Neue GPS Sportwatch von Nike und TomTom – Nike+ Portal überarbeitet und um Anzeige von NikeFuel-Punkten erweitert

8 Kommentare

Nike und TomTom haben eine neue Version der Laufuhr Nike+ Sportwatch vorgestellt. Das bereits längere Zeit erhältliche Modell mit GPS-Empfang und Nike-Schuhsensor (jetzt 169 Euro) hatten hier im ifun-Review, die neue Nike+ Sportwatch GPS setzt nun ausschließlich auf GPS-Empfang, ist dafür aber schon für 149 Euro zu haben. Ob Nike auf Dauer beide Versionen der Uhr anbieten wird, entzieht sich bislang unserer Kenntnis. Zumindest momentan sind aber beide Modelle im Nike-Onlineshop bestellbar.

Egal ob Sportwatch, iPhone-App oder Schuhsensor: Wer das Nike+ Onlineportal nutzt, kann sich seine Leistung jetzt auch in der neuen Nike-Maßeinheit für Fitness, NikeFuel anzeigen lassen. Sämtliche gespeicherte Aktivitäten werden entsprechend konvertiert und auf im privaten Bereich des komplett überarbeiteten Nike-Fitness-Portals angezeigt.

Diskussion 8 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Abgesehen von der Farbe und dem fehlenden Sensor sind die Uhren identisch. Kauft man im Nachhinein den Sensor oder besitzt diesen bereits kann man ihn auch mit der neuen Uhr benutzen. Diese Funktion ist ja auch wichtig für die Benutzung drinnen, z.B. auf dem Laufband.
    Die Neugestaltung der Homepage ist Schick. Grade für den Vergleich mit anderen Nike+ Nutzern ist NikeFuel jedoch erst wirklich nützlich, wenn es in Deutschland auch das NikeFuel Band gibt. Habt ihr da schon Informationen für ein Releasedatum?

    — WillFox
  2. Ich verstehe das Nike+-System nicht. Nirgends lese ich von einem Pulssensor! Was soll ich mit nem Schrittsensor? Zu jeder vernünftigen Laufuhr gehört doch auch ein Brustgurt, der die Herzfrequenz misst, oder habe ich da was überlesen? Finde die Uhr ja echt schick, aber wenn es keine Möglichkeit gibt die Herzfrequenz zu messen ist das Teil für mich überflüssig – erst recht, wenn dort vorn Trainings gesprochen wird.

    — stpauli20359
      • Der Polar Wearlink+ Transmittier ist aber echt kein Schnapper – nur 64 Euro!? Zzgl. der Uhr ist das schon ein echt stattlicher Preis. Weiss nicht, ob man dann nicht mit ner Polar besser aufgehoben ist. Ich nutze zuer Zeit iPhone plus miCoach von adidas. Die App ist kostenlos. Das Connectsystem mit Brustgurt kostet glaub ich 59 Euro und funktioniert in meinen Augen recht gut.

        — stpauli20359
  3. Schön oder nicht ist relativ. Ich nutze den Garmin Forerunner 305, im Vergleich sieht die Nike Uhr deutlich schicker aus. Mir gefällt außerdem, daß man die Nikeuhr ständig tragen kann und der GPS Empfänger nur bei Bedarf eingeschaltet wird.

    — teletoeffel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14184 Artikel in den vergangenen 4696 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS