ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Vermutlich Wartungsintervall: Apple Store nicht erreichbar

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

UPDATE: Der Apple Store ist ohne erkennbare Änderungen wieder erreichbar.

Etwas ungewöhnlich für einen Mittwoch Vormittag gönnt Apple dem hauseigenen Online-Store gerade eine Auszeit. Eigentlich rechnen wir ja erst für nächste Woche mit dem neuen Mac OS Mountain Lion und in diesem Zusammenhang vielleicht noch mit neuen iMacs. Heute würden uns Neuerungen überraschen und wir gehen eher von einem Wartungsintervall aus. Danke für eure Mails.

Mittwoch, 18. Jul 2012, 8:36 Uhr — Chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich liebe diesen zettel :D bzw. ursprünglich den gelben

  • Mixh würd ja echt interessieren ob Apple die offline-Zeit als PR-Maßnahme nutzt, oder der Shop echt so schlampig programmiert ist dass dieser für jede Änderung offline gehen muss…

    Man möge sich vorstellen Amazon muss wegen jedem Produkt-Update die Seite offline nehmen..

    Für gelungenen PR passiert dies eigentlich inzwischen zu oft.

    • Da bin ich ganz deiner Meinung.
      Das habe ich hier auch schonmal angemerkt, dass es nicht nötig ist wegen jeder Änbderung den Shop gleich offline zu nehmen.
      Die Reaktion anderer User hier:
      „Anscheinend hast du von sowas keine Ahnung, halt mal lieber deine Klappe.“

    • Ich glaub es ehrlich gesagt nicht. Das war schon immer so, auch als Apple noch kaum jemanden interessiert hat. Zudem musst du bedenken, dass es jetzt in den USA mitten in der Nacht ist – mit Blick auf den Hauptabsatzmarkt denkbar schlechte Zeit für eine PR-Aktion. Ich kann mir Vorstellen, dass es dabei einfach auch darum geht, grobe Fehler zu vermeiden.

      • Mir ist kein anderer Hersteller bekannt, der es nicht auf die Kette kriegt, seinen Shop upzudaten, ohne ihn vom Netz zu nehmen. Das ist einfach lächerlich.

      • Ich denke es besteht kein Grund so etwas zu dramatisieren – vergleiche zu anderen Stores verbieten sich ohne genaue Kenntnis der Gründe und Umstände für eine solche Service-Auszeit. Wenn der Metzger nebenan Mittagspause macht, stört das auch niemanden – also immer den Ball flachhalten.

      • @Vertex: Der Metzger hat auch Öffnungszeiten von 8.00h bis 18.00h. Das Internet hat immer auf.
        Also halt DU mal den Ball flach!

  • Ich glaube ja, dass apple den store einfach schlampig programmiert hat (siehe das beispiel mit amazon) und es auch eigentlich kein pr-gag sein soll (wer will schon mit fehlern pr machen? :-/) sondern dass es einfach immer von der community überbewertet wird. (ich mein, es ist ja wohl wirklich keine news wert wenn was offline ist. Wäre ja lächerlich wenn wegen server arbeiten bei onlinegames (sollten so alle zwei wochen passieren) jedes mal auf den fan pages zu lesen wäre „omg, der server ist down. Was wird uns erwarten?!?)

    • Als ich früher WoW gespielt habe, war es nach dem Offiziellen Start aber genau so. :) Jede Woche haben wir auf den Realm gewartet und gehofft das sie wieder ein Update mit netten Erweiterungen einspielen.

    • Blödsinn – wie es Apple macht ist es korrekt. Bei Anazon gibt es ständig Fehler

      • Da spricht der Fachmann.
        Nenn mal einen Fehler.

      • Lächerlich. Wie ich oben schon schrieb, kriegt es jeder andere Hersteller hin, seinen Online-Shop upzudaten, ohne ihn komplett vom Netz zu nehmen.
        Womöglich wird der Store aber von denselben Leuten programmiert wie iTunes *augenroll*.

      • bei Amazon gibt es ständig Preisfehler ! Letztendlich wird die Bestellung dann storniert mit einem Bedauern – Artikel können innerhalb eines Tages erscheinen und wieder verschwinden. Falsche Artikeltexte und so weiter. Reicht das dem Navi jetzt

      • Glaub mir, ich bestelle recht oft bei Amazon, aber so eine Erfahrung wie Du erlebt haben willst, habe ich noch nie gemacht.
        Vielleicht meinst Du den Amazon Marketplace? – Da kann ich nicht mitreden, denn meine Erfahrungen bzgl. Erreichbarkeit und Servicefreundlichkeit bei Drittanbietern sind nicht so schön.

    • Was heißt hier Überbewertet!?? Oft ist ja nach so einem Server Down auch was spektakuläres neues online!!!

  • „wir aktualisieren gerade das angebot“ spricht doch eigentlich für sich.

    • Würd ich jetzt eigentlich auch sagen, aber ich glaube die Leute werden hier alle so aufgeregt wenn se das Schild sehen, das sowas keiner mehr richtig liest.

  • Lustig, alle unterhalten sich darüber ob es ein Fehler oder PR ist und beantworten dabei selber die Frage.
    Solange jeder Blog darüber schreibt, funktioniert die PR.

    Technische Gründe sind es sicherlich nicht. Jeder kleine Online-Shop arbeitet mit einer 2. Version seines Shops um Updates zu testen..

    • Denkt einfach mal an die regelmäßigen Preisfehler bei Amazon. Da sieht jeder drüber hinweg, wenn die Ware am Ende nicht so geliefert wird. Bei Apple hätten wir vermutlich einen Bericht in der Tagesschau und 8 Sammelklagen…

      • Also ich hatte bisher keinen preisfehler bei amazon^^ und ich bestell da eigentlich 2-3 mal im monat und das jetzt seit bestimmt 3 jahren :D

      • Warum sollten Preisfehler eher in der Live-Variante auftreten, als in der Testumgebung? Die Systeme sind identisch und wenn Apple es nicht schafft, 1-8 neue Produkte ohne Preisfehler online zu stellen, dann haben sie eh die falschen Leute.
        Der Amazon Katalog umfasst sicherlich über 100.000 Produkte, die per xml oder csv importiert werden. Die Fehlerquote ist da sicherlich >1%

      • Sorry, ich meinte <1%

      • Mal abgesehen davon, dass ich bei amazon noch nie solche Probleme hatte (und ich bin seit Jahren „prime“-Kunde), sollte man vielleicht den Online-Shop eines Herstellers nicht mit einem Rieseneinkaufshaus vergleichen, sondern mit anderen Herstellern wie Dell, HP, IBM etc., nur um in der Branche zu bleiben.
        Aber es wird nichts bringen, dass einem Apple-Fanboy zu erzählen, weil der sich jede Unzulänglichkeit schonredet.

  • Warum wird nicht mehr über die Beta’s berichtet? lade gerade iOS 6 beta 3 runter

  • Bitte nicht immer nur mitteilen wenn Apple-Side down ist. Interessanter wäre, was danach anders ist!

  • Die beste PR wäre wenn ab sofort das IPhone 5 ohne Keynote im Store wäre. Das würde eine Lawine im Internet und Nachrichtensender auslösen .

    Ich weiß leider wird das nie passieren aber der Gedanke ist cool.

    • Na ja, das gab es schon mal mit dem Update für die iMacs. Da wurde der Store aktualisiert ohne großes Tamtam vorher. Und natürlich auch die Produktseite angepasst.

      • Könnte die Zielgruppe für iPhones evtl ein „klein wenig“ größer sein, als bei iMacs?

      • @Claus: Ich bin die Zielgruppe für die iMacs und bin 1,79m groß.
        Ich bin aber auch die Zielgruppe für die iPhones und trotzdem noch 1,79m groß.
        Also tut sich bei der Größe der Zielgruppe nichts. :D

  • Wieder online. Ich erkenne aber keine erwähnenswerten Veränderungen.

  • ich auch nicht. wurde jemand fündig? :-)

  • Bis jetzt auch noch nichts gefunden…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven