ifun.de — Apple News seit 2001. 24 647 Artikel
Neue Top-Location für Apple

Paris: Apple Store Champs-Élysées eröffnet am 18. November

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Paris ist ohnehin schon jederzeit einen Besuch wert. Vom 18. November an haben Apple-Fans allerdings ein Argument mehr für einen spontanen Städtetrip: An diesem Tag eröffnet der neue Pariser Apple Store Champs-Élysées.

Der neue Apple-Shop in Paris liegt mit der Adresse 114 Avenue des Champs-Élysées nur wenige Meter vom Arc de Triomphe entfernt in direkter Nachbarschaft zum weltbekannten Varieté- und Revuetheaters Lido. Das über zwei Jahre hinweg aufwändig sanierte, historische Gebäude verspricht ein eindrucksvolles Erlebnis.

Apple Champs Elysees

Bild: Apple / Foster + Partners

Apple nutzt für den nach dem neuen Store-Konzept gestalteten Laden fünf Etagen, die verantwortliche Managerin Angela Ahrendts hat bereits angekündigt, das man in Paris das größte für Veranstaltungen und als Kundentreffpunkt genutzte Forum haben werde.

Apple Champs-Élysées wird wohl wesentliche Punkte des vor zwei Jahren vorgestellten, neuen Apple-Store-Konzepts umsetzen. Paris hat im Vorfeld der Eröffnung aber auch eine Attraktion verloren. Der direkt unter der Pyramide des Louvre gelegene ehemals erste Apple Store in Frankreich wurde in diesen Tagen geschlossen.

Via Storeteller

Freitag, 09. Nov 2018, 19:37 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich will einen in meiner nähe. 100 km sind einfach zuweit…

  • Nun da währe doch die erste Frage wo du denn wohnst. Die Antwort wird dann sicherlich in die Richtung gehen dass Apple sich eher prominente Locations sucht wo eine entsprechend zahlungskräftiges Klientel anzutreffen ist.
    Wenn man bedenkt was die Flächen die Apple anmietet kosten durchaus nachvollziehbar. Im neuen Pariser Store geht man am Champ Élysée von ca. 7000€ pro qm2 pro Jahr aus. Bei einer Fläche von 5.500qm sind das knapp 38 Millionen an Miete.
    Ist natürlich ein Extrembeispiel weil diese Straße die momentan dritt bis viert teuerste Einkaufsmeile der Welt ist. An der Fifth Avenue zahlt man knapp 9500€ pro qm pro Jahr.

  • Apple zahlt nur selten Miete. Soweit ich weiß werden diese Prestige-Standorte gekauft.

  • Wenn man Champs-Élysées das erste mal liest und kein Französisch kann, kommt man nicht drauf, dass Joe Dassin mit „oh schoschelise“ den besagten Bezirk besingt.
    Neben dem Eiffelturm, Louvre, Notre-Dame, Arc de Triomphe ist mir aber vor allem die ruppige Straßenbahn, der Uringestank an der Seine und die schwerfällig hilfsbereiten Franzosen in Erinnerung. Egal, bei Hugo et Victor gabs ausgezeichnete Schokolade, Essen war lecker… schon fast wieder alle negativen Seiten vergessen. ;-)

  • Wird zeit das Apple in der zahlungskräftigsten Stadt von NRW Bonn mal einen Apple Store eröffnet. Lebe seit einigen Monaten in Bonn und es ist sowas von lästig jedesmal 50km nach Köln durch den ganzen Stau fahren zu müssen. Lustig auch das ich im sowieso überfüllten Kölner Apple Store jedesmal jemanden aus Bonn antreffe.
    Apple mach es uns leichter & eröffne in Bonn endlich einen Store.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24647 Artikel in den vergangenen 6238 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven