Angeschaut: 3 neue GEAR4-Hüllen für das iPad mini

6 Kommentare

GEAR4 hat die ersten Zubehörprodukte für das iPad mini am Start. Wir haben uns drei der neu vorgestellten Cases und Hüllen angesehen.


(Direktlink zum Video)

Neoprenhülle NeO

Die offene Neoprenhülle NeO wirkt auf den ersten Blick ungewöhnlich, hält das iPad aber auch ohne Klett- oder Reißverschluss sicher in ihrem Inneren verstaut.

Die robuste Neoprenschicht schützt wirksam vor Stößen und Kratzern, zudem wird das gute Stück von kuscheligem Innenfutter behütet.

GEAR4 bietet das NeO-Case in zwei verschiedenen Farbkombinationen an: Schwarz mit türkisfarbenem Innenfutter oder Neongrün mit orangefarbenem Innenfutter. In Deutschland sind die Hüllen zum Preis von 19,95 Euro über Amazon erhältlich.

Rückenschale ThinIce

Die Rückenschale ThinIce ist neben der Standardausführung in Orange und Violett in den Varianten Liquid Rubber und Clear erhältlich.

Der Kunststoffschutz lässt sich einfach auf die Rückseite des iPad aufclippen, schützt Rücken und Kanten und erlaubt die Verwendung gemeinsam mit einem Smart Cover. Wer Angst vor einer zerkratzten iPad-Rückseite hat, holt sich hiermit entsprechenden Schutz, ohne das iPad wesentlich dicker und schwerer zu machen – die Covers sind angenehm dünn und gerade mal 43 Gramm schwer. Besonders gut hat uns die Liquid-Rubber-Variante mit ihrer griffigen Oberfläche gefallen.

In Deutschland sind die ThinIce-Hüllen je nach Ausführung derzeit zu Preisen zwischen 15 und 25 Euro erhältlich.

CoverStand Case mit Ständerfunktion

Mit dem CoverStand kommen wir zum nobelsten der drei von uns angeschauten iPad-mini-Cases. Der Bezug der Rückenschale sowie der Deckel sind aus Leder oder lederähnlichem Material gefertigt und verpacken das kleine iPad seriös und stilvoll.

Mithilfe einer Lasche auf der Rückseite lässt sich das Case auch als Ständer in zwei Positionen verwenden. Im Deckel sind Magneten für die Auto-Ein/Aus-Funktion des iPad versteckt. Wie bereits bei anderen Hüllen fällt uns aber auch hier negativ auf, dass sich das iPad bei geschlossenem Deckel während des Tragens auch gerne mal aus Versehen einschaltet. Wen das stört, der muss diese Funktion einfach in den Einstellungen deaktivieren. Ansonsten gibt es nichts zu meckern. Die Hülle wirkt ordentlich verarbeitet, passt wie auch die anderen beiden von uns vorgestellten perfekt und lässt sich hierzulande zum Preis von 29,95 Euro bestellen.

Diskussion 6 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Schade, dass die ThinIce Hüllen diese hässliche Smartcover-Aussparung haben. Ich persönlich mag das Smartcover überhaupt nicht und finde es überflüssig, aber so kommt diese Hülle natürlich nicht für mich in Frage.

    Der Rest ist mir leider zu schwer.

    — Benne
  2. Sorry Jungs, aber ein Firma die mir weissmachen will, dass ihre Back Cover gleichzeitig bei iPad 2 und 3 perfekt passen, ist gleich mal von meiner Liste ernst zu nehmender Anbieter gestrichen.

    — Techland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13981 Artikel in den vergangenen 4658 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS