ifun.de — Apple News seit 2001. 22 111 Artikel
   

4 CDs zum Download – Ohne DRM

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Da sind wir wieder. Zurück in der iFUN.de Kultur-Ecke und wie gewohnt mit einer Hand voll kostenloser Musik. Verteilt auf vier Alben, gepackt in Zip-Dateien mit entsprechenden Covern und ordentlichen Tags versehen, haben wir uns in diesem „Creative Commons“-Post sogar ein Thema ausgedacht, das mit Musik von Frauen aus Europa wohl am besten beschrieben sein dürfte.

Wie bei den letzten beiden Musik-Vorstellungen, sind unsere Downloads auch diesmal wieder unter den Creative Commons lizenziert. Und auch heute haben wir unsere Auswahl wieder von Jamendo. Bedanken wollen wir uns an dieser Stelle zudem noch bei Timo, Jonad, Janine, Kathrin und allen anderen die uns nach der letzten Musik-Vorstellung auf noch mehr (und auch eigene) Musik aufmerksam gemacht haben. Für eure Alben bringen wir im kommenden Monat noch eine Extra-News.

Sehene – Opus1.0
Das Auftakt-Album der Frauen aus Europa, kommt heute aus Frankreich. Sehene, geboren im August 1991, mixt in ihrem Debut-Album Opus1.0 vom Februar 2007 Melancholie und Zynismus mit Chanson, Pop und Rock und klingt dabei ein wenig wie eine Mischung aus Shakira und Joss Stone. Das Album kommt mit 11 Tracks und ist 57MB groß.

Homepage

Mari Huertas Millàn – Te dejé Marchar
Von Lyon nach Spanien und damit ins 1300km entfernte Lorca zu Mari Huertas Millàn bringt uns das nächste Album. Te dejé Marchar ist Kaffeehausmusik vom feinsten und spanischer Pop, so wie ihn der Duden wohl definieren würde. In 12, auf 65 Megabyte verteilte Tracks, gibt es Musik die man sich für die kommenden 30°-Wochen schon mal ins Auto, bzw. auf den iPod legen kann. Auch die, an die frühen 90er Jahre erinnernde Homepage vom Mari Huertas Millàn ist Klasse.

Homepage

JCL – Journeys Thru Samsara
Wir machen weiter mit Electro – wenn auch sehr ruhigem. JCL kommen aus dem vereinten Königreich, London besser gesagt, und bringen euch keine klickenden Minimal-Beats, sondern eine Kombination aus Jazz und Ambient-Musik. Wer sich schon mal mit St.Germain auseinander gesetzt hat, der kann JCL in die gleiche Schublade stecken. Relativ ruhig, durchweg melodiös und durchsetzt mit netten Vocals. Unser Anspiel-Tipp ist Lied 12. 20 Tracks, 86MB.

Homepage

Soul Riddim – Brut de décoffrage
Und schliesslich nochmal zurück nach Frankreich. Charlotte Bizot ist die Stimme und die Gitarre von Soul Riddim. Einer französischen Combo, die Reggae mit Blues und Samba mit Jazz mischt und euch von uns als Hörtipp ans Herz gelegt wird. Auch wenn das Cover auf den ersten Blick nicht ganz so einladend wirkt wie die der anderen Downloads, so lässt Soul Riddim (etwas blumig formuliert) die Sonne auch an regnerischen Tagen scheinen. Sehr lässige Musik, bei deren Genuß sich auch die stressigsten Tage etwas lockerer angehen lassen sollten. Release-Date der Platte war übrigens erst am 8. Mai. 12 Tracks, 57MB.

Homepage

Dienstag, 29. Mai 2007, 15:53 Uhr — Nicolas
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22111 Artikel in den vergangenen 5840 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven