ifun.de — Apple News seit 2001. 25 926 Artikel
Anzeige und Suche

Apple Music: Liedtexte starten in Deutschland

14 Kommentare 14

Mit einer Aktualisierung des Hilfe-Dokumentes #HT204956 („Verfügbarkeit von Apple Music“) hat Apple jetzt bestätigt, was vielen Anwendern schon kurz nach dem Jahreswechsel aufgefallen ist.

Die Liedtext-Suche ist nun auch ganz offiziell für deutsche Nutzer des Streaming-Dienstes verfügbar.

Songtext Suche Apple Music

Damit haben hiesige Apple Music-Abonnenten nun Zugriff auf alle Funktionen, die auch amerikanischen Streaming-Kunden geboten werden: Die Wahl zwischen jährlichem Einzelabonnement und Studentenabonnement. Zugriff auf TV, Filme und Freunde. Apple Music Radiostationen, Beats 1 und Songtexte.

Zwei Anmerkungen: Die spezifische Songtext-Suche wird häufig, aber nicht bei allen Sucheingaben vorgeschlagen. Und: Auch ohne gesetzte Einschränkungen, schreibt Apple (Schimpf-)Wörter wie „Fuck“ in den Suchergebnisse nicht aus, sondern beschränkt sich auf ein „F**k“.

Liedtext Suche Apple Music

Dienstag, 08. Jan 2019, 9:52 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist ziemlich cool. Vermisse auch songtexte bei Spotify.

  • Das war doch schon Ende letzten Jahres möglich…

  • Ich finde es nur schade, dass Apple Music nicht so schnell ist wie Spotify was Suche und Buffern angeht.

    • Das ist gar nicht mal wirklich merkbar.

      Was viel schlimmer ist, ist die App in Windows 10.

      Selten solch ein langsames Programm gehabt.

      • Im direkten Vergleich merkt man das schon aber im Alltag ist es nicht so störend. Fällt halt nur auf.

        Ich hatte mal eine Weile Windows 10 in Bootcamp laufen auf einem iMac 5K Late 2015. iTunes lief da ganz normal, hab da keine Unterschiede gemerkt…

  • …Ihr wollt doch alle nur falsch mitsingen…
    Oder für was braucht man das?
    Die Lyrik wirds ja z.B. bei Songs von Snoop nicht sein, die euch interessiert. :-)

  • Lustiger wäre gewesen, wenn ihr in eurem Beispiel nach:
    „Sha la la la la lo! Shabada lo lo whoa! Lo lo lo low-oh-oh!“ gesucht hättet und auch dieser Song rausgekommen wäre….

  • Was für „Apple Music Radiostationen“ ?

  • Leider bietet iTunes am Mac einfach keine ordentliche Ansicht für die Liedtexte. Ich würde mir ja wünschen dass man die in einer Seitenleiste anzeigen könnte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25926 Artikel in den vergangenen 6448 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven