Neues iPad kommt angeblich mit 4G-Standard (LTE), Präsentation wahrscheinlich am 7. März

72 Kommentare

Als erster Mittwoch im März stand dieses Datum ja bereits seit den ersten Gerüchten um ein Apple-Event Anfang März zur Diskussion, jetzt scheint sich der 7. März tatsächlich als Datum für die Präsentation der nächsten iPad-Generation zu bestätigen. Verschiedene US-Webseiten zitieren eigene Quellen diesbezüglich, darunter der in solchen Angelegenheiten gewöhnlich gut informierte Jim Dalrymple vom Apple-Blog The Loop.
Eine offizielle Bestätigung durch Apple liegt allerdings noch nicht vor, die Einladungen für eine solche Veranstaltung werden gewöhnlich erst etwa eine Woche vorher versandt und sollten somit um den Monatswechsel eintreffen.

Zu den bereits fest erwarteten Neuerungen (Retina-Bildschirm, A6-Prozessor, Kamera) gesellt sich nun das neue, vom amerikanischen Wall Street Journal lancierte Gerücht, dass Apple zumindest in Partnerschaft mit ausgewählten Providern eine iPad-Version für den neuen Mobilfunkstandard 4G (LTE) anbieten will.

Diskussion 72 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ihr meint bestimmt einen MONAT vorher

    Einladungen für eine solche Veranstaltung werden gewöhnlich erst etwa eine Woche vorher versandt und sollten somit um den Monatswechsel eintreffen. ?

    — Joerg
  2. Ja freu mich auch schon riesig auf Retina und dann vllt. Full HD Filme, wobei ich die Auflösung vom iPad bisher recht gut fand. Aber was soll das immer mit LTE, ich meine jetzt auf Deutschland bezogen? Wo gibt es denn schon LTE? Ja ok bei einzelnen Regionen und bald Berlin, aber trotzdem meines Wissens muss LTE erst ab 2016, dies ist vertraglich festegelegt ist, 50% der Bundesrepublik abdecken. Also hier bringt das nix, außer hohen Alkkuverbrauch.

    iPhonefreak
    • @iPhonefreak
      Die Welt besteht nicht nur aus Deutschland. Andere Länder sind mit LTE sehr viel weiter. Gerade Deutschland ist ja, was die Internet-Technik betrifft eher ein 3. Welt Land.
      @Andreas
      Der Stromverbrauch von LTE ist aktuell noch höher als der von UMTS. Das war ein Grund warum Apple/SJ dies nicht “blind” verbaute.

      — Sonari
      • Ja und was bringt mir da die Welt bei LTE wenn ich nix davon hab. Oder glaubst du in Amerika sind die Netze schon weit ausgebaut?

        iPhonefreak
  3. HERRLICH! :-)

    Gerüchte über Gerüchte! Wie immer und dann noch das neue iPhone in diesem Jahr! ;-) Sobald das iPad da ist, gehts wohl sofort Richtung neues iPhone! ;-)

    Was für ein HYPE um APPLE Produkte! :-(

    OK…, ich nutze selber immer das NEUESTE IPHONE aber ich beteilige mich nicht an Gerüchten! Wenn etwas da ist, dann werden wir es ja sehen, was es technisch zu bieten hat?! ;-)

    Was nicht das neue/aktuelle iPhone letztes Jahr hätte bieten sollen?! Und dann? Dann war die Enttäuschung erstmal riesig. Dennoch wurde es gekauft wie blöd! ;-)

    Möchte nicht wissen, wie es um die Nerven mancher Leute im APPLE UNIVERSUM bestellt ist, wenn die Gerüchte kurz vor irgendeiner Veröffentlichung ins UNERMESSLICHE steigen?! ;-)

    Wahnsinn…

    Ich freue mich auf dieses Jahr mit allen Neuigkeiten aber lasse alles locker auf mich zukommen und werde mich bestimmt an keiner Schlange anstellen… ;-)

    Gruss aus Bayern!

    — Geri
  4. Also der Präsentationsmomente klingt für mich sehr realistisch. Das einzige wo ich mir nicht sicher bin ist LTE und ob es Dual oder quadcore Prozessor wird

    — Kevin
  5. LTE wird doch in Deutschland “rückwärts” beginnend in den nicht erschlossenen Gebieten ausgebaut und erst in unabsehbarer Zukunft dann auch flächendeckend die breite Bevölkerung erreichen. Von daher bringt LTE im iPad doch jetzt kaum einem etwas in Deutschland.

    — Jay
  6. Also ich glaube nicht an einen Quad-Core, eher an einen aufgebohrten Dual-Core! Die Steigerung der modelnummer ist einfach zu gering….

    Lte für was bitte? Die Japaner können damit vielleicht was anfangen das wars dann aber auch schon…. In deutschland gibt lte nur eine Riesen abzocke!! Kleine Vlumenpackete, keine echte Flats…. Und der Knaller ist das man für schnelleren Speed auch noch drauflegen muss.

    Wir werden sehen…. Meine erwartungen sind gering.. Siehe iPad 2 und iPhone 4s :(

    Rechtschreibfehler dürft ihr behalten… Bin noch auf einem Auge blind :D

    — Icro
  7. Hey Leute lässt euch einfach überraschen da apple dazu neigt das zu viel Wirbel ums Produkt gemacht wird u d dann doch nix kommt. Angeblich soll ja das Retina Display garnicht in dieser größe Hersteller sein und das neue iPad soll auch iPad 2s heißen. Ich Sage Bullshit einfach überraschen lassen. Peace

    — Valentin
    • Träum weiter… Dies ist eine gezielte Marketingstrategie die einzig und allein bewirken soll das über die Produkte gesprochen und diskutiert werden soll! Umsehr Gerüchte auftauchen umso weiter verbreitet sich dieser Hype auch!

      — Steckefuchs
    • Apropos, 9/11 war ein “Inside Job”! Die amerikanische Regierung hat sich drei Flugzeuge und Aufklebe-Bärte besorgt und dann ging’s los!

      — Sigmata
  8. ick freu mir .. mein ipad 1 ist bereits in der bucht.. sollte das ipad 3 keine allzugrossen neuigkeiten bieten (wovon ich nicht ausgehe) kann ich immer noch ein dann hoffentlich günstigeres ipad 2 nehmen.. wobei meine tendenz klar richtung ipad 3 geht :D

    — broesel
  9. Apple ist selbst Schuld wenn die Geruechtekueche so annrennt wie immer. Ich bin auch enttäuscht wenn die Gerüchte höhere Erwartungen schüren als das eigentliche Produkt. Ein Tipp fuer den Apfel: erst gar nicht so viele fLsche Erwartungen wecken.

    — Picipo
    • Putzig. Apple hat gar nichts geweckt, das war allein der Hype der Fachpresse. Selbst schuld ist allenfalls, wer aus blindem Wunschdenken alle Vorbehalte übelesen hat und hinterher über was anderes als sich selbst enttäuscht ist.

      — k@ckvogel
    • Diese wenn auch falschen Erwartungen werden Tausende von potenzielle Kunden anziehen weil sie genau aus dieser Haltung heraus auf das Produkt gespannt sind. Mindestens die Hälfte werden trotz entteuchung kaufen, siehe zb. iPhone 4s.

      Irgendwann wird ein gleichwertiger Hersteller ins Rampenlicht treten, dann werden sie ihre Gerüchte in Fakten umsetzen müssen, bis dahin können sie uns erzählen das die nächste IX Generation sonst was kann und wir werden es glauben oder darüber diskutieren.

      — Steckefuchs
    • Was soll denn iPhone 4G S heißen? 4G ist ja LTE und darauf warten hier ja noch viele, obwohl das Netz für mobile Geräte nicht flächendeckend in Deutschland (bzw. weltweit) verfügbar ist.

      Checkt doch mal unter http://www.lte-verfuegbarkeit......de
      Es gibt aktuell allerdings nur stationäre Tarife!

      — Mein Senf
  10. Ich finde es lustig das alle immer den Vergleich iPhone 4 und 4s bringen …. Es sollte 5 heißen …. Es sollte anders aussehen (größeres Display) usw….! Jeder der den Wandel vom 3G auf 3Gs mitbekommen hat konnte doch davon ausgehen das es mit dem 4 und 4s genauso sein wird! Es war der gleiche Ablauf … bisschen bessere Kamera, bisschen schnelleren Prozessor und kleine Software unterschiede die die alten Generationen nicht können (3GS IMovie) 4s Siri . Also verstehe ich nicht das alle etwas völlig anderes erwartet haben ?!?!?

    — G.
    • Wenn man so durchdachtes und hochwertiges Produkt entwickelt hat macht es keinen Sinn das Design dauern zu ändern. Sowohl Wiedererkennungswert als auch der Verkaufswert bleiben so hoch. Ist bei teuren Sportwagen genauso. Da wird nur unter der Haube verbessert :-)

      Apple soll sich bloß nicht von der Nokiamemtalität anstecken lassen!

      — Mein Senf
      • Ich bin auch sehr zufrieden. Ich liebe mein 4s. Das Design ist um längen besser wie diese Galaxy S ähnlichen Geräte die hier schon das en oder andere mal als potentielles 5er gezeigt wurden. Und du kannst das iPhone aufdie Kanten stellen, was manchmal extrem praktisch ist!

        — iRolleder
  11. LTE erfüllt nicht alle Definitionen des ITU-T! Es ist ein 3,9G Standard. Erst LTE-Advanced wird alle Anforderungen für den 4G Standard erfüllen. Nach wie vor verstehe ich nicht, warum das wirklich fast jeder falsch darstellt..

    excamo
    • DANKE
      endlich einer der das versteht…
      4G brauch noch ne Weile statt dessen verkaufen alle LTE als 4G was aber aus meiner Sicht deutlich schlechter ist als die Anforderungen für 4G…typisch Medien

      — JohnnyFikCock
      • also gibt es doch noch Hoffnung. Und ich dachte schon ich bin der einzige, der das bisher gemerkt hat, das allen LTE als 4G Standard untergemogelt wird..

        excamo
      • Und ich dachte schon, ich bin der Einzige, der sich bei der Vodafone-Werbung immer verarscht fühlt..
        Hier ist mal für die nicht so Kundigen relativ simpel beschrieben, warum LTE nicht die Specs erfüllt bzw. was zum “4G” fehlt:
        http://www.ltemobile.de/lte-te.....-advanced/
        Die Frage ist nur, unter welchem Namen uns die Provider dann LTE-A verkaufen wollen… 4G+ ?

        — Anura
  12. Ich warte auch mal ab und lasse mich überraschen. Apple-Produkte sind immer TOP, deshalb können eir wieder Neues erwarten. Ich jedenfalls bim schon ganz fickerig auf’s neue iPad. Wahrscheinlich lege ich mir auch nach iPad 1 jetzt dad 3er zu (oder wie immer es auch heissen mag, was mir sooooo wurscht ist).

    Grüsse in die Republik, in die Schweiz und nach Österreich

    Michi

    iMichi
  13. Und am Ende wird´s “nur” ein iPad 2s (mehr RAM und eine leicht bessere Kamera)…Hab die Erwartungshaltung ganz nach unten geschraubt und keine Klatsch – und Gerüchteartikel zum iPad3 mehr woanders gelesen… Ich glaub das tut mir ganz gut

    — iPat
  14. Das erinnert mich jedes Jahr wieder an ein Sprichwort aus der Politik: Nach der Wahl ist vor der Wahl – auf Apple übertragen: Nach der Präsentation ist vor der Präsentation. Und es macht doch immer wieder Spass, die Gerüchte zu lesen und selbst kritisch einzuordnen :)

    — Martin
  15. Hi Leute, was würdet Ihr für ein gebrauchtes, sehr gut erhaltenes (kein einziger Kartzer) iPad2 16GB, Wifi only verlangen?

    Gruß

    — DaSource
    • iSaac will dich nur irreführen, um es dir dann möglichst günstig abkaufen zu können! :-)
      Du bist blöd, wenn du nicht um die 350€ verlangst. Das hier ist kein Plastik-Low-Quality-Schrott-Tablet, sondern ein iPad. Wie bei allen Apple-Produkten kann man ruhig etwas auf die Tube drücken.
      (Beispiel: bis unmittelbar vor dem Release des iPhone 4S wurden DEFEKTE 3GS mit 200€ gehandelt.)

      — Wirtschaftsanalytiker
  16. Also LTE macht m.E. nach Sinn!

    Überlegt mal:

    - Das iPAd3 wird ziemlich sicher ein Display mit einer Auflösung haben, die jenseits von Full HD liegt – große Datenmengen für voll aufgelöste Filme.

    - LTE bietet mit Downloadraten von bis zu 100 Mbit/s over the air (!!) genügend Bandbreite, um solches Material zu streamen

    - Gerüchtehalber wird auch der Apple TV upgedatet – um eventuell auch endlich Full HD Auflösung auf die Fernseher zu bringen?

    - Im iTunes Store sind HD-Filme bislang nur in 720p aufgelöst – das könnte sich mit neuem iPad und neuem AppleTV ändern.

    - Und natürlich sind da noch die Gerüchte über den Standalone-TV von Apple, mit direkter iTunes-Anbindung….

    just my 2 cents,

    Chris

    — Spindrifter
  17. Mir gehts momentan weder um neue iPads (bin mit dem iPad 2 noch sehr zufrieden), sondern mehr um neue iMacs. Gibt’s da schon was neues?

    — iSaac

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14511 Artikel in den vergangenen 4750 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS