ifun.de — Apple News seit 2001. 22 305 Artikel
Erste Fotos aus Köln

Apple Schildergasse: Die 15. Deutschland-Filiale ist bereit

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Am Samstag um 10 Uhr öffnet mit Apple Schildergasse der 15. deutsche Apple Store seine Tore. Apple hat bereits heute den Sichtschutz von den Scheiben entfernt und Einblicke in den ersten deutschen Apple Store gewährt, der sich an Apples im letzten Jahr vorgestelltem neuen Einrichtungskonzept orientiert.

Schildergasse 1000

Der neue Kölner Apple Store zeigt sich großzügig gestaltet auf zwei Etagen, der imposante Großbildschirm „Videowall“ befindet sich dabei im oberen Stockwerk, dort sollen künftig auch Veranstaltungen stattfinden und beispielsweise Making-Ofs von Filmen oder exklusive Premieren von neuer Musik und Musikvideos von Apple Music stattfinden.

Sobald die neue Dependance am Samstag ihre ersten Besucher empfängt, wird Apple 493 aktive Stores betreiben – zwei davon in Köln. Die neue Filiale ist dabei mit knapp 200 Mitarbeitern besetzt, die das interessierte Publikum nicht nur auf Deutsch und Englisch sondern auch in Chinesisch, Türkisch und per Gebärdensprache beraten können. In Deutschland zählt Apple mehr als 2000 Angestellte.

Der auf Apples Ladengeschäfte spezialisierte Twitter-Account @storetellee präsentiert die ersten Fotos:

Store 4

Store 5

Laden 3

Laden 2

Laden 1

Donnerstag, 23. Mrz 2017, 14:56 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht beeindruckend aus. Die Stores sind der Hammer

    • Sieht halt aus wie ein Hipster Laden eben aussieht. Kahl-modern und flach. Dazu wahrscheinlich ein hoher , halliger Geräuschpegel.
      Und zudem weiss ich nicht was ich da soll. Die Produktepallette ist absolut überschaubar.

  • Nicht schlecht. Da wo ich früher meine Anzüge gekauft habe, als der Laden noch Hansen hieß, ist jetzt die Videowall…
    echt schick!

  • Ich hätte gerne einen zweiten in Berlin. Unter den Linden oder in der Friedrichstraße würde er sich hübsch machen.

  • Ich hätte gerne den 1sten in Österreich

  • Sieht ein bisschen aus wie im Meatpacking District in New York

  • Jetzt können die mal einen in Nürnberg/Fürth/Erlangen Umgebung planen und hoffentlich bald eröffnen!

    Die nächsten sind in Augsburgs (140km), München (170km) und Frankfurt (220km)…

    Kann doch wohl net so schwer sein, andere Städte kriegen ihren 2. oder 3. Laden

  • Düsseldorf behält somit den schönsten Store Deutschlands.

  • Sehr schön geworden. Glückwunsch Köln … so nun ist TRIER mal dran (dann würden die aus Luxemburg und dem Saarland sich bestimmt auch freuen)

    • Trier wäre schön, wird aber vermutlich nicht in absehbarer Zeit passieren. Eine passende Immobilie fällt mir da auch erstmal nicht ein. Würde mich nicht wundern wenn Luxembourg zuerst was hat.

      Auf den neuen Laden in Köln freu ich mich trotzdem, wir sind öfter mal dort.. und wenn dann eher in der Innenstadt als im Rheincenter.

      Gruß aus Bitburg

  • Na die Treppe möchte ich nicht putzen müssen.

  • Irgendwie regen sich da bei mir die gleichen Reflexe, wie bei meiner Bank: Das habe ich alles mitfinanziert mit den erworbenen Produkten. So richtig erfreuen kann ich mich an solchem neobarockem Stil nicht wirklich.

  • Aber warum diese hässlichen Kabel aus dem Boden?? Die kann man doch über die Tischbeine verschwinden lassen. Sieht das in allen Stores so aus?

  • schade, dass der store nicht die großen bäume hat, wie sie in einigen neuen stores zu sehen sind …

  • SuperToaster888

    Gibt es wohl T-Shirts bei der Eröffnung?

  • Die Tische sind cool, könnte ich mir auch als Esszimmertisch vorstellen, jedoch ohne Kabelschacht.
    Weiß jemand, wer die Herstellt?

    Das LCD wäre auch nicht schlecht – aber wohl unbezahlbar…..

  • Ja, dass kann Apple.
    Die sollen sich mal lieber intensiver um ihre Produkte kümmern.
    Und wie ich hier vorhin gelesen habe, wurden die Reparaturpreise wieder mal nach oben korrigiert, naja, die Stores wollen ja von irgendwas finanziert werden.
    So typisch!!

  • Ach man. In Köln macht ein zweiter Laden auf, während wir hier in Nürnberg noch nach Augsburg oder München tingeln dürfen :(

  • Mal sehen, wie dann die Terminlage für die Geniusbar in Köln aussehrn wird! Bin sehr gespannt…

  • Die Dinger braucht kein Mensch. Hier in berlin kannste den service knicken. Und ein shop soll nicht nur gut aussehen (jetzt wisst ihr auch warum eure phones so teuer sind :-)

  • Finde toll, dass dort in Köln die Mitarbeiter auch mit Gebärdensprache kommunizieren können.
    Warum nicht bei Apple Store in Frankfurt am Main…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22305 Artikel in den vergangenen 5872 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven