Instashare: AirDrop-Alternative reicht Mac App Store Download nach

35 Kommentare

Die bereits im Februar vorgestellte AirDrop-Alternative Instashare (Mac App Store-Link) ist nach ihrer langen Beta-Phase nun mit einer finalen Mac-Version in den Mac App Store eingezogen, hat ihre kostenlose Universal-Anwendung aktualisiert und bietet nun auch einen 99 Cent teuren Pro-Download an, der sich ohne die Anzeige von Werbebannern einsetzen lässt.

share

Die Plattform-übergreifende Anwendung von Lukas Foldyna – der Windows-Download ist noch in der Mache, die Android-App inzwischen verfügbare – schubst ausgewählte Dateien und Bilder zwischen Mobilgeräten und Desktop-Rechnern hin und her, lässt sich frei von Zwangsregistrierungen nutzen und will den Griff zum USB-Kabel überflüssig machen. Konzept PhotoSync, nur mit mehr unterstützten Plattformen und Dateiformaten.

Die Instashare Download-Links

Instashare für den Mac (2,69€ – Mac App Store-Link)
Instashare Pro für iOS (0,89€ – AppStore-Link)
Instashare für iOS (0€ – AppStore-Link)

Wenn ihr bislang noch keinen Kontakt mit Instashare hattet, schaut euch am besten kurz unten eingebettete Video an. Der 60-Sekunden Clip erklärt den Alltagseinsatz des App-Gespanns ohne Worte.

(Direkt-Link)

Diskussion 35 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Worin genau besteht der Mehrwert gegenüber AirDrop? Oder ist es einfach dasselbe nur für mehr Plattformen ?

    — ennienns
    • Der Mehrwert besteht darin, dass in diesem Fall keine Ad-Hoc-Verbindung aufgebaut wird, sondern das WLan genutzt wird. Das bedeutet das mehr Geräte, zum Beispiel das iPhone 4S, iPad 2 usw. , die Funktion nutzen können, da diese keinen Dual-WiFi-Chip besitzen.

      — Die Expertenmeinung
    • Ich kann nur FileDrop empfehlen. Kostenlos für iPhone und Mac und werbefrei! Ebenfalls einfach in der Anwendung.
      Was auch sehr enpfehlenswert ist, ist BeamApp. Ist ebenfalls kostenlos und werbefrei und unterstützt iPhone und Mac. Zudem kann man mit BeamApp Aktionen von einem Gerät auf’s andere beamen. Z.B. eine. Telefonnummer von einem Textfile auf dem Mac zum iPhone, dass dann direkt wählt oder eine Route, welche in der Map-App geöffnet wird. Einfach mal reinschauen, könnte sich für den einen oder anderen lohnen: http://getbeamapp.com/

      — hel
    • Der Mehrwert gegenüber Desktonnect ist ganz leicht: Keine Anmeldung und kein Upload zu irgendwelchen ominösen Servern!

      Der Mehrwert gegenüber Airdrop: Es funktioniert zwischen Mac und iDevice

      — Julian
  2. Da ja Apple nur die neueren Geräte mit AirDrop ausstattet, ist es die Alternative für mein iPhone 4S und mein iPad 2!!

    — aggi
      • bei mir hat es mit mavericks beta (die neuste, zahl vergessen) auf nem MBP 2012 und iOS 7 GM aufm iPhone 5 nie funktioniert, die Geräte finden sich nicht.

        — Julian
      • Gehtt nicht!!!
        Apple hat das auch klargestellt!
        Nur zwischen iPhones, iPads und iPod Touchs!

        — ohvoli
  3. mavericks beta 7 + ios 7 gm iphone 5
    airdrop funktioniert nicht
    das hier vorgestellte kostet geld

    nehmt doch einfach deskconnect!

    — hochimin
    • ich hab den eindruck deskconnect schiebt die Daten über ihre Server, dh die können mitlesen, die Terms and Conditions sind auch nicht ohne… das muss man wissen. Ausserdem gehts dann auch nur wenn DU online bist, nicht im adhoc netz zwischen geräten die sich eben local finden.

      — oldmacuser
  4. mal OT, weil emails eh keiner liest: die GM ios7 is total buggy! hat noch jemand probleme? die beta 6 war stabil bis auf paar übersetzungen.
    aber jetzt geht pro kontakt nachrichtenton nicht mehr. emails werden nicht mehr im sperrbildschirm angezeigt, batterieverbrauch ist extrem schlecht geworden, klingeltöne werden nicht übernommen, die notify nummern icons scheinen auch nicht mehr richtig zu verschwinden. ich hab schon alles mögliche probiert, keine besserung. was is da los?

    — ray
    • Bei mir ist’s das komplette Gegenteil. GM Version ist die ohne Abstürze und Fehler.
      Kann deine Fehler bei meinem 4S nicht wiederfinden …

      — Dominic
    • bei mir gehts. hatte gm per updates mit entsprechender taste installiert nach 10 war alles wie gewollt.

      evtl akku ist schneller leer gegenüber der letzten beta.

      — hugohase
    • Kann das bei meinem 5er nicht nachvollziehen. Die GM läuft super ohne jeden Fehler und der Akkuverbrauch ist vollkommen normal…..

      — Schmokolowski
    • Das funktioniert auch zwischen Macs und die Desktop-Versiona war bisher kostenlos, weil sie noch Beta war. Die Final kostet halt was – ich finde das normal.

      — Uwe K.
  5. Also kann ich auf die Pro version für ios verzichten, wenn ich die werbung per inapp-kauf abgeschaltet habe?

    — Ainairos
  6. Kann ich damit auch mp3 ohne Sync auf mein iPhone schieben? Das war ja dass, womit die meisten Apps Probleme haben.
    Weil iOS ja die mp3 in einer internen Datenbank nochmal vermerkt. Deswegen ging das rüberschieben nicht so recht …

    — Dominic
  7. Nutze die App schon länger auf dem 5er und meinem MBP. Bin sehr zufrieden mit. Für die Daten hin und her schieberei habe ich auch gerne zu iFile oder Celeste zurückgegriffen. Instashare ist jedoch bequemer.

    — Lars
    • iFile is da klar besser, da die Daten gleich da sind wo ich sie brauche. Und nicht wie sonst üblich bei den anderen apps doppelt. Ich hasse die kopiererei aus der app in die camera rolle!!! Verbraucht auch doppelt Speicherplatz! Zumindest vorerst.

      — Mic
  8. Nutze es auch schon länger und bin sehr zufrieden auf iPhone 4/5 – eine Win Version ist ja auch noch geplant.

    — Ghostwriter
  9. Ich nutze BitTorrent Sync um Dateien zwischen meinem Macbook und iMac zu synchronisieren. Ist kostenlos und sehr einfach in der Handhabung…man wählt einen Ordner oder mehrere aus, der/die synchronisiert werden soll/sollen und alles was sich in diesem Ordner befindet, wird automatisch synchronisiert. Inzwischen ist auch eine iOS App erschienen zur Synchronisation auf iPhone/iPad. Sehr zu empfehlen!

    Bei Airdrop muss ich erst auf einem Gerät die Dateiübertragung anstossen und dann am anderen Gerät die Datei annehmen, finde ich umständlich…bei BitTorrent Sync geht alles automatisch, die Dateiübertragung erfolgt verschlüsselt, somit auch von unterwegs nutzbar.

    — BeardMan
    • Genau das nervt mich auch an AirDrop und finde ich super an Instashare: Einmal das andere Gerät autorisieren und nie wieder manuell “Annehmen” drücken müssen, einfach Datei auf das entsprechende Gerät ziehen und es geht automatisch los.

      — Stefan666
  10. exakt das, was ich suche. dachte auch, dass airdrop das kann. pustekuchen. maverix zu maverix ja, IOS7 zu IOS7 ja, aber nix dazwischen.

    herr apple – das is arm!

    — thom

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14668 Artikel in den vergangenen 4777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS