ifun.de — Apple News seit 2001. 19 321 Artikel
   

Mit Ziffernblock und Jahresakku: Drahtlose Alu-Tastatur im Apple-Look

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Der deutsche Distributor MacLand, hierzulande unter anderem für den Vertrieb von Netatmo-, Mophie-, Kensington- und iHome-Produkten zuständig, hat mit der Aluminium Wireless Tastatur von Matias eine neue Eingabemöglichkeit für Zahlenjongleure im Lineup.

Keys

Die kabellose, erweiterte Aluminium-Tastatur erinnert optisch an Apples Tastaturen und ergänzt ihr QWERTZ-Layout um einen vollständigen Ziffernblock. Der eingebaute Akku besitzt eine Kapazität von 1600 mAh und erlaubt eine durchgehende Nutzung von bis zu einem Jahr. Die Tastatur ist dabei stets aktiv und kennt kein Power-Down bzw. Power-Up.

Die Funktionstasten sind identisch wie auf der originalen Apple-Tastatur belegt und bietet Schnellzugriffe auf Helligkeit, iTunes-Steuerung, Lautstärke etc. an.

Die Matias-Tastatur ist aus Aluminium – das verleiht Schönheit, Robustheit und eine gewolltes Gewicht vom 550g. Matias, Hersteller aus Kanada, baut Tastaturen seit vielen Jahren von bester Qualität. Der Anschlag ist konstant, fest und leise.

Zudem verfügt die Tastatur über die Möglichkeit mit bis zu vier Bluetooth-Geräten gleichzeitig verbunden zu werden und wechselt per Knopfdruck zwischen den Geräten.So lässt sich die Tastatur in einer Sekunde per Tastendruck zwischen Mac, iPad, iPhone, Android Smartphone, Tablet oder PC hin und her schalten.

Die Aluminium Wireless Tastatur misst 44cm x 12cm und hat eine Höhe von 0,7cm (vorn) bis 2cm (hinten). Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 119 Euro – auf Amazon kostet der Neuzugang aktuell 123€.

Montag, 01. Aug 2016, 14:32 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Genau das was ich mir schon ewig gewünscht habe!

    • Fast! Aber schon sehr nah dran.

      Hätte diese Tastatur auch noch eine Hintergrundbeleuchtung würde ich in diesem Moment nicht diese Zeilen tippen, sondern den Hersteller bereits mit meinem Geld bewerfen!

  • Schade, US und JP Layout gibt es auch mit schwarzen Tasten.

  • Schade, dass es keine Tastaturen mit Zahlenblock auf der linken Seite gibt, da als Rechthänder rechts die Maus und mit links oft Shortcut, ein wenig Text und eben oft Zahlen eingegeben werden. Hab deshalb mir ein seperaten Nummernblock gekauft…

    • Du musst bei Apple arbeiten. Etwas, wovon ich garnicht wusste, das ich es (so) brauche! Ist mir vorher nie aufgefallen, aber irgendwie macht es ja echt Sinn.

  • Kabel haben mich eher selten gestört, bei Tastaturen noch nie. Mein Wunsch wäre daher eher mal eine kabelgebundene Tastatur mit USB 3.0 und USB 3.0 Hub (darf auch USB 3.1 sein und USB-C ;-)

  • Weiss jemand, ob die Tastatur hintergrundbeleuchtet ist?
    Gruß
    Reiner

  • Halleluja! Endlich! Mal die ersten Rezessionen abwarten und dann bestellen. Jetzt fehlt nur noch eine anständige Bluetoothmaus mit richtigem Scrollrad und zwei Tasten.

  • @Ralf
    Ich bin am Mac ein großer Fan der Logitech G602… ist zwar eigentlich eine Gamer Maus aber die liegt fantastisch in der Hand… und die Batterien halten durchaus ein Jahr bei mir.. gibt sogar einen Mac Treiber kann ich wirklich nur empfehlen…..

  • Was Apple nicht kann machen andere

  • Als frischer MAC-Umsteiger konnte ich mich recht schnell für die Magic-Mouse begeistern – die Tatstatur ist allerdings wirklich eine Zumutung!

  • Und schon gibt’s die nicht mehr bei Amazon … wie viel hatten die da? 3 Stück oder nur eine zum vorführen? Kann doch gar nicht sein nach der kurzen Zeit ausverkauft. So macht man keine Geschäfte, jetzt gleich hätte der KaufenKaufenKaufenReflex zugeschlagen ;-) bis morgen hab ich drüber nachgedacht und behalte meine kabelgebundene :-)

    • Auf Amazon wird die Tastatur nicht von Matias oder MacLand verkauft, sondern von anderen Anbietern.

      Bei mir ist es „luckyshopping“, die aktuell noch 4 auf Lager haben.

      Das ist leider etwas, was viele bei Amazon übersehen. Wenn sie bspw. ein iPhone kaufen, denken sie, dass es direkt von Apple kommt. Dann geben sie Apple die Schuld, wenn ein gebrauchtes oder kaputtes iPhone 2 Wochen nach der Bestellung ankommt.

  • Warum schafft Apple sowas nicht?!

    • Weil die am Liebsten den ganzen Klumpatsch mit MacBooks und iMacs in die Tonne hauen würden. Deren Traum ist es iOS-Geräte in jeder Größenordnung herzustellen und den ganzen lästigen Kram mit Maus, Tastatur und Kabeln der Vergangenheit angehören zu lassen.

    • Weil Apple am liebsten nur noch an den privaten Endkunden verkaufen möchte. Wer eine Zehnertastatur und anständige Maus benötigt ist im Prinzip schon nicht mehr Apples Wunschkunde.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19321 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven