ifun.de — Apple News seit 2001. 38 178 Artikel

AnkerWork-App setzt Basis-Einstellungen

Anker Webcam: Mac-App und Firmware-Update verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Für die am vergangenen Dienstag neu in den Markt gestartete Anker Webcam „PowerConf C300“ bietet der Hersteller inzwischen nicht nur eine Mac-Anwendung zur Konfiguration der 1080p-Kamera an, sondern stellt auch ein erstes Firmware-Update bereit. Letztgenanntes aktualisiert die Kamera vom Auslieferungszustand (Version 1.13) auf Version 1.42 und wiegt gut 40 Megabyte.

Firmware Udpate Anker

Die Aktualisierung, die mit Hilfe der Mac-Applikation AnkerWork eingespielt wird, verspricht den Auto-Fokus der Kamera zu verbessern, behebt vereinzelt aufgetretenes Bildschirm-Flackern und führt eine neue HDR-Funktion ein. Zudem kümmert sich das Update um mehrere Fehler-Behebungen.

AnkerWork-App setzt Basis-Einstellungen

Die Mac-Applikation AnkerWork muss genutzt werden, um den von der „PowerConf C300“ gebotenen Funktionsumfang voll auszuschöpfen. Zwar lässt sich die neue 60fps-Kamera des Herstellers komplett ohne die Installation zusätzlicher Anwendungen oder Treiber einsetzen, um etwa die Qualität des eigenen Videos während laufender FaceTime-Gespräche, Skype-Telefonate und Zoom-Konferenzen zu verbessern, für das Übertragen der Detail-Konfiguration führt allerdings kein Weg an der AnkerWork-App vorbei.

Hier lassen sich aktive Auflösung (360p, 720p oder 1080p), Bildrate (30fps oder 60 fps), das Sichtfeld (78°, 90° oder 115°) sowie der Umfang der automatischen Zentrierung des eigenen Gesichtes im Bild festlegen.

Ankerwork Powerconf

Diese funktionieren auch in FaceTime

Während sich die Einstellungen im Modus „Benutzerdefiniert“ alle einzeln setzen und so dem persönlichen Geschmack anpassen lassen, bietet AnkerWork zudem noch die drei Voreinstellungen „Persönlicher Modus“, „Live-Streamer-Modus“ und „Konferenzraum-Modus“ an, bei denen die entsprechenden Konfigurationen bereits eingestellt sind.

Anders formuliert: Die Anker Webcam besitzt ein gewisses Maß an Intelligenz, das sich in der AnkerWork-App dem eigenen Bedarf anpassen lässt und die gesetzten Einstellungen anschließend auch dann berücksichtigt, wenn die Kamera von der FaceTime-App angesprochen wird. Auch hier funktionieren Gesichtsnachverfolgung, HDR-Modus und Zentrierung im Frame dann, ohne dass die AnkerWork-App erneut geöffnet werden muss.

Produkthinweis
Anker PowerConf C300 Smart Full HD Webcam, mit Mikrofon, AI Framing & Autofokus, 1080p, 60 FPS Geräuschunterdrückung,... 129,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Apr 2021 um 14:25 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Habe sie seit letzter Woche, bin total zufrieden , super Mikrofone, super Bild (s.o.)

  • Habe ich den automatischen Weißabgleich übersehen? Mal Eben die Cam nach draußen halten geht nicht, gibt nur ein weißes Licht.

  • Ich habe meine heute bekommen. Die Bildqualität am Mac ist super, allerdings wird mir in der App kein Firmwarestand angezeigt und egal wie ich die Einstellungen dort mache hat es keinerlei Einfluss auf das Bild.
    Hat von euch auch jemand das Teil an seinem Mac?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38178 Artikel in den vergangenen 8247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven