ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

Keynote zum iPad Air 2 und 27″ Retina-iMac als Aufzeichnung und Download verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Der Livestream zur iPad- und Mac-Keynote hat ja weitgehend reibungslos funktoniert. Wer gestern allerdings keine Zeit hatte, oder sich die knapp anderthalb Stunden lange Veranstaltung noch einmal in Ruhe ansehen möchte, kann sich inzwischen auch die Videoaufzeichnung der Vorstellung der neuen iPads und des iMac mit Retina-Bildschirm ansehen.

keynote-500

Darüber hinaus lässt sich die Oktober-Keynote nun auch in drei verschiedenen Version über die Apple Video-Podcasts zum Mitnehmen herunterladen:

Freitag, 17. Okt 2014, 7:04 Uhr — Chris
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mich würde mal eure Meinung zu den diversen Einspielern bzgl der aktuellen Sicherheits- bzw. Geheimhaltungspolitik seitens Apple interessieren. Wirkt die Selbstironie sympathisch oder eher unprofessionell. Ich bin hin und hergerissen. Einerseits gelungen, weil sie das Thema aufgreifen – andererseits doch oft stark grenzwertig.

  • Ging es nur mir so das ich diese Veranstaltung als eine reine Lobhudelei empfand und nichts dolles dabei heraus kam außer das ALLES „amazing“ war.

    • Es is immer alles amazing, oder soll er sagen, naja design is nicht so gut, aber dafür da…..usw. Kommt doch immer schlecht!
      Aber der kleine seitenhieb mit iOS8 war lustig von Craig! Warum nicjt negaives auch mit einbringen

    • Ich fand es toll, wie die das iPad Mini 3 präsentiert haben und dachte eigentlich das es fast baugleich mit iPad Air 2 oder iPhone6/6+ ist aber Pustekuchen. Habe gestern nachdem der Store wieder Online war verglichen und das einzige, was wirklich neu ist, ist der Touch-ID Sensor. Also auch kein A8 oder A8X! Sehr schade!

    • Ich war mal bei einem Vorstellungsgespräche und das erste was mir gesagt wurde ist: „Das Gehalt hier ist mies, aber die Stimmung toll…“ rate mal ob ich danach noch Interesse an dem Job hatte ;)

      Natürlich muss Apple seine Produkte anpreisen und als die besten aller Zeiten hinstellen, sonst würde es ja keiner kaufen. Und die Produkte sind halt auch besser als ihre Vorgänger. Die einen mehr, die anderen weniger (*hust* iPad Mini *hust*).

      Ich finde all die Leute die immer über fehlende Innovation meckern können sich ja gerne hinstellen und es Apple vor machen. Apple ist doch schon immer seinen eigenen Weg gegangen, im eigenen Tempo und war damit bisher relativ erfolgreich. Jetzt ist der Weg halt mal etwas steiniger (Stichwort Softwareprobleme), aber auch Apple wird davon lernen, hoffentlich…

  • Das war mit die enttäuschendste Keynote, die ich je miterlebt habe. Erst 30 min lang längst bekannte Features runterbeten, dann nur das große iPad wirklich updaten und das kleine quasi direkt zum Gerätefriedhof zu schicken, indem man nur TouchID neu implementiert und den Rest so lässt wie bisher. Ich hatte mich vor einem Jahr so gefreut, dass Air und mini endlich technisch gleichauf waren und jetzt das. Dann nur den iMac für Enthusiasten updaten, den Mac mini, den man wahrlich nicht kaufen kann, nur notgedrungen mal updaten und das MacBook Air einfach komplett ignorieren. Dann nach 50min (die ersten 30min zähle ich nicht mit!) die Keynote schon zu beenden ist wahrlich traurig.

  • Die Keynote ging aber 72min! Mir hat sie gefallen!
    Hmm dann hast du wohl die Nexus Präsentation geschaut gg

  • Mich würde interessieren, ob das jetzt die letzte Keynote des Jahres war, oder ob wir noch eine erwarten dürfen? Tim Cook hat seinen Mitarbeitern kurz gedankt ja, aber normalerweise macht er das doch immer ausschweifender und bedankt sich explicit für das tolle Jahr noch mal. Das hat er ja diesmal nicht gemacht.

  • Und immer noch keine Benutzerverwaltung im iOS auf dem iPad. Das ist bei Android seit 4.2 Standart.

    • Nenn mir einen Vorteil einer Benutzerverwaltung.
      Ich nenne dir schon mal 3 Nachteile:
      -die Entwicklung kostet Geld und Ressourcen, die man zur Zeit besser in Bugs investiert.
      -die Supportanfragen werden steigen, weil es noch mehr Konfigurationsmöglichkeiten gibt.
      -User wären nicht gezwungen für jedes Familienmitglied ein eigenes Device zu kaufen.

      • Wenn jetzt alle Geräte TouchID habe dann kommt die Benutzer Verwaltung mit iOS 9. da kann sich dann jeder mit dem Finger anmelden wenn die Anzahl der gespeicherten Finger erhöht wird.

      • Oh mann…ich nutze ein iPad privat und beruflich (2 „Benutzer“). Meine Frau und mein Sohn haben auch je eins…“wo ist mein iPad“…“keine Ahnung“…“nimm doch irgendeines“…“hast ja recht. Durch die geniale Benutzerkontenverwaltung brauche ich nicht mehr zu suchen. Danke“.
        Es gibt soviele Gründe die für eine Benutzerverwaltung sprechen…darum gibt es die ja auch bei Linux, Windows, Android und Blackberry (glaube ich).

  • Weiß einer wie das Bildbearbeitungs App hieß das gezeigt wurde? Das Video App war Replay.

  • Sascha Migliorin

    Bis zum iPad war die Veranstaltung extrem langweilig. Warum müssen sie die Software nochmal so ausführlich zeigen ?
    Dann ging es endlich mit dem iPad los. Wie dünn es ist, ist echt der Wahnsinn. Zum Glück schaut die Kamera nicht raus. Das iPad wird doch öfters auf den Tisch gelegt. Leider kein größerer Speicher. War aber abzusehen. Naja, mein iPad 3 funktioniert noch.
    Dass das Mini nur Touch ID bekommt, ist böse. Dazu noch der Preis. Werden trotzdem ein paar kaufen.
    Der Hammer war der iMac. So tierisch geil. Ich freue mich schon, wenn meiner mal ausgetauscht werden muss.

  • vor der keynote war das ipad air um längen besser als die androidkonkurrenz…und nach der keynote ist dieser abstand noch gewachsen. was habt ihr denn zu jammern? langweilige veranstaltung. das ist ja ein trauerspiel mit einigen hier! seht euch mal an, wie der imac retina gebaut ist, dann das ipad air 2 … und dann seht euch die konkurrenz an. bei allem, was an applegeräten zu kritisieren ist, ich sehe am markt nichts vergleichbares. das specs-gelaber ist völliger unsinn. ich habe in meinem berufsumfeld (musikproduktion) noch nicht ein einziges androidteil gesehen, dass es in sachen integration, automation usf. mit apple aufnehmen könnte. lasst sich die anderen über ihre wackelnden 13mp-kameras freuen und arbeitet produktiv mit euren geräten. die meisten haben schlicht keine ahnung, was ausser selfies und surfen der wirkliche nutzen von ipad, imac, iphone und co. ist. die applewatch werden wir auch noch verstehen.
    jeder der damals dachte, „ipod????was soll das denn?“ hatte den itunes-store überhaupt nicht auf der rechnung, keiner den appstore, als das iphone 2007 kam….also, lehnt euch zurück, staunt oder lasst es, aber redet nichts von „langweilig“ und rausstehenden kameras. (die iphone-kamera in den neuen, gerade im 6plus, ist übrigens der knaller!)
    schönen tag :)

    • Genau, rausstehende Kameras und Sachen die einem nicht gefallen kann man genauso ignorieren wie die Shift Taste. Im Kindergarten haben wir noch nichts von der Groß und Kleinschreibung verstanden. Aber das kommt bestimmt noch.
      Und wenn ihr erstmal lernt, welche Geräusche es macht, wenn man mit einem Bauklotz auf ein iPad haut, dann wisst ihr, was er mit Musikproduktion meint. Da sind die Plastikbomber der Konkurrenz doch nichts gegen.

  • Ich kann diese ewige Nörgelei nicht nachvollziehen. Offenbar gibt es immer noch Leute die meinen, man könnte mit jedem Geräteupdate das Rad neu erfinden. Erst vor wenigen Wochen wurden die neuen iPhones und AppleWatch präsentiert. Die weltweite Akzeptanz von Apples Hard- und Software hat ja denke ich jeder der hingeschaut hat nochmal eindrucksvoll mitbekommen. Natürlich kann man es nie allen in jedem Punkt recht machen. Deswegen gibt es ein ziemlich einfaches Mittel auch ein Nichtgefallen zum Ausdruck zu bringen. Einfach nicht kaufen. Die Veranstaltung fand ich gelungen.

    • Tim Cook hat die Latte halt sehr hoch gelegt mit einer neuen Gerätekategorie und dem besten Line Up seit 25 Jahren.
      Die Watch wurde präsentiert, ist aber noch nicht verfügbar. Das Line Up wurde etwas dezimiert (iPod Klassik) und leicht verbessert. Der Retina Mac war eine zu erwartende Verbesserung, die vermutlich nicht viele interessiert.

  • Um wieviel Uhr kann man da neue iPad Air 2 vorbestellen?? Im online Store ??

  • Bestimmt kommt jetzt das Gerücht das man das iPad Air 2 zerbiegen kann :(

  • Wenn die ganze Keynote so ein Mist war und die Produkte doch eh alle mies sind, warum beschäftigt ihr euch danach auch noch damit??
    Verstehe ich ehrlich gesagt nicht.
    Alleine schon der iMac mit Retina ist der Hammer.
    Es ist ein Update der Geräte! Nicht mehr und nicht weniger!

    • Da hast du vollkommen recht, ich kann die meisten Bemerkungen hier nicht nachvollziehen. Der iMac Retina ist echt der Hammer, scheinbar schreiben hier überwiegend die Smart Device – Besitzer. Ob die je vor einem Mac saßen?

  • und würden sie nicht ge’updatet‘, wären wir noch ganz am anfang.
    super evolution! der abstand zu den android tablets ist noch grösser geworden.
    und – übrigens – mit keinem computer geht bauklötze aufnehmen so gut wie mit dem mac.

  • Ich bin etwas enttäuscht das es kein neues Cinemadisplay gibt. Hab mir einen aktuellen MacPro gekauft und warte da sehnsüchtig drauf.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven