ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

Apple Remote: Verbindung trennen und neu koppeln

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Insbesondere in Zeiten von Front Row war es ein Heidenspaß, mit einer Apple Remote in der Tasche auf eine Messe zu gehen. Von den unzähligen auf solchen Veranstaltungen eingesetzten iMacs waren die wenigsten gegen „fremde“ Fernbedienungen geschützt. Vermutlich hat sich daran bis heute nicht viel geändert, allerdings fehlt mit dem mittlerweile nicht mehr in OS X enthaltenen Front Row nun das effektvolle Drehkarussell als Garant für panische Blicke des Standpersonals.

remote

Der Fremdzugriff mittels Infrarot-Fernbedienungen lässt sich jedenfalls recht einfach verhindern. Dies ist auch dann praktisch, wenn ihr mehrere Macs oder auch ein Apple TV im gleichen Raum stehen habt. Auf diese Weise könnt ihr nämlich auch unterbinden, dass sich die falschen Geräte durch die Fernbedienung angesprochen fühlen.

Ausführlich beschreibt Apple den Umgang mit der Apple Remote-Fernbedienung hier für Apple TV und hier für Computer, neben einer Anleitung für das Verbinden neuer Fernbedienungen könnt ihr dort auch nachlesen, wie ihr bestehende Kopplungen aufhebt oder eure Mac gegen den Zugriff mit fremden Remotes abschottet.

Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang, dass Apple seine aktuellen Computer nicht mehr mit einer Infrarot-Schnittstelle ausstattet. Diese wurde im Jahr 2005 eingeführt und wird nun seit den Ende 2012 veröffentlichten MacBooks und iMacs nicht mehr verbaut.

Dienstag, 25. Mrz 2014, 11:38 Uhr — Chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Stimmt so ganz nicht – zumindest die aktuellsten MacMinis haben sehr wohl noch eine Infrarot-Schnittstelle.

    • Doch stimmt, denn es gibt keinen MacMini der nach 2012 gebaut wurde zu kaufen. Somit ist die Aussage das alle Mac ab Baujahr 2013 keine Infrarotschnittstelle mehr haben vollkommen korrekt, auch wenn mir das bis gerade komplett neu war ;)

  • Das ist ja mal krass! Hab ’nen eMac, ein MacMini und ein MBP – alles älter, alles mit Infrarot und ich möchte das auch gar nicht missen, da ich die Geräte durchaus teils für multimediale Zwecke nutze. Wie kann ich denn dann aktuelle Modelle fernsteuern???

    • Mit der Remote App (für die passenden Apps) oder gar nicht

    • Also ich bin auch recht enttäuscht davon, dass es keine Remote mehr gibt.

      Aber das scheint einfach ein weiter Schritt auf dem Weg zu sein, den Mac von einem Recht universal einsetzbaren System zu einer Palette von sehr dünnen und sehr kompakten PC’s für Standartszenarios umzuwandeln.

      Ich habe z.B. schon eine Familie gesehen, die Ihren 27″ iMac als einzigen Fernseher im Haus nutzen. Der war einfach an die Wand geschraubt wie ein normaler Fernseher. Noch öfter kommt jedoch der Mac Mini als Luxus-Media-Player am Fernseher zum Einsatz.

      Aber auch der Anwendungsfall am MB mal eine DVD, einen Film bei iTunes zu sehen oder eine Präsentation zu steuern fallen mit dem Wegfall der Remote weg.

  • …weiss überhaupt jemand, warum FrontRow (wirklich gut und genau das was man braucht, wenn man seinen Mac als multimedia-station nutzen will) aus dem Programm genommen worden ist?
    welche alternativen (mit genauso einfachem und user-friendly-em UI) gibt es dazu?

  • Jan, Du weißt aber schon, dass „Denglish“ und „Anglizismen“ keine Synonyme sind?! Wenn PeterR von „Denglish“ schreibt, gehe ich davon aus, dass er auch „Denglisch“ meint und nicht „Anglizismen“.
    Denglish sind Mischformen aus Deutsch und English beziehungsweise englische Wörter, die nach deutschen Grammatikregeln eben wie original deutsche Wörter behandelt werden (to chill: ich chille, du chillst, er/sie/es chillt; oder wenn man anstatt schockiert zu sein heutzutage geschockt ist (von to be shocked)), während Anglizismen englische Wörter sind, die in die deutsche Sprache Einzug gefunden haben (Computer, E-Mail, Smartphone).

  • … das mit apples TV dachte ich mir schon, allerdings benoetigt man dafuer dann einen separaten schirm – oder?
    und welche alternative gaebe es fuer den Mac? mit einer ergonomisch und schoen gestalteten benutzeroberflaeche? die sich ebenso schoen & einfach mit der fernbedienung steuern laesst?
    besten dank fuer Euer feedback („rueckmeldung“?)

  • Man kann sich doch auch eine Bluetooth Fernbedienung besorgen. Hat da Apple nicht auch schon was im Programm?
    Gruß Ingo

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5871 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven