Adapterstecker erweitert MacBook-Netzteil um USB-Ladebuchse

18 Kommentare

Twelve South ist uns bislang vor alle durch die BookBook-Hüllen für MacBooks und das iPhone bekannt. Mit dem PlugBug stellen die Amerikaner nun einen schlauen Zusatz für MacBook-Netzteile vor. Der kleine rote Aufsatz erweitert diese um eine USB-Ladebuchse mit 10W und 2,1 Ampere und man spart sich so das ständige Mitnehmen eines separaten Ladegeräts für iPad und iPhone. Wer viel in Hotels unterwegs ist, weiß zudem die Möglichkeit zu schätzen, MacBook und iOS-Gerät gleichzeitig zu laden, auch wenn nur eine Steckdose verfügbar ist.

Die Kehrseite: Momentan ist der PlugBug nur für die USA angekündigt. Dort soll der Ladeadapter schon in Kürze für 35 Dollar auf den Markt kommen. Ob und wann eine europäische Version folgt, wurde noch nicht bekannt gegeben.


(Direktlink zum Video)

Diskussion 18 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Da man das iTunes Kabel aber trotzdem braucht ist es doch nicht wirklich noetig, das stecke ich einfach in’s MacBook und gut ist.

    — Marc
      • Wenn man aber noch einen UMTS-Stick benötigt sieht’s schon wieder schlecht aus. Ist leider bisschen ungünstig gelöst mit den USB-Anschlüssen beim MB ;)

        Crixu
      • Zudem lädt das vor allem beim iPad am MacBook sehr langsam bzw. wenns zugeklappt ist glaub ich gar nicht. Da ist der Adapter sicher ganz praktisch.

        — chris
      • Du musst glaub ich erst anstecken und dann zu klappen. Zumindest gehts so bei meinem MBA.

        — JennyG.
      • Um mit zugeklapptem MB laden zu können, muss man sich bei seinem/einem Account anmelden. Erst dann führen die USB-Steckplätze bei zugeklapptem Monitor Strom. Ob die Geräte vorher oder nachher angesteckt werden, ist egal.

        — Halidk
  2. Könnte nett sein. Dabei müsste man aber auf das, von Apple mitgelieferte, verlängerungskabel verzichten bzw. immer wechseln.
    Da gucke ich lieber ob eine zweite Steckdose vorhanden ist.

    IPhone_Nutzer
  3. totaler käse!!!! braucht kein mensch!!! wenn man mal überlegt wie klein das usa ladegerät für das iphone ist…. da ist der rote Klops viel größer!!

    — Fummy
  4. Wenn ich das Gerät so sehe, müsste es nicht auch mit der AirPort Express funktionieren? Die ist doch sehr baugleich zum Netzteil der MacBooks oder vertue ich mich? Vielleicht kann da jemand Antworten der beides besitzt.

    — Michael
  5. Wow, hoffentlich verwechselt da nicht irgendjemand plugbud mit buttplug und schließt seinen Ar*ch an die Steckdose an ……. DAS gäb eine Schadensersatzklage, und das in Amiland uiuiui

    — andi25252
  6. Ich finde die Idee sehr gut!
    Wenn man bedenkt das ich schon 2 Magsafe irgendwo im Hotelzimmer hab liegenlassen weil ich 2 Ladegeräte dabei hatte aber beim zusammenpacken nicht mehr dran dachte.
    Damit ist es wenigstens in der Nähe vom iPhone oder iPad und man denkt dran.
    Sehr gut finde ich das man auch wirklich ein iPad dran laden kann.
    Es gibt soviele Ladegeräte nach nachrüsten oder nachkaufen und keiner der Hersteller denkt dran mal was fürs iPad zu bauen obwohl sie alle damit für ihr Produkt werben.

    Ich würde es kaufen sobald es mit nen deutschem Stecker gibt.

    Und für alle die eine Verlängerung brauchen gibts ja zur not für 99Cent welche im Baumarkt ;)

    — Falk iPhone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14131 Artikel in den vergangenen 4686 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS