ifun.de — Apple News seit 2001. 22 102 Artikel
   

50 Fragen zum iPad: Teil 2

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Wie mit der Veröffentlichung des ersten Teils versprochen, folgen hier nun 25 weitere Fragen und Antworten rund um das iPad. Auch wenn wir längst noch nicht alle eure Fragen beantworten konnten, dürften die wesentlichen Punkte damit erst einmal abgehakt sein. Selbstverständlich bleiben wir am Ball und liefern euch nach und nach weitere Infos und Testberichte.

26. Gibt es eine vollwertige deutsche Tastatur, auf der die Umlaute und deutschen Sonderzeichen mit den jeweiligen Tasten zugänglich sind oder muss man wie beim iPhone z.B. lange auf das „o“ drücken, wenn man ein „ö“ haben möchte?
Umlaute und Sonderzeichen müssen wie beim iPhone geschrieben werden, direkte Tasten dafür sind nicht vorhanden.

27. Wie kann ich eigene Bücher im EPUB-Format ins iBooks importieren?
Sofern diese keinen Kopierschutz haben, kann man sie wie einen Song auf iTunes ziehen, dort unter „Bücher“ verwalten und von dort aufs iPad synchronisieren.

28. Welche E-Book-Formate werden unterstützt?
iBooks unterstützt ausschließlich EPUB-Dateien.

29. Macht es Spaß, in den verfügbaren Zeitungen und Magazinen zu lesen?
Das hängt natürlich stark von der Umsetzung ab. Die Applikation der Tageszeitung „Die Welt“ ist eigentlich nur ein PDF-Reader, der zudem nur sehr instabil läuft. Mehr Mühe hat man sich das zum Beispiel bei GQ gegeben, dort sind die einzelnen Seiten verlinkt und teils auch mit Videos verknüpft. Das Angebot dürfte sich aber im Laufe der Zeit noch entscheidend verbessern.

30. Ist das integrierte Lexikon bereits lokalisiert?
Nein, momentan wird noch auf ein englisches Lexikon zugegriffen.

31. Stimmen die Apple-Angaben zur Akkuaufzeit?
Wir hatten noch nicht die Zeit, dies konkret zu überprüfen aber es sieht keinesfalls schlecht aus diesbezüglich. Erst nach 20 Minuten Einsatz hat sich gestern die Ladestandsanzeige dazu bequemt, die 100%-Marke zu verlassen…

32. Lassen sich im Netz freigegebene iPhoto-Bibliotheken betrachten?
Nein, zumindest nicht mit Bordmitteln.

33. Lassen sich PDFs ohne Zusatzprogramm betrachten?
PDFs werden immer im jeweils zugehörigen Anwendungsprogramm betrachtet, also Mail, Safari usw.

35. Ist das iPad-Tastaturdock kompatibel zum iPhone?
Eher nicht. Das Tastaturdock ist zwar noch nicht erhältlich, aber aufgrund der unterschiedlichen Geräteform passt das iPhone wenn, dann nur mit Gewalt in das iPad-Dock

36. Ist der iPad-VGA-Adapter mit dem iPhone kompatibel?
Nein, wenn man ihn ansteckt erscheint die Meldung „Das iPhone unterstützt dieses Zubehör nicht“.

37. Lassen sich Dateien zwischen den einzelnen Anwendungen austauschen?
Nur mithilfe von Zusatzprogrammen.

38. Lassen sich E-Mail-Anhänge in Verzeichnisse speichern?
Nein, nur anzeigen oder an ein passendes Anwendungsprogramm übergeben.

39. Ist es möglich mit dem Ipad in Verbindung mit dem Iphone-Headset via skype oder whatsapp zu telefonieren?
Wir haben es mit Skype und dem iPhone-Headset versucht und konnten problemlos über Wi-Fi telefonieren.

40. Lassen sich MP3s als E-Mail-Anhang öffnen?
Ja, man kann die Songs in Mail anhören, allerdings nicht weiter verwenden.

41. Kann man auch schon im deutschen iTunes Store Apps kaufen?
Ja, allerdings muss man diese im Moment noch vom Computer aus kaufen und anschließend über iTunes aufs iPad synchronisieren. Der direkte Zugriff auf den deutschen App Store vom iPad aus ist momentan noch nicht möglich.

42. Funktioniert mein iPod-AV-Kabel auch mit dem iPad?
Nein, in unserem Test kam zwar das Audiosignal aber kein Bild beim TV-Gerät an.

43. Kann man problemlos einen Drucker anschließen und gibt es Druckertreiber für das iPad?
Nein, direkt lässt sich ein Drucker weder anschließen, noch gäbe es im Moment ein Druckmenü um auf diesem auszudrucken.

44. Ist ein Mikrofoneingang vorhanden für evtl. Recording-Software?
Der Ohrhörerausgang funktioniert gleichzeitig auch als Mikrofoneingang, entsprechende Apps sollten dies nutzen können.

45. Gibt in der Mail-App jetzt die Möglichkeit, unterschiedliche Signaturen anzulegen?
Nein, es ist weiterhin nur eine Signatur vorgesehen.

46. Wird eigentlich im VPN Cisco unterstützt?
Das iPad unterstützt genau wie das iPhone VPN-Verbindungen über L2TP, PPTP und Ciscos IPSec.

47. Ist es mit dem iPad möglich, die eigene iPhoto-Bibliothek auf dem Rechner per WLAN zu browsen?
Nein, weder konnten wir auf freigegebene iPhoto-Bibliotheken, noch auf freigebene iTunes-Mediatheken zugreifen.

48. Bleibt der Bildschirm tatsächlich sauber und frei von Fingerabdrücken?
Keinesfalls. Wenn das iPad ausgeschaltet ist sieht man die Fingerabdrücke auf dem Touchscreen extrem, wenn es an ist stören sie allerdings nicht. Mit einem Microfasertuch lässt sich das Glas schnell wieder reinigen, Apple hat im Lieferumfang leider auf ein Putztuch wie wir es vom iPhone oder auch den Cinema Displays her kennen verzichtet.

49. Macht das iPad Spaß?
Auf jeden Fall.

50. Wann kommt das iPad nach Deutschland?
Weiterhin gibt es keine genauen Informationen zum Verkaufsstart, Apple hat diesen für Ende April angekündigt.

Mittwoch, 07. Apr 2010, 8:26 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zu Pkt. 29

    Ich habe den iKiosk auf meinen iPad installiert wo ich Die Welt, Kompakt und am Sonntag lesen kann.
    Wenn das „LESBAR SEIN SOLL“!!! , dann nehme ich doch lieber die Paper oder Online Version mit Safari.
    Ich glaube die Softwareentwick er haben sich nur die Bilder angeschaut oder wie die Bildzeitung, nur duchgeblättert.

  • zu 41 : Was soll das heißen ? Kann man etwa auf dem iPad nicht wie beim iPhone zwischen dem deutschen und US iTunesStore wechseln ?

  • @Jochen: hoppla, danke. Ich nehm einen von beiden raus, jetzt sinds halt nur noch 49 Fragen :-)

    @tom: Doch kann man, der deutsche App Store ist lediglich noch nicht für den Einkauf vom iPad aus freigegeben denken wir, wird wohl zeitgleich mit dem Verkaufsstart passieren.

  • zu Punkt 45. – das ist langsam wirklich sehr ärgerlich. Hoffentlich wird dieser Umstand mit 4.0 geändert.

  • zu Punkt 50: Der 24.04.ist angedacht!

  • zu 42:
    Juhui, jetzt beginnt das gleich Spiel wieder von vorne.
    Die ham wohl mit der letzten Deaktivierung der Nicht-Apple-AV-Kabel noch nicht genug Kohle gemacht :-(

  • Ich wüsste gerne, ob Navigon Select auf dem iPad laufen würde, wenn ich schon ein iPhone mit T-Mobile-Vertrag habe. Oder soll ich mir lieber doch schnell noch das derzeitige Navigon-Angebot gönnen und mir die App aufs iPhone und iPad laden?

  • Hey ich hab eine Frage. Ich bekomme die Tage ein iPad aus den Staaten zugeschickt. Ich hab bei euch gelesen, dass der Appstore in DE noch keine Apps fürs iPad anbietet und im Amerikanischen AppStore kann man nur mit einem dafür freigeschalteten Konto Apps herunterladen, also bräuchte ich 2. Kann ich also mir ein neues Konto machen, damit Apps herunterladen aber dann später aber meinen eigentlichen deutschen Account wieder benutzen? Grüße
    Tobi

  • Das iPad hat doch eh ein Mikrofon, oben neben dem Kopfhöreranschluss, oder nicht?

  • @Tobi:
    Du kannst ganz einfach in iTunes unter Store > Sign Out bzw. Sign In deinen Account immer wieder wechseln. Alle Programme, die du runterlädst, können auch auf das iPhone bzw. das iPad übertragen werden, egal mit welchem Account sie geladen wurden.

  • Ich weiß nicht, wie es euch geht. Ich habe gerade das FAQ mit großem Interesse gelesen, aber außer vielen Neins scheint bei den ipad Erfahrungen nicht so viel tolles rauszukommen. Ich glaube die 500+ Euro investiere ich lieber woanders, super bedienbarkeit durch iPhone style touchpad etc. Hin oder her…

  • @ Philipp1001

    geht mir genauso. spätestens zu weihnachten beschert und steve doch hoffentlich mit einem neuen iPhone!

  • Super eure Zusammenfassung, aber eine Sache habe ich zufällig heute bemerkt: das Teil hat ein eingebautes Mikro, man muss keinen Kopfhörer anschließen.
    Super (iPhone) App. Dafür ist übrigens italk lite. :)

  • Zur Akkulaufzeit: Ich habe mein Modell am Samstag geliefert bekommen und benutze es seitdem extrem. Meine längste Nutzung war bisher ca. 8 Stunden plus einige Stunden (ca. 8-10 Stand-By) bei denen ich Filme über Netflix gesehen habe, im Internet gesurft, neue Apps installiert, Mails geschrieben habe etc. – danach war der Ladestandsanzeiger immer noch bei 23-24%. Die 10 Stunden scheinen also tatsächlich realistisch zu sein (auch unter Alltagsgebrauchsszenarien).

  • Kann ich:

    – Musik über Radiostream bzw. ITunes hören und gleichzeitig im Internet surfen
    – in einer Online-Zeitung lesen und kurz mal im Internet was nachschlagen (z.B. Wetter usw.)
    ohne das die Zeitungsapplikation geschlossen wird. Und dabei auch noch Musik hören (Als Frühstücksradiozeitungsersatz).
    – evtl. paralell dazu ein Skype Telefonat annehmen
    – per WLan von meinem Server Dateien auf das IPad ziehen und diese im Büro ebenfalls per WLan auf meinen
    Bürorechner abspeichern.
    – all das oben genannte auch per UMTS erledigen

  • Hi Leutz,

    ich hab von einer quelle erfahren das das Ipad am 24.04.2010 in deutschland bzw. Europa und Kanada auf den Markt kommen soll.Und da gleich die 3g Und die WiFi Version gleichzeitig.Also das kann zu 80-90% Stimmen da alle Apple mitarbeiter an diesem Wochendende eine Urlaubssperre haben.

    Mfg XtremElmo

  • @Brnd S.
    1)nein , ist leider kein Multitasin
    2)Wie in 1)
    3)Immer noch kein Multitasking
    4)Da bracuhst du ne Spezail App die du auch als Programm auf dem PC habn musst.
    5)Nein,also das nur zu 4) da UMTS allgemein und nicht auf einen also deinen ROuter bezogen ist

  • @ XtremElmo

    Danke für die Antwort. Dann ist das Ding also auf dem Softwarestand von Windows 1.0

    Schade, aber so macht das Teil für mich keinen Sinn

  • Moin,
    @brnd,@extremelmo:
    klar kann das iPad im Herbst auch Multitasking…somit sind diese Sachen von Brnd durchaus möglich. Im Herbst kommt das OS 4.0 auch für´s iPad…

  • stimmt, mit OS4 scheint das alles zu gehen.
    Da war wohl die Hardware vor der Software fertig.
    Dann warten wir auf iPad Gn2 2 Ende des Jahres

  • da der jailbreak nun auch auf dem ipad geglückt ist funktioniert also multitasking, jeglicher dateiaustausch mit dem pc, navigation (mit externem bluetooth gps) sowie die meisten funktionen von os4.0 schon heute

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22102 Artikel in den vergangenen 5840 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven