ifun.de — Apple News seit 2001. 35 346 Artikel

Vodafone halbiert Preis

Abschied vom Festnetz: Telefonie-Tarife im Ausverkauf und gut versteckt

30 Kommentare 30

Wer heutzutage einen reinen Festnetzanschluss will, muss erstmal suchen. Der klassische Telefonanschluss ist längst inzwischen meist Beigabe zu Internettarifen und verliert zunehmend an Bedeutung. Vodafone will dieser Anschlussvariante durch eine drastische Preissenkung wieder mehr Attraktivität verleihen.

Vodafone Zuhause Flat

Eingangs muss allerdings gesagt werden, dass Vodafone keinen echten Festnetzanschluss anbietet. Die vom Anbieter als „Festnetzersatz-Produkt“ beschriebene Leistung wird nicht über eine klassische Festnetzleitung, sondern über Mobilfunkverbindungen realisiert. Wer also einen Festnetzanschluss will, um unabhängig vom Mobilfunknetz zu sein, ist hier schlecht bedient.

Mit der nun für 9,99 statt zuvor 17,99 Euro teuren „Zuhause FestnetzFlat“ bietet Vodafone somit eine günstige Telefonoption für einen wohl sehr eingeschränkten Kundenkreis. Anders als klassische Festnetztarife unterscheidet sich das Angebot technisch nicht von einem Mobilfunktarif und sucht somit Kunden, die einfach nur ein Telefon und nicht mehr brauchen. Eine Zielgruppe, die stetig schrumpft.

Im Monatspreis sind alle Gespräche ins deutsche Festnetz enthalten, für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze werden allerdings stattliche 25 Cent pro Minute fällig. Dank der Tatsache, dass das Mobilfunknetz die technische Basis für den Anschluss bildet, ist das Angebot nicht auf die eigenen vier Wände beschränkt, sondern lässt sich innerhalb eines Radius von zwei Kilometern um die Heimadresse nutzen.

Auch bei der Telekom nur „unter dem Ladentisch“

Die Theorie, dass es sich bei Festnetzanschlüssen um eine aussterbende Spezies handelt, bestätig auch ein Besuch bei der Telekom. Wie bei Vodafone muss man auch hier ein Weilchen suchen, bis man die verbleibenden Angebote in dieser Sparte findet. Die Telekom bietet mit den Call-Tarifen noch echtes Festnetz, allerdings zu Preisen ab 20,95 Euro pro Monat. Die DSL-Tarife inklusive Telefonie-Flat der Telekom sind bereits für 15 Euro mehr zu haben, als Einführungsangebot für Neukunden im ersten Jahr sogar ab 19,95 Euro.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Mai 2017 um 10:49 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    30 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35346 Artikel in den vergangenen 7777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven