ifun.de — Apple News seit 2001. 35 337 Artikel
   

Apple Music erhöht den Druck auf Spotify

55 Kommentare 55

Dass Apple seine Bar-Reserven zum Frontalangriff auf den schwedischen Musik-Streaming-Anbieter Spotify nutzen könnte, zeichnete sich bereits im vergangenen Monat ab. Die Ansage damals: Musik soll teurer werden. Nun scheint es noch ernster für Spotify zu werden.

Spotify Empfehlungen

So berichtet das Branchenportal MusicBusinessWorldwide (MBW) über anstehende Lizenzverhandlungen Spotifys mit den drei großen Labeln der Musikindustrie. Sowohl die bislang gültigen Verträge mit Universal, als auch die mit Sony Music und Warner sollen kurz vor der Erneuerung und Spotify entsprechend unter Zugzwang stehen.

Das aktuell größte Problem: Während Apple den drei Industrie-Giganten aktuell 58% der erzielten Umsätze durchreicht, gibt Spotify bislang nur 55% seiner Einnahmen an die Label-Besitzer, die zusammen rund 75% des Musikmarktes kontrollieren, weiter.

Nun sollen Sony, Warner und Universal die Angleichung der Lizenzgebühren an die Apple-Verträge verlangen. Eine Forderung, die Spotify in Bredouille bringen könnte. So versucht der von operativen Verlusten geplagte Streaming-Anbieter seinen Anteil aktuell noch weiter zu drücken und soll auf eine Zielvereinbarung von 50% hinarbeiten:

The major labels, unimpressed with some of Spotify’s recent spending decisions, believe that now’s the time to up this figure. So where do they want to take it? Well, it’s common knowledge that Apple Music is paying 58% of revenue to labels – after users’ free trial periods have finished. The majors want Spotify to move its revenue share up towards that point. Loss-making Spotify, though, is attempting to push this revenue share down, say MBW’s sources.

Wie genau sich der Streaming-Markt weiterentwickeln wird bleibt abzuwarten – Apple jedenfalls zahlt aktuell mehr als die Konkurrenz und setzt zudem auf einen Wegfall der Gratis-Angebote.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Aug 2016 um 08:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    55 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35337 Artikel in den vergangenen 7775 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven