf achten, dass die auf der darin verbauten Festplatte gespeicherten Daten zuverlässig gelöscht sind.

Airport Dienstprogramm Apple

Falls ihr zunächst einen Backup dieser Daten erstellen wollt, könnt ihr den Kram natürlich übers Netz schieben, deutlich einfacher und schnelle geht allerdings das Kopieren auf eine direkt angeschlossene USB-Festplatte vonstatten. Hierfür steht euch im AirPort-Dienstprogramm die Option „Laufwerk archivieren“ zur Verfügung, als Zielort wird dort dann das angeschlossene USB—Laufwerk angeboten.

Aiport Time Capsule Archivieren

Das Lösche der internen Festplatte erfolgt ebenfalls über das AirPort-Dienstprogramm. Hier empfehlen wir, etwas Zeit einzuplanen und eine der angebotenen Optionen zum mehrmaligen Überschreiben der Daten zu wählen, um eine anschließende Wiederherstellung zu erschweren bzw. zu verhindern.

Airport Station Loeschen

Zu guter Letzt setzt ihr noch sämtliche von euch vorgenommenen Einstellungen zurück. Dafür wählt ihr ebenfalls im AirPort-Dienstprogramm im Menü „Basisstation“ die Option „Standardeinstellungen wiederherstellen“.

Airport Station Werkseinstellungen

Donnerstag, 03. Nov 2016, 9:53 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mich würde mal interessieren, ob und wann ein Nachfolger der Time Capsule kommt…

    • Apple streicht ja inzwischen Hardware. Ich würde mich nicht wundern, wenn auch die Netzwerkkomponenten davon betroffen wären. Mit einer neuen TC rechne ich nicht.

    • Ich habe mich schon immer gefragt welche Sinn eine Time Capsule hat. Es ist einfach nur sehr teurer Netzwerkspeicher. Man anderen Herstellern bekommt man Geräte mit mehr Funktion und mehr Speicher deutlich günstiger.

      Eine günstige Synology Box eigenen sich hervorragend für Time Machine Backups (Einrichtung und Betrieb absolut Problemlos). Wozu soll man in diesem Fall also den Apple Preisaufschlag zahlen?

      • Kannst du mir eine günstige empfehlen?

      • Haben die auch nen Router drin? Ich denke nicht. Also mal wieder ein klarer Fall von nichts kapiert aber Senf abgesondert.

      • Serviervorschlag

        Klar haben die einen Router verbaut. Wieder ‚mal nicht informiert aber ‚rummotzen.

      • Aber wofür denn den Router? Da die TC kein Modem enthält braucht man sowieso zwei Geräte. Ob man jetzt einen Router mit integriertem Modem nimmt und den NAS extra oder ob man ein Modem mit einer TC nimmt…

    • Namensvetter, es wird keinen Nachfolger geben, denn die Cloud ist doch so viel besser (möchte man uns suggerieren)…

  • Ist eine Synology Diskstation eine echte Alternative zur TimeCapsule?

  • Könnt ihr Gedanken Lesen. Wollte meine TimeCapsule gerade verkaufen und schon kommt Eure Push-Nachricht ;-)

  • Ich finde die Diskussion über eine Syno als Time Capsule Ersatz sinnlos. Ja, man kann mit einer Synology Time Machine Backups machen. Aber das Ding hat einen komplett anderen Ansatz und Backups sind nur eine Funktion von Hunderten. Wenn ich lediglich meinen Mac sichern will fährt man schlicht besser und komfortabler mit der Apple Lösung – Ich habe meine Disk Station letztlich wieder verkauft weil ich mich im Wochentakt mit Updates beschäftigten musste die es bei Apple einfach nicht gibt.

    • Das ist in etwas so, als würde man ein Plastikmesser (TimeCapsule) mit einem Schweizer Taschenmesser (NAS Box) vergleichen, nur dass die Plastikvariante aus irgendeinem Grund doppelt so viel kostet wie das Taschenmesser. OK, das Taschenmesser hat 100 Funktionen von denen man vielleicht nicht alle versteht. Die Funktion „Sachen mit dem Messer scheiden“ wird davon aber mindestens so gut erfüllt wie bei der Plastikversion. Wenn ich die anderen Werkzeuge nicht benötige, benutze ich sie einfach nicht.

      • Naja, es ist designtes billiges Plastik mit stylischem Akzent und einem teuren Namen.
        Das andere ist anders designtes Metall mit einem anderen stylischen Akzent und günstigeren Namen.
        Will ich einfach einen teuren Namen … du weisst schon.
        Allenfalls bricht der Plastik etwas früher, wobei es auch dort stabiles Material gibt, dafür rostet allenfalls das Metall mit der Zeit, was anderen wiederum gefällt.

        Alle Argumente sind egal, wenn ich einfach den teureren Namen will.
        Oder weniger verwirrende Funktionen, die mich verwirren könnten und mit denen ich mich nicht auseinandersetzen möchte.
        Oder ich darauf vertraue, dass es einfach funktioniert.

        ok. Habe mich auch mit einem SynoNas auseinandergesetzt, weil ich kein Plastik wollte ;)

    • Öhm also wöchentlich kommen da keine Updates und die Updates die kommen sind gut dokumentiert: somit ergibt sich selten ein Grund für ein Update eines funktionierenden, laufenden Systems. Entsprechend richtig eingestellt gibt es nichtmals sicherheitslücken, auf die Updatefetischisten vielleicht jetzt hinweisen wollen.

      Ich habe tatsächlich beides im Einsatz. Die TC ist ein reines Backup für mein MacBook + Ablage der iTunes Mediathek und als WLAN Router mit AC Verfügbarkeit.

      Auf der Diskstation sind jegliche anderen Daten, sowie diverse Funktionen aktiviert, die die TC einfach nicht bietet wie zum Beispiel einen Plex Media Server, Downloadstation, FTP, Teamspeak Server usw.

  • hab auch zwei davon eine mit Filmen und Serien für mein Apple TV. Die andere voll mit Porno wo Mutti nichts von wissen darf

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19631 Artikel in den vergangenen 5571 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven