Im Mac App Store angekommen: “The Unarchiver” und “Sipgate Faxdrucker”

Mac 12 Kommentare

The Unarchiver (0€ Mac App Store) gehört auf die Liste der Systemprogramme, die wir auf jeden Mac schmeißen der uns unter die Finger kommt. Das kostenlose 4MB-Werkzeug dekomprimiert ZIP, RAR und 7Z-Archive und versteht sich darüber hinaus auf mehr als 50 weitere Pack-Formate. Bislang ließ sich der Open Source-Download nur direkt beim Entwickler laden, inzwischen hat es Version 3.1 auch in den Mac App Store geschafft. Nach wie vor kostenlos versteht sich.

Auch Sipgates Faxdrucker bietet sich jetzt zum Gratis-Download im Mac App Store an. Die Fernkopie-Applikation erlaubt Nutzern des Sipgate VoIP-Angebotes den Fax-Versand direkt aus dem Druck-Dialog anzustoßen, versteht sich aber auch auf die Drag-and-Drop Ablage der zu verschickenden Dokumente. Für Sipgate-Nutzer – die iOS-Anwendung und ein Telefon-Programm für den Mac haben wir bereits vorgestellt – ein ergänzender Pflichtdownload.

Autor

Tags:
Diskussion 12 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. TheUnarchiver war eine der ersten Apps die im AppStore geladen habe als mein iMac im Mai angekommen ist. Den gibt’s schon lange im Store.

    Neu ist der ArchiveBrowser, der aber auch 3,99€ kostet.

    — Cartman

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13449 Artikel in den vergangenen 4565 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS