Jetzt offiziell: Apple Store am Kurfürstendamm bestätigt

40 Kommentare

Der Standort des Berliner Apple Store nun offiziell bestätigt und soll laut Apple demnächst eröffnet werden. Eine großflächige Beschriftung direkt vor dem Gebäude der ehemaligen „Filmbühne Wien“ am Kurfürstendamm 26 verkündet “Apple Store Kurfürstendamm – Der erste Apple Store Berlins. Demnächst hier.”


(Fotos und Video: LEXTON Rechtsanwälte Berlin)

Mit der Filiale am Kurfürstendamm öffnet Apple voraussichtlich Anfang Mai den elften und zugleich wohl auch größten und imposantesten Apple Store in Deutschland. Der ehemalige Kino-Komplex bietet neben großflächigen Verkaufsräumen auch ausreichend Platz für Schulungs- und administrative Bereiche.

Die Umbauarbeiten im Inneren des Gebäudes sind weitgehend abgeschlossen. Wir hatten ja kürzlich bereits exklusive Film- und Videoaufnahmen aus dem Gebäudeinneren veröffentlicht, zudem existieren inzwischen weitere Bilder, die nahezu vollständig eingeräumte Innenräume zeigen.kudamm-store-1

Diskussion 40 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Im Foto unten (und im Video auch ganz leicht) sieht es aus als wären Teile farblich hervorgehoben, sodass man lesen kann APPLE FÜR BERLIN. Oder täuscht das?

    — Ich
    • Manchmal haben sie auch keine großen Leuchte-Äpfel, sondern nur kleine schwarze Blechschilder über dem Eingang. Zum Beispiel beim Londoner Convent Garden Store ist das so. Grade bei den historischen Apple Stores sind die Äpfel oft sehr dezent.

      — Andi
  2. Was willst du uns damit sagen? Dass du dich mit einem Unternehmen identifizierst und jeden hasst der die Wahrheit über Apples Diktatur in Sachen Soft- und Hardware ausspricht? Finde ich arm und gleichzeitig auch krank

    — Fantomas
    • Was möchtest Du uns damit sagen? Das Du nicht in der Lage bist aus einem freien Angebot von Betriebssystemen und Hardware das passende für Dich auszuwählen? Oder das Du eine freie Meinungsäußerung nicht verträgst, solange sie nicht Deiner entspricht?

      Da Du von Dir selbst auf andere schließt, musst Du tatsächlich krank sein.

      — Sebastian
  3. Haha! Das ist lustig! Der Kurfürstendamm … back to the 80s. Da ist Apple in bester Gesellschaft, denn wenn ich mich nicht irre steht da sogar noch ein Vobis!

    — ben_
  4. Das wird wieder lustig…wenn “bebrillte, pickelige und Club-Mate schlürfende Nerds” wieder vor dem Laden kampieren nur um so ein albernes blaues Apple T-Shirt abzugreifen und unter tosenden (gestellten) Riesenjubel der Store Mitarbeiter unter der LaOla Welle in den Laden zu rennen.

    Für was eigentlich????????????

    Achja für………….

    N-I-X ;-)

    — John Doe
    • Ich frage mich so etwas ähnliches immer bei Fußballspielen. Ein paar erwachsene Männer, die über den Rasen gehen oder mal laufen und hin und wieder versuchen etwas mit einem Ball zu machen, wofür sie Unsummen an Geld bekommen.

      Dazu Fans, die grölen als gäbe es kein Morgen, trinken und anderen im Extremfall die Köpfe einschlagen. Sich so oder so einen sportlichen Anstrich geben.

      Hey, so unterschiedlich können Sichtweisen sein. Nur weil ich das nicht nachvollziehen kann, lasse ich jedem seinem Spaß.

      Von den Jungs die mit PS Boliden im Kreis mit mehr Vorschriften fahren als die EU insgesamt aufwarten kann, will ich gar nicht anfangen. ;-)

      — Sebastian
  5. Und bevor wieder los gepoltert wird….

    NEIN ich bin kein Apple Hasser und nutze diese Produkte sehr gern.

    Hab mir nur 2011 (aus sicherer Entfernung) die Eröffnung des Stores in HH Jungfernstieg angeschaut und war irritiert und hab mich nach dem eigentlichen WARUM gefragt?

    - Eröffnungsangebote? NEIN
    - Highlights (die kein anderer Apple-Retailer, Gravis usw. hat)? NEIN
    - was vergessen…? NEIN

    :-))))))

    — John Doe
    • Stimmung? … Ja
      Beeindruckendes Erlebnis? … Ja
      Wird es bei einem selbst für immer in Erinnerung bleiben? … Ja

      Ps.: war auf der anderen Seite von Dir als Nr. 12! ;)

      — Frede
  6. Soviel Arbeit, aber das Fenstergeländer wurde wohl vergessen?
    Das wird wohl der Notausgang für die schnellen unter uns.

    — Justin
  7. Auch die Eröffnung in Hannover (Herbst 2013) wird immer wahrscheinlicher. Es wird sehr fleißig gearbeitet. Täglich werden 2 volle Container abgeholt. Der alte Sandstein der Fassade um die Türen ist weg. Auch einige Wände und Säulen sind Geschichte, so daß jetzt die volle Breite genutzt werden kann. Der Holzkasten auf dem Dach, welcher langsam zusammen fällt, ist die Sicherheitsabsperrung für eine Öffnung im Dach (Klima). Dieses kann man nur aus der Luft sehen. Ebenso, daß über dem Verkaufsraum im 2.OG noch 3 !!! weitere Etagen genutzt werden.

    — Olga
      • Es sieht von der Bahnhofstraße nur nach 2 Etagen aus, aber auf der Rückseite vom vorderen Gebäudeteil kann man 3 Etagen sehen. Auf dem Dach lösen sich die dünnen Platten ab. Die ersten liegen schon auf dem Dach des ehemaligen Kinosaales. Dort befindet sich auch ein Teil der aktuellen Kilma.

        — Olga
  8. An iFun: Ihr hattet doch mal die Website auf apple.com für den Berliner Store “gefunden”. Könnt ihr nochmal gucken, ob sich dort was geändert hat? :)

    — Bernhard

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14375 Artikel in den vergangenen 4727 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS