ifun.de — Apple News seit 2001. 30 612 Artikel

Nächste Stufe beim Intel-Ausstieg?

Akku-Zulassung macht Hoffnung auf neue MacBooks zur WWDC

43 Kommentare 43

Stellt Apple im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC nächste Woche neue Rechner vor? Die Chancen diesbezüglich scheinen zu steigen. In der Datenbank einer chinesischen Regulierungsbehörde ist ein Hinweis auf ein neues MacBook-Modell aufgetaucht.

Das Apple-Blog MacRumors macht auf eine Anmeldung des Apple-Zulieferers Sunwoda Electronic aufmerksam, bei der es sich um den Akku für ein nicht näher spezifiziertes Geräte mit der Modellnummer A2527 handelt – in diesem Nummernformat verwaltet gewöhnlich Apple seine Hardwareprodukte.

China Zulassung Akku

Die Leistungswerte des Akkus liegen mit 8.693 mAh und 11,45 Volt nahezu gleichauf mit dem in der aktuell noch erhältlichen Intel-Version des MacBook Pro 16“ verbauten Akku mit 8.790 mAh und 11,36 Volt. Geht man davon aus, dass dieser Akku künftig einen Apple-Prozessor anstelle des Intel-Chips antreiben muss, darf man bei gleicher Kapazität mit merklich höheren Laufzeiten rechnen.

Apples diesjährige Entwicklerkonferenz startet am Montag, dem 7. Juni mit der traditionellen Eröffnungsveranstaltung. Es gilt als durchaus wahrscheinlich, dass Apple im Rahmen der Veranstaltung auch neue Hardware präsentiert. Konkret steht in diesem Jahr auf jeden Fall noch die nächste Stufe des Übergangs von Intel zu hauseigenen Apple-Prozessoren auf dem Plan. Apple wird in diese Zusammenhang wohl einen weiteren Prozessor der M-Klasse vorstellen, der nicht nur leistungsfähiger ist, sondern auch eine Ausstattung mit zusätzlichen Thunderbolt-Anschlüssen und mehr Arbeitsspeicher ermöglicht.

Mit MagSafe und ohne Touch Bar?

Ganz oben auf der Liste der erwarteten Neuzugänge im Bereich der Apple-Computer steht neben entsprechend aufgerüsteten 14“- und 16“-Modellen des MacBook Pro auch eine Pro-Version des Mac mini, die dann den derzeit noch erhältlichen Mac mini auf Intel-Basis ersetzt.

Wenn wir nächste Woche tatsächlich neue MacPro-Modelle sehen, sind wir natürlich auch besonders auf den Ladeanschluss und die Tastatur der Geräte gespannt. Ein großer Teil von Apples Kundschaft würde es zweifellos begrüßen, wenn die Notebooks wieder mit einem magnetischen Ladestecker kommen und darüber hinaus zugunsten von echten Funktionstasten auf die Touch Bar verzichten.

03. Jun 2021 um 18:05 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    43 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30612 Artikel in den vergangenen 7174 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven