Video: iPad 5 voraussichtlich mit 1,5 cm weniger Rand und dünner

Videos 50 Kommentare

Mit der Erkenntnis, dass das Gehäuse des iPad 5 sich wohl deutlich an den Formen des iPad mini orientiert, lockt man niemand mehr hinter dem Ofen vor. Doch das unten eingebettete Video zeigt eines der angeblich für die nächste iPad-Generation bestimmten Gehäuse erfreulich detailliert.

ipad-vergleich

Die Macher des YouTube-Kanals Unbox Therapy vergleichen die zusammen geklickten Vorder- und Rückseiten mit einem aktuellen iPad-Modell und legen dabei auch den Meterstab an. Sollte es sich bei den verwendeten Teilen tatsächlich um Originalbauteile der nächsten iPad-Generation handeln, so spart das neue Design 1,5 cm ein und Apples nächstes iPad ist bei gleicher Bildschirmgröße nur noch 17 cm breit. (via The Verge)

Es ist unklar, ob Apple die nächste iPad-Generation bereits nächste Woche auf dem iPhone-Event oder zu einem späteren Zeitpunkt vorstellt. Allgemein wird derzeit aber erwartet, dass mit etwas Abstand zur iPhone-Präsentation eine separate iPad-Vorstellung in frühestens 4 Wochen folgt.


(Direktlink zum Video)

Diskussion 50 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Wo ist das bitte Modellpflege?
      Es ist ein komplett neues Gehäuse, das nichts mehr mit dem alten zu tun hat.

      — Marcel
  1. Wär nicht schlecht… Aber ich weiß nicht wo viele das Geld für ein neues phone, iPad und appletv hernehmen sollen… Übers Jahr verteilt war das besser.. Apple schießt sich da selbst ins Knie…

    — Sohnkarlsruhe
    • Also ich finde das iPad ist nunmehr das einzig interessante Produkt aus der iOS Familie.
      Letztes Jahr wurde über ein haptisches Feedback der Bildschirmtastatur spekuliert.
      Gibt es hierzu etwas Neues?

      — Meta
    • Ich kenne kaum jemand, der jede neue Gerätegeneration kauft. Wer einen Mobilfunkvertrag hat, wechselt meist das iPhone eh nur alle zwei Jahre. Und ein Wechsel alle drei Jahre reicht eigentlich aus. In unserem Haushalt gibt es das iPhone in drei Generationen, von 4, über 4s bis 5. Eigentlich ist das 4er nicht bis kaum schlechter als das 5er! Die Unterschiede in der Kameraqualität sind kaum sichtbar, Navigation und Telefonie sind gleich gut und Siri nutzt ja kaum jemand ernsthaft. Und der etwas größere Bildschirm vom 5er bedeutet im Alltag auch keinen riesigen Fortschritt! Ein deutlich! leichteres iPad wäre allerdings super. Die Dicke ist mir eher egal, aber 200 Gramm weniger wären gut, 300 Gramm ein Traum!

      rainer
      • Also ich kann sagen das das 4er meiner Meinung nach schon sehr mit dem neuen iOS 7 zu kämpfen hat um die Leistung zu bringen. Ok der größere Bildschirm des 5er bringt wirklich nicht viel aber es ist nunmal so :-)

        — Mustang
      • Das 5er hat ein um Längen besseres Format. Besonders im Alltag und in Verbindung mit der Kamera. Wer Siri nicht nutzt ist selber schuld und verpasst meines Erachtens ein tolles Tool, mit dem der Nutzer enorm viel Zeit spart.

        — Darkidark
      • Öhm das 4er hängt mit iOS7 ner noch an einigen Ecken gewaltig. Ist noch Beta schon klar, aber das 3GS war auch kaum noch benutzbar mit iOs6 oder das 3G mit iOS5. So kommt’s auch mit dem 4er und iOS7.
        Navigation ist nicht schlechter? Es gibt auf dem 4er keine Navigation…
        Siri kann das 4er auch nichtmals, auch wenn ich es auch als Spielerei ablehne.
        Telefonier mal mit dem 5er mit einem anderen 5er. Da wirst du aber einen deutlichen Unterschied hören.
        Und die Kamera ist deutlich besser bei schwierigen Verhältnissen.
        Mich hat eher das Format gestört sodass ich ernsthaft überlegt hatte mir letztes Jahr zur Vertragsverlängerung ein 4S zu holen

        — Komacrew
      • Also ich nutze auf dem Vierer google Maps für die Navigation und die google App als Siri Ersatz, wenn ich mal Langeweile habe.
        Allerdings ist das Vierer schon bei iOS 6.1 sehr laggy… Fühlt sich an wie seinerzeit das Galaxy S2

        — Meta
      • @darkidark:
        Warum sollte man Siri nutzen? Damit andere Menschen in der U-Bahn merken dass man wichtig ist? Siri versteht einen selten richtig (egal in welcher Sprache), es dauert zu lang, …
        Bringt mir absolut nix, außer dass die NSA dadurch meine Stimme gespeichert hat.
        Warum soll das 5er im Alltag ein besseres Format sein?
        Es ist größer und beansprucht mehr Platz. Und das Seitenverhältnis sieht schlechter aus. Klar sind beide nicht im Golden Schnitt, aber das 4S ist auf jeden Fall näher dran

        — Frank
    • Muss man nicht. Ich habe noch das IPad 2 und bin voll zufrieden. Nur beim IPhone bin ich auf das 5er mitgegangen wegen der etwas besseren Antenne. Vodafone und mein IPhone lieben sich beim Empfang wenig, aber jetzt ist es erträglich.

      iMarzin
      • Ja, das habe ich bis heute nicht verstanden – jede Logik zwingt dich die Ingenieure dazu zwei Lautsprecher, jeweils an die kurze Seite von iphone/iPad, zu setzen. Dann würde es auch Sinn machen von Stereo zu sprechen. Oder jeweils einen an alle vier Seiten für Surround-Sound ;-)

        ChrisHB
  2. Hoffentlich haben beide Farbversionen nun wieder eine aluminiumfarbende Rückseite. Das schwarze iPad mini wirkte doch immer recht schmierig.

    — Karsten
      • Sag das nicht mir, ich habe kein iPad mini. :) Das ist mir einfach nur so aufgefallen wenn ich bei Freunden war oder YouTube-Videos gesehen habe.

        Gehe aber sowieso davon aus, dass es so nicht mehr kommt. Glaube auch nicht an ein rein schwarzes iPhone.

        — Karsten
      • Ja, wahrscheinlich hast Du recht.
        Was mich wundert: Es wird anscheinend nur noch über Gehäusefarben und -formen gesprochen.
        Was sich an den ‘inneren Werten’ ändert, ist noch nicht bekannt?
        Kommt nun der 64Bit Prozessor, der Fingerabdrucksensor, das besser auflösende Display, ein besserer Akku…?

        — Meta
  3. so wirds kommen girls and boys. das sollte dann auch endlich das dumme gelaber von wegen ipad mini mit retina wäre zu dick, zu schwer und zu teuer beenden. das teil hat dann eh schon fast mini dimension von der tiefe her.
    und zum thema preis. das ipad 2 lässt sich auch noch kaufen im store. also warum nicht parallel und 50 oder 70 euro teurer. das juckt keinen. ich denke das mini retina und das ipad 5 werden sich bei 8mm tiefe treffen. brauchen ja noch spielraum nach unten. rein technisch gings noch knapp 3mm dünner. dann is stand technik heute der ofen aus.

    — ray
  4. MIr wär’s lieber, sie hätten die Abmessungen gelassen wie sie waren und den gewonnenen Raum für mehr Akkuleistung verwendet. Ein paar Stunden mehr Betriebszeit würden mir mehr helfen, als ein paar Gramm weniger.

    — Marc
    • vor allem: warum?
      ich will nicht ständig meinen daumen im bild haben, wenn ich das ipad halte..
      super, 1,5 cm dünner. was bringts? achlechtere bedienbarkeit, ansonsten überhaupt kein mehrwert. im gegenteil, dafür hätte man einen stärkeren akku einbauen können.
      irgendwie passiert das gleiche, wie bei nokia damals und deren handys. immer kleiner und dünner, bis die dinger fast unbedienbar werden

      — ich
      • So wie ich das verstanden habe, ist nur die lange Seite schmaler als vorher. Und nun sieh dir das iphone an und denk nach.

        ChrisHB
      • Das iPhone ist so schmal, dass ich es mit einer Hand links und rechts an den Seiten festhalten kann und die Frontseite dabei nicht berühren muss. Beim iPad geht das nicht.

        — Marc
      • Sehe ich ähnlich, meine Freundin hat das iPad mini und ich find’s grausam, mit diesem schmalen Rand. Man patscht immer irgendwo auf dem Display rum und die Erkennung, ob der Finger nun aktiv genutzt, oder nur abgelegt wurde, klappt leider auch nicht allzu verlässlich.

        Leichter finde ich super, aber das sollte auch im gewohnten Gehäuse möglich sein.

        — Kraine
  5. So lange es leichter wird, als dieser Klotz von iPad 3 / 4, wird’s gekauft. Mein iPad 2 möchte abgelöst werden. Das Gewicht nehme ich als Maßstab, alles andere wird zu schwer.

    — Kraine
  6. Wollte beim iPad Maxi zuschlagen. Mein iPad 3 läuft zwar noch gut, aber mit den 16gb komme ich nicht hin. Wird selbst am iPhone mit 64gb eng. Hoffe mal es wird ein 128er geben. Wisst ihr hier im Forum wie sich das mit den Preisen in London verhält? Bin jetzt ein Jahr in London und weis nicht ob es mehr Sinn macht die Geräte hier oder in Deutschland zu kaufen. Kann ich denn ein iPhone aus England auch in Deutschland nutzen oder gibt es da von den Frequenzen Probleme?
    Danke schonmal im Voraus :D

    iPhoneFreak
    • Da die Preise so weit ich informiert bin 1:1 umgerechnet werden, ist es günstiger, in Deutschland zu kaufen, da der Euro ja etwas schwächer ist, als die britischen Pfund (1 Euro < 1 Pfund).
      Mit der Nutzung wird es keine Probleme geben, da England ja zum europäischen Raum gehört und dort überall das gleiche Netz genutzt wird. Seit dem iPhone 5 wird aber ohnehin (meines Wissens nach) nur eine einzige Version verkauft, die einen weltweit nutzbaren Chip implementiert hat (für GSM- und CDMA-Netze).

      — Kraine
      • Nicht ganz, die iPhone Version A1429 soll ja beides können und weltweit funktionieren, das hatte ich auch gelesen. War letze Woche aber in Miami im apple store, und wollte mein iPhone umtauschen aufgrund eines Defekts am Power Button, und die meinten zu mir, das es nach wie vor, unterschiedliche iPhone 5 Versionen gäbe, einmal für Europa und einmal für die USA.

        — ennienns
      • Das mag sein, allerdings werden die glaube ich nicht in Deutschland verkauft. Habe zumindest noch kein iPhone 5 gesehen, welches hinten die A1428 (GSM) aufgedruckt hatte.

        — Kraine
    • Scheinbar hast du ja Internet in England – wie wär’s, wenn du einfach mal apple.com/de und apple.com/uk aufrufst? Und in Europa gibt es keine Frequenzprobleme.

      — Atze
      • Ja hab ich schon gemacht, aber mir ging es nur um die Frequenzen. Bei aktuellem Kurs lohnt es sich in England zu kaufen…

        iPhoneFreak
  7. ein ipad mini 2 würd ich wohl kaufen, wenn denn ein Retina Display gibt und die Leistungsdaten passen ;)

    — Notbobby
  8. ich freu mich drauf. hoffe allerdings, dass es auch leichter wird. das ipad 4 wird so nach ner stunde zocken schon etwas unangenehm in der hand. :)

    — icke
  9. Wieder einmal sieht die neue Version geiler aus als der Vorgänger… Sie schaffen es immer wieder. Aber ich bin mit meinem 3er vollends zufrieden und brauche nix neues. Denke mal, dass sich das iPad 5 nur unwesentlich in der Performance verbessern wird.

    — Leif2
  10. Und mal wieder fehlt auf der Rückenschale der ipad Schriftzug und auch diese Zeichen, die sagen dass das Gerät geprüft ist usw. (Wie auch bei den iphone 5c und iphone 5s Rückenschale)
    Obwohl das doch eine komplett fertige Rückenschale ist?
    Erscheint mir irgendwie seltsam…

    Simon

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13431 Artikel in den vergangenen 4560 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS