ifun.de — Apple News seit 2001. 37 965 Artikel

Neue Desktop-App

1Password offiziell für Linux erhältlich

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Gut ein halbes Jahr nach Freigabe der ersten Beta-Version ist 1Password für Linux jetzt offiziell erhältlich. Die Unterstützung des freien Betriebssystems war den Entwicklern zufolge eine der meist gefragten Funktionen mit Blick auf ihr Plattformübergreifendes Angebot.

1password Linux Startbildschirm

1Password für Linux kommt als vollwertige, native Desktop-App und bietet den von Mac und Windows gewohnten Funktionsumfang. Zudem soll die Software die Browser-Integration von 1Password auf Linux-Rechnern verbessern.

Speziell auf Linux zugeschnitten bietet die neue 1Password-Version unter anderem Funktionen wie die Unterstützung von Dunkelmodus, GNOME und KDE. Zudem stehen unter Linux bereits Funktionen zur Verfügung, die erst zu einem späteren Zeitpunkt auch in 1Password für Mac, Windows und Mobilgeräte integriert werden sollen. Dazu zählen sichere Dateianhänge, erweiterte Archivoptionen und allem voran auch ein neues Erscheinungsbild.

1password Linux Screenshot

1Password für Linux unterstützt zum Start die folgenden Linux-Distributionen: Debian, Ubuntu, CentOS, Fedora, Arch Linux, Red Hat Enterprise Linux und Snap store.

20. Mai 2021 um 11:25 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Es gibt keine standalone Lizenz mehr wenn ich mich nicht täusche.
    Wo ist die Unterstützung für suse?

    • https://1password.com/downloads/linux/

      War aber jetzt nicht so schwer das für suse zu finden.

      Die macOS App hat vor einiger Zeit immerhin noch gefragt, ob ich es standalone möchte (das klappt aber nur mit der Version die man von deren Seite lädt). Keine Ahnung ob dem noch so ist.

      • Nur weil es ein .rpm gibt heißt es nicht, dass suse supportet ist.
        Suse ist nicht in der Liste der Unterstützten Distros also kriegst du vielleicht keinen Support wenn du Probleme hast.

        1Password 8 hat weder auf der offiziellen Linux Version noch auf der macOS nightly eine Möglichkeit für eine standalone Lizenz. Das „Lizenz kaufen“ wurde aus dem Menü entfernt und bevor man eine Vault auswählen kann muss man sich mit einem 1pw Konto anmelden.

  • Sehr schön wenn sich mehr und mehr Anwendungen auch um andere Betriebssystem, als Windows und macOS, kümmern.

  • Nichts ist wundervoller als ALLE Passwörter auf einem Cloud Speicher, den man selbst nicht wirklich kontrolliert mit einer monatlichen Gebühr. Wer macht sowas? 1Passwort bettelt darum, demnächst von meinen Rechnern entfernt zu werden. Hallo Agile Bits, ich habe den Arbeitsauftrag deutlich vernommen. Setze ich um, sobald ihr keine EInmalzahlung ohne 1Passwort.com Konto mehr anbietet. Und das jetzt ausgerechnet Linux-User keinen SInn für Datenschutz haben sollen, ist doch auch ein Marktirrtum.

  • 1Password ist bei mir deinstalliert, seitdem die ein Abo wollen. Statt dessen Enpass. Hat die selben Möglichkeiten, sieht sehr ähnlich aus und kostet nur einmal.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37965 Artikel in den vergangenen 8208 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven