ifun.de — Apple News seit 2001. 19 350 Artikel
Bestandskunden-Update

Vodafone startet neue TV Set-Top-Box

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Update 17:00 Uhr: Vodafone informiert uns über die geplante Update-Option für Bestandskunden. Das Hardware-Update ist ab Februar 2016 möglich. Bestandskunden können dann für einmalig 59,99 Euro ihre alte Set-Top-Box gegen die Neue tauschen. Hier verlängert sich dann jedoch der Festnetz DSL-Vertrag um weitere 24 Monate.

Original-Eintrag: Im Einrichtungsvideo, das der Netzbetreiber Vodafone auf Youtube abgelegt hat, trägt die neue Set-Top-Box des Düsseldorfer Unternehmens noch den etwas sperrigen Namen „TV Center 2000“ – dies dürfte sich in den kommenden Wochen jedoch noch mal ändern.

voda

Aktuell präsentiert Vodafone seinen neuen Fernseh-Kompagnon schlicht als „die neue TV Set-Top-Box“ und bietet den bereits im laufenden Jahr vorgestellten Digital-Receiver nun bei neuen Vertragsabschlüssen als Hardware-Dreingabe an.

Der HD Festplattenrekorder (PDF-Anleitung) ist mit einer 4k-Unterstützung und einer 500GB-Festplatte (mit 220 Stunden Aufnahmezeit) ausgestattet. Ein leistungsstarker Chipsatz soll die neue Box zehnmal schneller als ihren Vorgänger machen und für eine flüssige Menüführung sorgen.

Dank Timeshift können Kunden ihr Programm an jeder beliebigen Stelle stoppen und zu einem späteren Zeitpunkt fortführen. Darüber hinaus bringt das TV Center via DLNA Bilder, Fotos und Videos vom Smartphone oder Tablet in hoher Qualität auf den großen TV-Schirm – ganz einfach und ohne Kabel. Mit dem integrierten Web-Portal wird jeder Fernseher zum smarten TV. Denn es liefert über 20 Internet-Anwendungen wie beispielsweise Deezer, ARTE und Putpad. DSL-Kunden, die Vodafone TV zum Preis von zehn Euro pro Monat buchen, erhalten das TV Center kostenlos zum Vertrag dazu.

Die in Kooperation mit dem Hardware-Hersteller Sagem entwickelte Set-Top-Box wird kostenlos an alle DSL-Kunden ausgegeben, die Vodafone TV zum Preis von zehn Euro pro Monat buchen.

Vodafones neue TV Set-Top-Box

Wir haben bei Vodafone nachgefragt, wie es mit Bestandskunde aussieht, die ihre Hardware gerne aufrüsten würden – sobald eine Antwort vorliegt geben wir euch bescheid.

Vielleicht noch erwähnenswert: Die neue TV Set-Top-Box kann mit der kostenlos erhältlichen Vodafone TV Manager App bedient werden. Diese integriert zudem ein tagesaktuelles TV-Programm.

App Icon
Vodafone Kabel TV M
Vodafone Kabel Deut
Gratis
9.45MB
Freitag, 18. Dez 2015, 14:24 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bald kommt Aldi mit der eigenen Settopbox…

  • Was wurde eigentlich aus der neuen Entertain Box und der Entertain 2.0 Software?

  • Die Technik liest sich nicht schlecht, aber die Optik finde ich irgendwie nicht sonderlich zeitgemäß… Geht das nur mir so?

  • Kann ich als Kabel Deutschland Kunde dann auch einen Austausch „anstoßen“?
    Der KD Recorder gefällt mir nicht und braucht ziemlich Platz.

  • Tatsächlich empfinde als eines der coolsten Features die Möglichkeit die Festplatte auszutauschen. Im Falle eines Gerätedefekts wären dann wohl nicht alle Aufnahmen futsch, wenn man sie schon sonst aus Kopierschutzgründen nicht von den Geräten laden kann, die offiziell von den Kabelanbietern vertrieben werden.
    Bei Unitymedia sind mir seinerzeit mehrere Festplattenrecorder und eine Horizon Box abgeraucht und jedes Mal war alles weg. In den AGB steht übrigens, dass man selbst für die Sicherung der Daten verantwortlich ist. Auf Nachfrage konnte mir aber niemand dort sagen wie das zu bewerkstelligen ist…

    • Da wäre ich mir nicht so sicher. Wahrscheinlich verschlüsseln die die Aufnahmen auch noch mit einem gerätespezifischen Schlüssel.

      Kennt man ja leider z.B. von Panasonic-TVs. Dort kann man seine eigene (!) externe Platte an keinem anderem TV der Marke verwenden, ohne sie vorher plattzumachen.

  • Das erinnert mich grad an die Sagem Handys. Gibt’s auch nicht mehr, oder?!

  • Auch wenns nu alles Vodafone ist: Die Box ist nur für IPTV und Sat – nicht für Kabel. Daher kann man natürlich auch den „Vodafone TV Manager“, den es nur für Tablets gibt, nutzen. Nicht aber den „Vodafone Kabel TV-Manager“ – der geht nur mit den Kabel-Boxen. Vielleicht könnt ihr ja das Bild und den Link anpassen, sonst ist das echt verwirrend ;-)
    https://itunes.apple.com/de/app/vodafone-tv-manager/id979830212

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19350 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven