ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel
   

Radiowecker JBL Horizon: Dockingstationen für den Nachttisch sind out

23 Kommentare 23

Radiowecker mit Dockingstationen sind mittlerweile out. Was in den Anfangszeiten des iPod und auch noch weit in die Ära der iOS-Geräte der große Renner war, hat sich mittlerweile ausgesprochen rar gemacht. Mit gutem Grund: Die Docks mussten – sofern dies überhaupt möglich war – regelmäßig mit passenden Einsätzen aktualisiert werden, damit die zu ladenden Geräte einigermaßen sicher in der Halterung zu sitzen. Mit Blick auf das aktuelle Apple-Portfolio ein aussichtsloses Unterfangen.

horizon-500

Inzwischen geht der Trend zu schlichten USB-Anschlüssen für die Ladefunktion, das Audiosignal wird – sofern überhaupt gewünscht – per Bluetooth übertragen. So überlebt der Wecker auch einen Geräte- oder gar Systemwechsel. JBL bringt mit dem Horizon nun einen solchen „New Generation“-Radiowecker auf den Markt. Das in Schwarz oder Weiß erhältliche Gerät verfügt über ein Front-LCD-Display mit automatischer Helligkeitsregulierung und ist zudem mit einem rückseitig platzierten Ambient-Licht ausgestattet, das auch als langsam ansteigendes Wecklicht eingesetzt werden kann.

Akustisch weckt der Horizon wahlweise mit voreingestellten Alarmtönen, dem integrierten Radioempfänger oder Musik von einem per Bluetooth verbundenen Smartphone oder Tablet. Dabei bietet das integrierte Soundsystem Streosound, der auf Wunsch auch Einfluss auf das rückseitige LED-Licht nimmt. Eine große, zentral auf der gummierten Oberfläche des Weckers platzierte Taste, dient sowohl als Lichtschalter als auch für die Snooze-Funktion.

700

Der Wecker ist Pärchen-Kompatibel und hält neben zwei getrennt programmierbaren Weckzeiten auch zwei USB-Anschlüsse für das gleichzeitige Laden zweier Mobiltelefone oder Tablets bereit.

Wenn es nach JBL geht, ist der Horizon noch in diesem Monat im Handel erhältlich. Bei Amazon lässt sich der Wecker bereits zum Preis von 99 Euro vorbestellen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Nov 2014 um 14:41 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    23 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7298 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven