ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

iOS 4.3: Multitasking-Gesten auf dem iPad aktivieren (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
97 Kommentare 97
Das Bild einer Katze

Lust auf ein Sonntags-Abenteuer? Mit der moderaten Ausgabe von 4€ und dem darauf folgenden Download der 4GB großen iOS-Entwicklungsumgebung Xcode lassen sich die Multitasking-Gesten auch auf dem eigenen iPad aktivieren. Weder ein Jailbreak noch die Registrierung als iOS-Entwickler ist dafür notwendig. Die in der Beta-Phase des iOS-Betriebssystems kurzfristig aufgetauchten Gesten (wir berichtetenDemo-Video) erlauben das hin- und her-switchen zwischen offenen Applikationen, das schließen der aktiven Anwendung und den direkten Zugriff auf die Multitasking-Leiste mit Hilfe der folgenden Gesten:

  • Mit einem Vier-Finger-Swipe nach links oder rechts wechselt ihr zwischen den offenen Apps hin und her.
  • Der Vier-Finger-Swipe nach oben öffnet die Multitasking-Leiste, und bietet den Schnellzugriff auf Lautstärke- und Helligkeitseinstellungen
  • Die Pinch-Geste (also das zusammenziehen der auf dem Display platzierten Finger) schließt die laufende Anwendung

Die Aktivierung der versteckten Gesten verläuft relativ schmerzfrei und ist in drei Stichpunkten schnell zusammengefasst:

  • Xcode kaufen (Mac App Store-Link), herunterladen und installieren.
  • Xcode mit angeschlossenem iPad starten und den „Use for development“-Button klicken. Die Nachfrage nach euren Entwickler-Daten abbrechen.
  • Jetzt in den Einstellungen des iPads, den Schalter für die Multitasking Gesten auf „On“ stellen.



via gizmodo

Sonntag, 13. Mrz 2011, 11:43 Uhr — Nicolas
Das Bild einer Katze
97 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht das auch mit dem alten Xcode? Würd mir nämlich gerne die Installation der 4. Version sparen. Aber die Gesten scheinen so unglaublich praktisch, vor allem weil derhome Button immer an einer anderen Stelle ist…

  • Fantastisch! Das war der beste Tipp seit langem! Funktioniert einwandfrei. Danke. :)

  • Schade. Nach erster Freude, nun die Enttäuschung das ich einen MAC brauche.
    Und wieder einen Grund einen zu kaufen.

  • Warum spricht denn jeder von dem mac appstore download und keiner davon das die sdk auch kostenlos (für registrierte entwickler) auf developer.apple.com zu downloaden ist? Ist doch die selbe software

    • XCode 4 gibt es nicht kostenlos. Man muss sie entweder im AppStore kaufen oder einen kostenpflichtigen Entwickler-Account haben.

      Mit einem kostenlosen Entwickler-Account bekommt man „nur“ XCode 3.2.6. Damit geht die Freischaltung der Gesten aber auch :)

      • hm… ich hab zwar nur Xcode 3.2.1 drauf (und Softwareaktualisierung findet kein Update…), abba Xcode findet mein 4.3er ipad nicht :-/

    • und wo da genau? Muss man sich doch dann als Entwickler anmelden?!

      • Wenn du dir die software nich für 4€ mac appstore kaufen willst kannst du dir en entwickerakkount machen und da kostenlos die alte version downloader mit der gehts aber auch. Geht uPhone 4 jetz ich könnte es ausprobieren aber wenn dann dauerts hab nur sehr lames inet kann mir es jemabd sagen.

      • Ich zahle kein 4 €

  • Genial ;-)
    Das sind mir 3,99€ wert

  • Man ich hab natürlich nur einen Windooofs… -.-‚ :(

    Gibts das nicht auch iwi für Windows?! :)

    An alle die nen iPad 1 haben und kein case benutzen: Wie schnell zerkratzt die Rükcseite?

  • ich nehme an, von x code gibt es keine windows variante?

  • Funktioniert das auch mit dem iPhone 4?

  • Funzt auch mit der alten XCode Version 3.2.5 perfekt. Besten Dank :)

  • Kann jemand was dazu sagen, ob das iPad dadurch evtl. langsamer wird? Die Gesten hätte ich ja schon gerne, aber nicht wenn ich mir dadurch zugleich Nachteile einkaufe.

    Andere Frage: Kann man das ggf. auch wieder restlos vom iPad deinstallieren? Dann könnte man es zumindest einfach mal gefahrlos antesten.

    • Es ist bereits installiert, Du kannst es nur nicht in den Einstellungen aktivieren. Mit der Registrierung als Dev-Device wird lediglich eine Zeile in einer Konfigurationsdatei hinzugefügt (suche einfach mal bei Google, wie man das fürs iPhone händisch machen muss, mehr ist es nicht). Wenn Du es in den Einstellungen ausschaltest, ist alles beim alten.

  • Würde mich auch interessieren ob es mit dem iPhone geht, da ich mich zu erinnern meine, dass es in einer Beta auch mal mit dem iPhone funktionierte…

  • in der 4.3 final ist der code fürs ip4 noch vorhanden… sollte also rein theoretisch funktionieren.
    bin leider bis um 23 uhr auf arbeit.
    wer testet? (kann ja nix passieren)

  • Also ich hab Xcode schon installiert, musste es aber nicht öffnen um die MultiTouch-Gesten zu bekommen. Aber die machen Spaß! :-)

  • via JB kann man´s noch aktivieren… sollte also auch auf dem iP4 via xcode funktionieren.
    bin leider bis um elf auf arbeit…

    wer testet? kann ja nix passieren

  • Xcode download funktioniert leider nicht. Laden wird angezeigt, aber nichts passiert. Auch der Tip: „Download abbrechen / in Spotlight ‚Xcode 4‘ eingeben“ hat nicht geholfen. Die 3,99 € machen mich zwar nicht ärmer, aber ärgern tut’s mich trotzdem.

    • Xcode 4 mit SDK müssten so 4 GB sein. Bei mir hat es trotz 16000er-Leitung ganz schön gedauert, bis es erst mal losging und natürlich auch, bis das Laden fertig war. Also einfach abwarten!

  • Ich Frage mich, warum die meisten iPhone und iPod Touch Benutzer nicht einfach die iOS 4.3 Beta 2 benutzen? Man ladet sich diese für die jeweilige iDevice und drückt Aktualisieren + SHIFT in iTunes, wählt die beta aus und fertig müsste es sein:) hab’s noch nicht getestet, aber klingt logisch;)
    Vorher aber Backup nicht vergessen!

  • Hab auch XCode 3.2.5 aber bin Blind. Wo ist der Button?

  • Also ich habe einen kostenlosen Dev Account, bei dem ich gratis XCode herunterladen kann. Nur auf einem iOS Gerät testen geht nicht. dafür muss ich bezahlen.

  • Funktioniert das nun mit iPhone 4, hat jemand schon getestet?

  • Liebes iFun-Team,
    vielen Dank für den Tip. Allerdings wäre es eine schöne Geste gewesen, wenn ihr erwähnt hättet, das sich die aktuelle Xcode-Version aus dem Mac App Store nicht installieren lässt, sondern sich kurz vor Schluß dauernd aufhängt. Somit habe ich 4 Euro in den Wind geschossen und nichts von dem Tip gehabt.
    Und an alle Kommentatoren, für die 4 Euro kein Geld sind: Schenkt Euch diese Form des Kommentars bitte.

  • Habe es auf meinem i4 mit final 4.3 getestet. Geht nicht. Der menuepunkt in den einstellungen erscheint nicht. Schade

  • Hab leider noch Leopard drauf
    also hab ich xCode 3.1.3 auf der Entwicklerseite geladen und hat auch geklappt nur im Organizer wird mein ipad 4.3 nicht erkannt….
    kann einer helfen?

  • Xcode 4 lässt sich nach dem Kauf im Mac App Store nicht installieren. Hat das keiner gemerkt?
    4 Euro für nix verballert, ganz toll.

  • Das muss ich leidet auch bestätigen.
    2x versucht zu installieren, kurz vor Schluss bleibt’s hängen.
    Hat jemand einen Tipp? iFun Team?

    • kann ich leider auch nur bestätigen!!!!
      hab mich auf die tollen gesten gefreut und nune bekomm ich xcode nicht installiert.
      hat denn nicht irgend wer ne lösung für uns???

    • Mit folgendem Tip konnte ich es installieren

      Zwei Leser schlugen folgenden Lösungsweg vor: Die vom Mac App Store im Ordner „Programme“ abgelegte Anwendung „Install Xcode.app“ mit einem Rechtsklick auswählen und den „Paketinhalt zeigen“. Im neu geöffneten Verzeichnis liegt dann unter /Contents/Resources die Datei „Xcode and iOS SDK.mpkg“, die nach einem Doppelklick angeblich zu einer erfolgreichen Installation von Xcode 4 sowie dem iOS-SDK führt.

  • Gesten sind glaub ich iPad ONLY. Am iPhone 3GS lassen sich die Gesten nicht aktivieren.
    Also die 4 Euro kann man sich sparen wenn man sich über die Homepage von Apple die 3.2.6 Version kostenlos herunterlädt. :) Hat bei mir alles super geklappt.
    Ich denke, dass die Gesten mit iOS 5 kommen werden als grosse Neuigkeit so wie mit dem Schalter für Stumm oder Rotatnssperre.

  • Mist habe keinen Mac würde ich gerne machen

  • Geht das auch ohne ein mac mit dem betriebssystem windows 7 ?

  • Hatte mein iPad zuvor schon mit Xcode 3x in der vmbox in den developer Modus geschaltet und dachte nach dem update, dass die Gesten jeder zur Verfügung hat.
    Finde die echt ganz praktisch…

  • Installation bleibt bei 99 % hängen!

  • Gibt es die möglichkeit irgendwie die funktion onhne mac freizuschalten also mit Windows?

  • Hallo,
    super Tipp, aber bei mir (Mac OS X 10.6.5, XCode 3.2.5) erscheint das iPad nicht im XCode-Organizer. Es gibt dort nur zwei Abteilungen: „Projects & Sources“ und „Archived Applications“. Die Abteilung „Devices“, wo auf vielen Bildern dann das iOS-Device erscheint, gibt es bei mir nicht.

    Irgendjemand eine Ahnung, woran das liegen könnte? Herzlichen Dank im voraus!
    Gruß Jochen

    • @JochenN
      Auch das SDK für iOS 4.3 auf dem Mac? War wohl der Grund, warum es erst bei mir auch nicht erschien.

      • Guter Tipp, werde ich mal checken. Das SDK habe ich ziemlich sicher nicht. XCode nutze ich seit Jahren für die Applescript Studio Entwicklung, aber eben nicht für iOS. Danke!

        Gruß Jochen

  • Für alle, bei denen die Installation von XCode gegen Ende hängen bleibt. Ich habe einen Wordaround gefunden, welcher die Installation durchzieht:

    „Die vom Mac App Store im Ordner “Programme” abgelegte Anwendung “Install Xcode.app” mit einem Rechtsklick auswählen und den “Paketinhalt zeigen”. Im neu geöffneten Verzeichnis liegt dann unter /Contents/Resources die Datei “Xcode and iOS SDK.mpkg”. Diese Datei führt nach einem Doppelklick zu einer erfolgreichen Installation von Xcode 4 sowie dem iOS-SDK führt.“

    Quelle: http://www.ifrick.ch/2011/03/i.....app-store/

  • An alle Leute bei denen das ipad im organizer nicht eRscheint:
    Man braucht min xcode 3.2.6 sonst klappts glaub Ich nich!

  • Kann man das nich auch iwi über nen Exploit machen?!

    Also die Hackerscnene dann… aber wäre auch dumm, weil die machen jailbreak und dann reicht das auch :D ^^

  • Also ich kann auch leider nur sagen, dass es mit dem iPhone 3Gs leider nicht klappt.
    Aber hätt man sich auch denken können, weil das 3Gs ja nur 3-fach Multitouch hat, glaub ich jedenfalls mal gehört zu haben. Und wie soll das Gerät dann einen 4 Finger Swipe erkennen?
    Schade…

  • An alle, die hier zum x-ten Mal fragen, ob das auch unter Windows geht:
    Ja – es geht, wenn auch mit ein wenig Aufwand und den Hinweis, wonach man suchen muss, habe ich schon bei einer der ersten Posts gegeben.
    Also lest euch doch wenigstens die Kommentare vorher durch, bevor ihr immer wieder das Gleiche fragt!

  • Also mit JB geht das alles doch noch viel einfacher?!
    Einfach in die „com.apple.springboard.plist“ in /var/mobile/Library/Preferences den Key “SBUseSystemGestures” einfügen und auf „true“ stellen.
    Am besten an den anderen Werten orientieren

  • Moin, mein iPad wird in den Devices nicht gelistet, was kann ich tun?

  • ( ) Ich habe Mac OS X.
    (x) Ich habe ein Gehirn.

    (Nicht falsch verstehen ;))

  • OK, ich habe mich getraut. Es funktioniert wirklich perfekt und ist die 4 Euro wert. Aber 4,5 GB Download, ca. 8 GB Plattenplatz für die Installation und ein nicht gerade simples Setup sind nichts für Laien, das muss ich sagen. Kein Wunder dass hier viele Probleme hatten. Trotzdem – ein sehr guter Tip von iFun, nur eben nicht für den Durchschnittsleser.

  • Ich kann das xcode 4 nicht installieren bleibt immer kurz vor ende stecken kann mir wer helfen?

  • Geht das auch ohne was kaputt zu machen?

  • OHNE JAILBREAK versteht sich

    iPhone gerade mit GESTURES ausgestattet

    ipad1, 2, iphone4 getestet (-;

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven