ifun.de — Apple News seit 2001. 34 571 Artikel
   

Im Video: Apples neue WLAN-Station AirPort Express angeschaut und vom iPad aus eingerichtet

80 Kommentare 80

Parallel zur Vorstellung der neuen MacBooks hat Apple am 11. Juni auch eine neue Generation der kompakten WLAN-Station AirPort Express an den Start gebracht. Auffällig ist zunächst einmal das grundlegend veränderte Äußere, die Station steckt nun im nahezu gleichen Gehäuse wie Apples Set-Top-Box Apple TV, nur eben schneeweiß.

Technisch überarbeitet, beherrscht die AirPort Express nun simultanes Dualband 802.11n, sprich Geräte können sowohl mit 2,4 GHz (z.B iPhones) als auch mit 5 GHz (iPads oder Computer) kommunizieren und „sprechen“ somit immer in dem für sie besten Frequenzbereich.

Neben der Funktion als WLAN-Station für bis zu 50 Benutzer bietet die AirPort Express auch einen USB-Anschluss für Drucker und ermöglicht somit das entfernte Drucken auch dann, wenn der Drucker über keinen Netzwerkanschluss verfügt. Diese Funktion dürft ihr aber nicht mit AirPrint verwechseln, auf die an einer AirPort Express angeschlossenen Drucker kann dann von Computern im selben Netzwerk gedruckt werden, auf iOS-Geräten sind die Drucker nicht verfügbar.

Wie bereits das Vorgängermodell bietet auch die neue AirPort Express die Möglichkeit, Aktivboxen oder eine Stereoanlage direkt an die Station anzuschließen um dann Musik vom Computer oder einem iOS-Gerät drahtlos dort hin zu schicken. Neu hinzugekommen ist eine zweite Netzwerkbuchse auf der Geräterückseite. Hier lässt sich beispielsweise ein Computer ohne WLAN-Funktion oder falls es mehrere kabelgebundene Geräte sein sollen auch ein Ethernet-Hub anschließen.

Die Inbetriebnahme der neuen Station geht ausgesprochen problemlos vonstatten. Apple hat die Ersteinrichtung möglichst unkompliziert gestaltet und erlaubt diese auch direkt vom iOS-Gerät aus. Für die Grundkonfiguration ist nicht einmal der Download von Apples AirPort-App erforderlich, der erste Setup erfolgt wie unten im Video gezeigt über direkt die Einstellungen des iPad.

Die AirPort Express ist die kleinste der drei von Apple angebotenen AirPort-Stationen. Apple empfiehlt die Verwendung in Wohnungen, kleineren Häusern oder Studentenwohnheimen. Die Station lässt sich zum Preis von 99 Euro im Apple Store bestellen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Jun 2012 um 14:15 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    80 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    80 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34571 Artikel in den vergangenen 7648 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven