ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
Support Profile, iCloud und Co.

Mac, iPhone, iPad: Hier listet Apple eure iCloud-Geräte

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Sicher habt ihr ein oder mehrere Geräte mit der iCloud verknüpft. Bei den iCloud-Einstellungen hält Apple auch eine Liste bereit, die die mit eurem Account verbundene Geräte anzeigt. Apple sichert Informationen zu euren Geräten jedoch auch noch an weiteren Stellen, die wir euch kurz vorstellen wollen.

iCloud

Bleiben wir zunächst einmal bei den iCloud Daten. Dort seid ihr sicher schon des öfteren drüber gestolpert. Um eine Liste eurer Geräte zu sehen und gegebenenfalls nicht mehr gültige Geräte aus der Liste zu entfernen, öffnet ihr unter iOS die Einstellungen. Dort tippt ihr auf „iCloud“ und in den Einstellungen auf euren Namen am oberen Bildrand. Jetzt müsst ihr euer iCloud-Passwort eingeben und zwei Sicherheitsfragen beantworten, bevor ihr eine Liste mit Informationen angezeigt bekommt. Unter „Geräte“ erhaltet ihr die gewünschte Übersicht.

Auf dem Mac funktioniert das genauso. Öffnet die Systemeinstellungen im Bereich iCloud. In der linken Leiste klickt ihr auf „Accountdetails“. Hier werdet ihr ebenfalls nach dem Passwort und zwei Sicherheitsfragen gefragt. Anschließend findet ihr ein kleines Info-Fenster,über das ihr eure Geräte abfragen könnt.

Icloud Geraete

Apple Support Profil

Im Apple Support-Profil sind alle Geräte gespeichert, die ihr bei Apple gekauft oder bei Apple registriert habt. Eine Übersicht wird euch angezeigt, wenn ihr euch mit eurer Apple ID anmeldet (diese unterscheidet sich häufig von den Daten der iCloud – vor allem, wenn ihr schon lange Apple Kunden seid).

Hier seht ihr neben den Geräten, die ihr hier auch verwalten könnt, ebenfalls eine Liste eurer Anfragen und Reparaturen bei Apple.

Support Profil

Freunde finden App

Eine eher unscheinbare App hält ebenfalls Gerätedaten von euch bereit: die Freunde App. Ruft die App auf und tippt auf den Eintrag „Ich“ in der Freundesliste. Dort erscheinen die Angaben zur App und die Einstellungen, was ihr mit wem teilen möchtet. Unter „Standortfreigabe von“ seht ihr die Geräte, bei denen die Funktion aktiviert ist.

Ihr könnt dort einzelne Geräte löschen, in dem ihr über dein Eintrag von Rechts nach Links streicht. Es erscheint der Button „Löschen“ und ihr entfernt das angezeigte Gerät aus dem Freunde-Finder.

Freunde

TestFlight

Der vierte Ort, an dem Apple eure Daten mit Geräten verknüpft, wird wohl den wenigsten im realen Leben begegnen. Es ist die TestFlight-Anwendung, über die ihr unveröffentlichte Software testen könnt, wenn ihr von Entwicklern dazu eingeladen werdet.

Die TestFlight App listet ebenfalls Geräte auf, die mit eurer Apple ID verknüpft sind – diese müssen irgend wann einmal mit TestFlight verknüpft worden sein. Da die Anzahl erlaubter Geräte begrenzt ist, könnt ihr einzelne Geräte über den Edit-Button aus der Liste entfernen.

Testflight

Via Macworld

Freitag, 12. Aug 2016, 18:56 Uhr — Andreas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Link zum Apple Support Profil direkt aus der App quotiert mir die Seite mit “ sie benutzen keinen kompatiblen Browser“ :-O

  • AbsolutCancesco

    Seine Geräte kann man zusätzlich auch noch in der  Store App abfragen.
    Zu finden unter dem Reiter „Account“ weiter unten.

  • Leider geht es bei in Safari auch nicht. Was mache ich da falsch?

  • Wow… Ja das kannte ich noch nicht. Aktuell war die Nutzung von iCloud bei mir nicht mehr möglich. Es waren nur 50% Speicher laut Apple Geräte verbraucht, dennoch wurde ein voller Speicher angezeigt, was sich selbst auf e-Mails auswirkte.
    Ich telefonierte ewig mit Apple Care. Dort (nach einigen Warteschleifen) sagte man mir, dass in iCloud mit jedem Gerät mit dem ich ein Backup mal gemacht habe, egal ob es aktuell überhaupt ein Backup gibt, der entsprechende Speicher freigehalten wird. Ich könne also den eigentlich freien Speicher für Backups nutzen, aber nicht für anderes. Ich müsse ein Upgrade des iCloud-Speichers machen (die Person wurde vertraulich und meinte, sie selbst habe nur ein iPhone und es ginge nur mit einem Upgrade von iCloud).

    Mit dieser Liste sehe ich zumindest mal welche Geräte da zugeordnet sind (13). Einige davon nutzen zwar für iTunes meinen Account (iPad und iPhones meiner Freundin), haben aber einen eigenen iCloud Account. Schön wäre, wenn es zusätzlich eine detailgenaue Angabe gäbe, wieviel Speicher das jeweilige Gerät verbraucht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven