ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel
   

iPad Pro? Hülle für Apples 12,9″-Tablet lässt auf 4 Lautsprecher und USB-C schließen

Artikel auf Mastodon teilen.
39 Kommentare 39

Mit Blick auf die zunehmende Gerüchtedichte und etliche mittlerweile schon im Umlauf befindliche Hüllen scheint es, als dürften wir tatsächlich noch in diesem Jahr mit einem iPad mit 12,9“ Bildschirmgröße rechnen. Dank Vermittlung durch den Onlinehändler Arktis.de sind zwei der neuen iPad-Hüllen nun auch bei uns auf dem Tisch gelandet.

ipad-pro-case-500

Neben dem auf den Fotos und auch im Video ersichtlichen deutlichen Größenunterschied sind auch die in die Hüllen eingearbeiteten Anschlussöffnungen von Interesse. Insgesamt zwölf mal mehr und mal weniger große Aussparungen sehen wir, und hier wäre unsere – wohlgemerkt spekulative – Interpretation:

  • Ohrhöreranschluss oben links
  • Ausrichtungssperre oben rechts
  • Mikrofon seitlich oben rechts
  • Laut/Leise-Tasten seitlich oben rechts
  • Lade-/Datenanschluss unten
  • Lade-/Datenanschluss seitlich mittig links
  • 4 Lautsprecher oben/unten jeweils links u. rechts

anschluesse

Neu aber nachvollziehbar wäre die Ausstattung mit vier Lautsprechern. Das große Gehäuse sollte Apple ausreichend Platz für diese Verbesserung bieten und ein gutes „Soundsystem“ bietet sich im Zusammenhang mit dem großen Bildschirm insbesondere bei Multimedianutzung an. Die beiden Ladeanschlüsse überraschen dagegen. Auffällig ist, dass die seitliche Öffnung kleiner ist als die am Fuß des Tablets. USB-C als Erweiterung für das iPad war bereits im Gespräch, verlegt Apple in diesem Zusammenhang den Lightning-Anschluss an die Seite?

Wir werden sehen. Noch ist wie gesagt alles nur Spekulation, mit jedem neuen Gerücht und „Bauteil-Leak“ bekommt das iPad Pro allerdings mehr Hand und Fuß.

ipad-pro-case-702

ipad-pro-case-700

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Apr 2015 um 16:35 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Und wenn man dann zwischen iOS und MacOS wechseln könnte, würde ich keine Sekunde zögern!

  • Mit OS X gerne, mit iOS meiner Ansicht nach wenig sinnvoll.

  • Wenn dann auch noch das Gerücht stimmt, dass auf dem Teil OS X läuft, dann wird es gekauft!

  • mit os x als ibook, damit nicht diese verwirrung à la windows rt (oder wie das hieß) entsteht.

  • Wofür gibt es dann das normale MacBook? In meinen Augen ist das 12 Zoll iPad doch ein MacBook ohne Tastatur

  • Ein Lautsprecher in jede Ecke macht absolut Sinn. Mit Software kann man dann einen Stereo Effekt erzeugen, egal ob das Gerät im Landscape oder Porträt Modus bedient wird.

    Hoffe das normale iPad bekommt auch dieses Feature

  • Das obere linke Loch könnte auch für einen Stift sein.
    Das Ding wäre für Grafiker mit einem Interface als Wacom ein Traum…

  • Was ist der Sinn dieses Monster Geräts ? Mobilität kann es nicht sein, zum Arbeiten fehlt die Tatstaur bzw. ein MacBook bietet sich da eher an.

    • Das ist bei Apple doch inzwischen egal. Wenn die Mitbewerber was Großes haben, müssen sie es auch ;)
      Der Sinn von einem Tablet, größer als ein MBA und ohne Tastatur, erschließt sich mir auch nicht. Aber ich lasse mich gern überraschen, was der Marketingabteilung so einfällt.

      • Zum Lesen super.
        Zeitschriften, Zeitungen…. das ist dann wirklich fast schon wie in realitas.
        Für Filme und Fotos (Stichwort „Diashow“) ebenfalls.
        Und dann im Querformat auch mit Stromanschluss im Dock – wäre für mich der absolute Kracher!

      • Zum Radfahren eher ungeeignet. Könnte zu absoluten Krachern führen.

      • Ja genau, was soll das, kann ich gar nicht beim Joggen verwenden. Nutzlos.

  • Suicide27Survivor(iPhone)

    Da warte ich drauf und ist der Grund warum ich kein iPadAir2 zugelegt habe, leider wird natürlich like auch der Preis der größeren Größe angepasst sein und das Top-Modell mit vermutlich 128GB bei einiges über 1000€ liegen.
    Das iTüpfelchen wäre wenn auch OSX drauf läuft,naja man darf ja noch hoffen und träumen.
    Gespannt bin ich auch auf Windows 10 und dann wird verglichen was besser ist Tablet mit W10 oder iPadPro mit (nur) iOS8+

  • Ipad Air 3 Plus 512GB wäre schon allein preislich ein Knaller.

  • Endlich!

    In Verbindung mit iOS und ForScore wäre dies endlich der Durchbruch für alle Musikerinnen und Musiker, die darauf aus sind, ihre Noten gänzlich zu digitalisieren und direkt vom Tablet zu spielen. Dies wird (zumindest in meinem Orchester) schon oft gemacht – allerdings ist das aktuelle iPad gerade für die Anzeige kompletter Partituren (mit vielen Parallelen Notensystemen) einfach zu klein.

    Von daher – ein Wunsch wird erfüllt ;-)

  • Das 12″ iPad ließe sich für Apple jedenfalls recht einfach umsetzten:
    Man nehme die Hardware des neuen MacBooks (das kommt ja bereits ohne Lüfter aus) und verpasse dem Display noch eine berührungsempfindliche Oberfläche und verpacke alles gemeinsam in einem Alugehäuse. Sofern OSX drauf laufen soll, wäre man dann bereits fertig mit der Umsetzung.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven