ifun.de — Apple News seit 2001. 38 178 Artikel

Die Release Kandidaten warten

Apple gibt neue Betas frei: macOS 11.5, iPadOS 14.7 und Co.

Artikel auf Mastodon teilen.
25 Kommentare 25

In der Nacht zum Donnerstag hat Apple mehrere neue Beta-Downloads veröffentlicht, ohne die bislang verfügbaren Testversionen der unterschiedlichen Betriebssysteme zu finalisieren.

Betas Apple 1400

Beispiel iOS: Erst am Montag hat Apple hier den Release Kandidaten von iOS 14.6 freigegeben, den Download aber noch nicht bereitgestellt. Derzeit ist iOS 14.5.1 die aktuellste Version des mobilen Betriebssystems. Dennoch steht in der offiziellen Beta-Übersicht des Unternehmens nun die erste Ausgabe von iOS 14.7 zum Test bereit.

Gleiches gilt für das Mac-Betriebssystem macOS Big Sur. Während Anwender momentan noch auf Version 11.3.1 setzen und 11.4 noch nicht freigegeben wurde, bietet Apple jetzt die erste Vorabversion von macOS 11.5 zum Download an. Neue Testversionen stehen zudem von iPadOS 14.7, watchOS 7.6 und tvOS 14.7 zur Verfügung.

Möglich ist, dass die Freigabe der derzeitigen Release Kandidaten bereits an diesem Freitag erfolgen könnte.

20. Mai 2021 um 08:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ja perfekt mein iPad wurde verschickt das ist ja so geil!

  • also die Updates kommen doch bestimmt heute, wenn es ab morgen die ganzen neuen Geräte gibt?

    • Um himmelswillen nicht! Dann hat man sein aktuelles iPad auf 14.6 und kann das Backup nicht einspielen weil das neue iPad erstmal mit 14.5 ausgeliefert wird.

      • Dann erst das neue iPad auf 14.6 updaten (geht sehr schnell, wenn noch keine Apps usw. installiert sind), anschließend das Backup einspielen.

      • Ja, aber der Updatedialog kommt erst nach dem Import – das ist etwas doof gemacht.

      • Der Updatedialog kommt mittlerweile schon beim einrichten. Habe ich letztens beim einrichten der iPhones meiner Eltern festgestellt. Vor dem Backup einspielen wird das iPhone geupdatet

  • Warum stellt Apple die Versionsnummer bei WatchOS nicht auch auf 14.7 ? Ist das einzige OS welches aus der Reihe tanzt!

  • Das ist falsch. Das Update ist mit dem RC final – es wurde nur noch nicht veröffentlicht. War ja mit 14.5 / 14.6 auch so – 14.6 wird dann am Montag / Dienstag kommen und die 14.7 läuft dann halt im Juni ein.

  • Bin mal gespannt, wann die neuen Dinge bei Apple Music genutzt werden können. Habe schon 14.6 auf meinem ollen iPhone 8 und sehe von Hifi und Co. noch nichts.

    Was das Watch OS angeht, kann ich mich da nur anschliessen. Da sollte die Versionsnummer mal angepasst werden. Dann erkennt auch jeder Normalo was aktuell ist und was nicht. Tut ja nicht weh dieses einfach mal anzupassen beim nächsten Update.

    PS.
    ich weiss das ich von HiFi auf dem iPhone nichts haben werde. Habe aber am iMac einen geilen USB DAC und Kopfhörerverstärker hängen. Da werde ich dann vergleichen können. Hoffentlich…

      • Oh, vielen Dank für die Info! Sehr interessant. Leider ist diese Beta ja noch nicht Public, bzw. zeigt mir mein iPhone keine 14.7 an. Interessant ist ja auch, das es dort schon angezeigt wird. Wie kommt es dann dazu, das es dann auch bei der 14.6 mal angezeigt wird? Kommt da dann also doch noch ein Update oder läuft da im Hintergrund eine Art Timer, welche das alles frei gibt? Unter Musik in den Einstellungen kann ich ja auch noch keine Einstellung bzgl. HiFi einstellen. Na abwarten und Tee trinken.

        Nochmals vielen Dank für dein Feedback!

      • iOS 14.6 wird für HiFi und Atmos benötigt. Steht bei Apple im Kleingedruckten.
        Vermutlich wird es Serverseitig im Juni aktiviert.

    • @Gummikuh, wieso weißt du nicht, was auf der AW aktuell ist?
      Das sagt dir doch deine Einstellungen-App. Also soo kompliziert ist das ja nun nicht…

      • Ja du hast ja recht. Aber ein kosmetischer Mangel ist es dennoch irgendwie, oder nicht? Beim iPad geht man 1:1 die Schritte mit, aber bei Watch OS hängt man immer ein 0.1 hinterher.

      • Es ging ihm um die Hauptversion also das im Herbst watchOS 15 und nicht 8 erscheint. Die . Version hat immer mit neuem SDK zu tun und das iPhone und iPad auf der gleichen Version laufen ist klar es ist das gleiche OS – iPadOS ist nichts anderes als iOS nur mit anderem Marketingbegriff.

  • Mein O2 Status von der iPad Pro Bestellung ist ebenfalls auf „In bearbeitung“ gewechselt von „Vorbestellung“

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38178 Artikel in den vergangenen 8247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven