ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

A-Frame: Simpler und robuster iPad-Ständer von Griffin

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Mit dem A-Frame hat Griffin einen ebenso simplen wie robusten Ständer für das iPad im Angebot. Die aus Aluminiumguss gefertigte Staffelei liegt mit ihren 500 Gramm Eigengewicht wertig in der Hand und steht dank ihrer Masse und den gezielt platzierten Gummipolstern auch auf glatten Oberflächen in jeder Position rutschfest und sicher.

Im Gegensatz zu vielen Konkurrenzprodukten (hier haben wir ein paar davon vorgestellt) verzichtet Griffin beim A-Frame auf Drehgelenke und dergleichen, das iPad wird entweder im Hoch- oder Querformat auf den Ständer aufgelegt und das war’s. Schutzhüllen oder Cases stellen hierbei kein Problem dar, die Gummiauflage bietet hier ausreichend Spielraum auch für stärkere Hüllen.
Allerdings ist beim A-Frame der Aufstellwinkel fix vorgegeben, dieser ist in senkrechter Position relativ steil – gut, wenn man das iPad als Diarahmen verwenden oder sich zurückgelehnt einen Film ansehen will, aber zu steil um in normaler Arbeitsposition davor zu sitzen und das iPad zu bedienen.
Alternativ hat man mit dem A-Frame auch die Möglichkeit, das iPad leicht angewinkelt vor sich auf den Tisch zu legen. In dieser Position lässt sich angenehm lesen oder surfen, beim Schreiben längerer Texte stört uns allerdings die relativ mächtige Aufnahme am Fuß des iPads.

Fazit: Griffin hat hier einen sehr gut verarbeiteten iPad-Ständer im Angebot. Da klappert nichts und man fasst das Ding wirklich gerne an. Wer also einen schlichten Ständer mit den oben beschriebenen Basis-Funktionen sucht, macht hier nichts falsch. Der Preis (UVP 49,95 Euro, bei Amazon derzeit ab 38 Euro) geht angesichts der gebotenen Qualität auf jeden Fall in Ordnung.

Ein Produktvideo von Griffin haben wir unten eingebettet.

Montag, 25. Okt 2010, 12:21 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe den A-Frame nun schon seit einem halben Jahr in Benutzung…
    Wirklich zum weiterempfehlen!!!

  • Alleyn Cunningham
  • Leider keine Möglichkeit zu laden und deshalb für mich unbrauchbar, aber trotzdem sehr fesch.

  • Habe den A-Frame vor ca. einem halben Jahr aus dem Apple-Onlineshop. Benutze ihn auf meinem iRun-Laufband. Habe ihn einfach auf den Haltebügel neben dem Bedienungs-Display des Laufbands gesteckt. Dadurch, dass sich der A-Frame nicht verstellen lässt, sitzt er stabil auf dem Bügel. Während des morgendlichen Laufens sehe ich mir ein Video aus meinem iTunes-Mediathek an oder höre einfach Musik aus dem iPad. Tolles Teil!

  • Und wie wäre es mit dem Compass von Twelwe South?

    Der ist kleiner, leichter, lässt sich mit dem iPad auch in der Hülle verwenden und das Dockkabel lässt sich selbst im Hochformat anstecken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven