ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Neues MacBook 12″ 2016 bereits in Server-Version von OS X gelistet

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

In den Tiefen der am Montag veröffentlichten Version 5.1 von OS X Server findet sich ein Hinweis darauf, dass mindestens ein neues MacBook-Modell kurz vor der Veröffentlichung steht.

OS X Server unterstützt die Installation von vorgefertigten Image-Dateien mit Systemsoftware für unterschiedliche Macs. Zwei von Apple angebotene Server-Tools für das Erstellen solcher Image-Dateien führen in der Geräteauswahl neuerdings neben dem vor knapp einem Jahr vorgestellten „MacBook 12“ (Anfang 2015)“ nun auch ein „MacBook 12“ (Anfang 2016)“.

macbook-12-2016

Mit Blick auf die aktuellen Gerüchte haben wir eigentlich erst zur Entwicklerkonferenz WWDC mit neuen MacBooks gerechnet. Der Zusatz „Anfang 2016“ deutet allerdings darauf hin, dass die Geräte innerhalb der ersten vier Monate des Jahres erscheinen. Apple teilt das Jahr hier gewöhnlich in jeweils vier Monate langen Abschnitte „Anfang“, „Mitte“ und „Ende“. Dies würde bedeuten, dass die neuen Notebooks spätestens im April in den Handel kommen. (via 9to5Mac)

Der Apple-Blogger Piker Alpha hat zudem ein wenig in der aktuellen OS-X-Version 10.11.4 gestöbert und Hinweise dahingehend entdeckt, dass Apple die folgenden drei Prozessoren aus der aktuellen Intel-Linie im neuen MacBook verbauen will:

  • Intel® Core™ m3-6Y30 Processor (4M Cache, up to 2.20 GHz)
  • Intel® Core™ m5-6Y54 Processor (4M Cache, up to 2.70 GHz)
  • Intel® Core™ m7-6Y75 Processor (4M Cache, up to 3.10 GHz)

In OS X 10.11.4 finden sich offenbar auch bereits Voreinstellungsdateien, aus denen sich die von Apple für das kommende MacBook verwendete interne Bezeichnung „MacBook9,1 / Mac-9AE82516C7C6B903“ auslesen lässt.

Donnerstag, 24. Mrz 2016, 17:33 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Wollte mir erst das neue iPad Pro kaufen, aber bei dem Preis lege ich noch etwas drauf und kaufe mir das 12″ MacBook und behalte das alte iPad.

    • Hab den Vorgànger! Ist einfach nur klasse das Teil! Mein iPad brauche ich seither so gut wie gar nicht mehr, denn das Macbook wiegt nur unwesentlich mehr. Man kann es auf dem Sofa liegend lange mit einer Hand halten. Und sogar Photoshop läuft recht flott drauf! Der Nachfolger wird ja sicherlich noch besser, also unbedingt kaufen und gegebenenfalls das vorhandene iPad verkaufen ;-)

      • Genauso wie bei mir. Einfach top das Teil :-)

      • Kommt man mit nur einem Anschluss klar? Ich kann mir das kaum vorstellen.

      • Ich habe den Apple-Adapter von USB-c auf normales USB. Da schließe ich bei Bedarf Cardreader, USB-Stick u.ä. an. Drucker, Maus und manchmal externe Tastatur sind bei mir schon lange drahtlos. Selbst die Backups laufen drahtlos von sämtlichen Familienmacs aus auf eine 3 TB-Timecapsule.. Für wenig Geld gibt es zudem Mini-Adapter mit mehreren USB/Schittstellen, HDMI und gleichzeitiges Akkuladen. Habe ich aber noch nie vermisst. Nur sehr rechen- und speicherintensive Sachen mache ich noch mit dem iMac 27 Zoll.

      • Ich schon, weil Drucken, Maus etc bei mir alles drahtlos gehen. Für USB-Sticks nutze ich einen kleinen Apple-Adapter, es gibt aber auch immer mehr Sticks mit dem kleinen USB-Stecker. Wer mehr USB plus Monitoranschluss plus gleichzeitiges Akkuladen braucht, kann ebenfalls aus einem riesigen Adapterangebot wählen. Ich benutze den Adapter aber wirklich nur recht selten.

      • Nervt
        Ziemlich, gerade wenn man USB braucht

  • Hä? Es gab doch grade erst neue MacBooks, verstehe ich nicht. Oder ist damit die pro Reihe gemeint

  • Die aufgeführten Prozessoren sind Skylakes! Vielleicht also auch noch neue MacBook Pros vor der WWDC.

    • Ja darauf hoffe ich auch noch. Brauche unbedingt ein neues will aber nicht in 3 Monaten veraltete Technik haben und mit der Tastatur des 2015 Macbook kann ich mich nicht so anfreunden.

  • Dan liegt es doch Nahe, dass alle MacBooks aktualisiert werden. Oder lieg ich da falsch ?

  • Ich betone, woran anscheinend viele nicht denken: Geräte müssen nicht unbedingt bei Events (früher Keynotes) vorgestellt werden, denn es gab immer wieder sogenannte „silent updates“, also heimliche Aktualisierungen von Geräten im Store.

    • Ich glaub das wissen schon viele, aber das in nun mal auch keine Garantie dass vor der WWDC neue MacBook Pros kommen

      • Eine Garantie ist es natürlich nicht, aber viele Kommentare behaupten, dass bis zur WWDC garantiert nichts mehr kommt. Das isr absolut falsch. Es kann, aber muss leider nicht. Und dieser Fund lässt die Hoffnung stärker werden, dass dies we den kann und nicht eine Vorbereitung für die WWDC sein muss.

  • Irgendwie verstehe ich Apple nicht. Das MacBook Air und dieses 12″ Teil „beißen “ sich doch irgendwie. Ist ein Air nicht sogar schwerer als das 12″ Teil?

  • Ich hab auch das Macbook 12er Zoll seit 6 Monaten alles läuft Klasse sowie Office auch extrem schnell mit dem Split-Screen natürlich einfach Hammer… hatte früher das alte macbook hat starke 6 jahre überlebt lebt eigentlich immer noch ist aber langsam geworden . Apple und das Betriebsystem OS X ist einfach klasse aber nicht mehr als 3 große Updates durch führen sonst kann es ziemlich langsam werden =)

  • Interessant. Statt meinem Surface Pro könnte ich mir nun auch ein neues MacBook 12″ vorstellen. Vieles läuft inzwischen drahtlos, mit Adapter könnte ich daheim weiterhin meine externen Geräte nutzen.

    Noch interessanter wäre für mich ein 17″-Modell, dass es ja neu leider nicht mehr gibt.

  • das 12er bekommt ein hardware update, die pro’s ein neues design. design – juni, update – april. ohne gewähr ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven