ifun.de — Apple News seit 2001. 22 092 Artikel
   

170 cm Lautsprecher: Geneva XXL

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Geneva steht für nicht ganz günstigen High-End-Sound und extravagantes Design. Schon in den bisherigen Audiosystemen des Herstellers aus der Schweiz sah ein angedockter iPod wie eine Spielzeugminiatur aus, noch extremer wirkt dies beim am Februar 2009 erhältlichen Modell XXL.

Mit 169 x 56 cm Grundfläche und einer Höhe von 49 cm taugt das eindrucksvolle Audiosystem perfekt als Unterstand für ein großformatiges TV-Gerät. Das patentierte Embracing Sound-Verfahren sorgt mit seinen dicht aneinandergereihten Lautsprechern sowie 700 Watt Ausgangsleistung für eine dreidimensionale, 180 Grad breite Klangbühne und klaren, voluminösen Sound im ganzen Raum.

Geneva XXL bietet neben iPod-Dock, CD-Spieler und UKW-Radio Hochpegel-Eingänge für zusätzliche Audiogeräte und kommt in weißem oder schwarzem Klavierlack zum Verkaufspreis von 3499 Euro in den Handel. Das Berliner KDW stellt das Gerät bereits vor seiner Markteinführung vom 30. Dezember bis zum 17. Januar exklusiv in Deutschland aus.

Dienstag, 09. Dez 2008, 11:41 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Booooooooom!!
    Was für eine Gerät oO

  • Genau…
    Aber auch was für ein Preis!!!!!

  • KDW?
    es heist KaDeWe ( KAufhaus DEs WEstens)
    ihr bongos haha
    gruß

  • Och, mein Beitrag ist raus. Wegen des P-Worts!?
    Na ja, egal. Es bleibt aber wie ich sagte: Welcher
    Hirni kauf sich einen 3500,- Speaker für 128- oder
    256-Bit-Sounddateien? Das ist doch absurd. Oder aber
    man het einen kleinen.

  • Bei 256 AAC dürfte es dir schon schwer fallen, einen Unterschied zur CD zu hören. Hörst du ihn doch, dann konvertierst du CDs mit Apple Lossless. Ausreichende Audioqualität auf den iPod zu schaffen dürfte für jemand der sich diese Anlage kauft das geringste Problem sein. Wie beschrieben ist zudem ein CD-Player und Audioanschluss für den Fernseher mit drin. Also erst denken, dann flamen?

  • Wenigstens mal einer der Ahnung hat, danke an „macgeek“.

    Geiles Teil, hätte ich die Kohle, würd ich überlegen, hier hab ich keine blöden boxen mehr in den ecken stehen und keinen subwoofer der auch noch wo stehen soll.

    hier hab ich alles unterm fernseher und das sieht auch noch – für mich zumindest – gut aus!

    Wie hässlich sind denn bitte die ganzen TEUFEL sachen oder was weiss ich…..

    Hat aber jede 2te zuhause weils ja so toll sind….

  • Wow!! Das Teil ist ja so groß wie ich… HAHAHA – Naja fast zumindest!

  • cool, aber zu teuer. Für weit weniger Geld kann man sich leistungsstärkere(mehr Leistung bezieht sich nicht auf Bass, sondern alle Frequenzen) Boxen in zwei Ecken des Raumes stellen und echten Stereosound bekommen.

  • Ich finde cool^^
    Wer sichs leisten kann ;-)^^

  • Ich find das Ding auch Klasse – natürlich gibts Billigeres, aber es hat nur EIN Kabel und überzeugt sogar die Ehefrau :)

  • Markus Fleischer

    ich bin ja gespannt, das Teil mal zu hören. Ich finde, dass bereits die XL Variante fürs Wohnzimmer schon überdimensioniert ist. Da ist die Geneva L bereits mehr als ausreichend und hat wirklich Dynamik und Kraft in Überfluss.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22092 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven