ifun.de — Apple News seit 2001. 22 432 Artikel
   

MacBook Air EFI Firmware Update 2.9 macht Probleme [UPDATE]

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

UPDATE: Wartet mit der Aktualisierung eurer MacBooks mal ab. Offenbar verursacht das Update bei vielen Anwendern massive Probleme und führt dazu, dass sich das MacBook nicht mehr starten lässt. Es scheint, als erkenne der Installer nicht wie sonst üblich, wann das Update nicht nötig ist weil bspw. die Firmware-Version nicht passt. Wir informieren euch, sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt.

air

Die Installation nach Download über die Apple-Supportseite können wir momentan nicht empfehlen. Wenn das Update in der Softwareaktualisierung erscheint, sollte es dagegen keine Probleme machen. Die Aktualisierung ist offenbar nur mit den Firmwareversionen 0077.00, 0077.08, 0077.0E und 0077.0F kompatibel, dies wird vom Installer allerdings nicht abgefragt.

Original-Beitrag:

Besitzer eines MacBook Air (Mitte 2011) dürfen einen Blick in die Softwareaktualisierung werfen. Dort sollte das EFI Firmware Update 2.9 zum Download bereit stehen, falls nicht vorhanden lässt sich die Aktualisierung auch direkt über Apples Supportseiten laden.

Die nur 4,3 MB große Aktualisierung korrigiert einen Fehler, aufgrund dessen das MacBook Air länger als nötig für das Beenden des Ruhezustands braucht. Zudem wird ein laut Apple äußerst seltenes Problem behoben, das die Lüfter des Notebooks beim Beenden des Ruhezustands grundlos auf höchster Stufe aufheulen ließ.

Für die Aktualisierung ist mindestens OS X 10.9.2 erforderlich. Bitte lest wie immer bei Firmware-Updates vor dem Start der Aktualisierung sorgfältig die angezeigten Hinweise zum Ablauf des Updates. (via AppleInsider)

Dienstag, 22. Jul 2014, 8:56 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Woran kann man erkennen, dass das Update installiert wurde… Nach dem Neustart kam dieses Mal nicht der übliche Balken der den Installationsfortschritt anzeigt…

  • Update eben gemacht seitdem ist der Mac tot.
    Er geht nicht mehr an!
    Hilfe, was machen?

  • Habe nachgeguckt, dass dieses Update nur bei bestimmten EFI-Versionen „drüberinstalliert“werden soll…
    Leider erst naher, ist aber wieder gestartet bei mir….

  • Wär nicht schlecht das Update. Mein Air hat manchmal auch ein paar Probleme, aus dem Ruhezustand aufzuwachen..

  • Hatte gerade ein nettes Telefonat mit dem Support in der Sache (Update geladen, installiert, dann Neustart durchgeführt, dann: Gerät tot).

    Erster Rat: Service Provider aufsuchen, um das Problem zu identifizieren oder direkt einen Termin an der GB machen. Das Problem (auf das ich mehrmals hingewiesen wurde): Garantiezeiten sind überschritten.

  • Toller scheiß… Apple? Was ist da los? Zuerst sterben die iphones beim letzten Update release und jetzt die macbooks? Wo bleibt die endkontrolle?
    Ich bin zwar von den Problemen nicht betroffen, aber schön finde ich es trotzdem nicht mehr.

  • Ich hatte das gleiche Problem, nach der Installation Neustart angklickt und dann war der Laptop tot. Nach einer gefühlten 1/2 Std. startete es plötzlich wieder und bis jetzt läuft es.

  • Oh Mann. Ein versautes Firmware-Update ist der Albtraum. Zum flashen muss man dann vermutlich zu Apple, im Store machen die das dann nicht. Zum heulen… Qualitätssicherung?

    • Oh ja, echt übel. Die müssen das doch abfragen, insbesondere wenn sie da „Mitte 2011“ groß drüber schreiben…

      • Ich fürchte, dass Apple den Betroffenen einen Strick drehen wird: Die Systemvoraussetzungen (in dem zugegebener Maßen winzigen Aufklappmenü) nennen nämlich die kompatiblen Firmwareversionen …

  • Update gemacht und der AIR lief nicht mehr. Alles Ausprobiert. Applehotline angerufen und plötzlich wie von Geisterhand ist der AIR gestartet. ca. 10 Minuten nach der installation.

  • Hat außer mir noch jemand Probleme mit der WLAN-Verbindung seit dem Update?

  • Kurz eine Frage zu den Versionen: im Artikel und auch auf der Apple-Website ist die Rede von „0077.0F“. Bei mir steht im Systembericht unter Boot-ROM-Version „MBA41.0077.B0F“ (also zusätzlich ein „B“). Handelt es sich hier um die selbe Version?

    • Ich habe die gleiche Firmware-Version. Ich traue mich nicht die Aktualisierung zu installieren…

      • Mittlerweile wird bei mir das Update auch in der Softwareaktualisierung angezeigt, müsste also stimmen… Aber ich warte momentan auch noch.

    • Auf Apples Supportseiten (http://support.apple.com/kb/ht.....cale=de_DE) stand gestern abend (also am 22.07.14) noch, dass die aktuellste Efi-Version „MBA41.0077.B11 (EFI 2.9)“ (sei, seit heute morgen (23.07.14) steht da nun wieder, es sei die Version “MBA41.0077.B0F (EFI 2.6)”.
      Gestern gab mir der App-Store auf meinen Macbook noch aus, dass einen neuere Version verfügbar sei, eben diese 2.9, seit eben aber nicht mehr, offenbar hat Apple sie das Update zurückgezogen.
      Aufgrund der Warnmeldungen (danke allen dafür!) hatte ich 2.9 nicht installiert.

  • Ich habe das Problem, dass das Update scheinbar installiert wird, der Rechner startet neu. Doch dann wird erneut das Update 2.9 im AppStore angezeigt. Habe das Update nun dreimal versucht zu installieren, aber der Hinweis geht nicht weg. Auch der manuelle Download und Installation bringt keine Veränderung.

  • Habe das Update über die Software Aktualisierung gemacht. Seitdem ist der Bildschirm schwarz und mein Macbook Air startet nicht. Habe den Beitrag zu spät gelesen…mist. Was nun? Jemand eine Idee????

    • Was ich gemacht hab:
      1. MacBook zugeklappt die Nacht ruhen lassen
      2. Mit angeschlossenem Netzteil MacBook aufgeklappt
      3. nach einiger Zeit (in meinem Fall ca. 5 Min.) startete der Mac und funktioniert seit dem wieder normal.

  • Update kam bei mir auch über den AppStore, nach dem Neustart – Tot :-(

    • Was ich gemacht hab:
      1. MacBook zugeklappt die Nacht ruhen lassen
      2. Mit angeschlossenem Netzteil MacBook aufgeklappt
      3. nach einiger Zeit (in meinem Fall ca. 5 Min.) startete der Mac und funktioniert seit dem wieder normal.

  • Update über denn MacAppStore gezogen, MacBook Air seit dem Tod,

    Was ein Sch*** von Apple…
    Was soll ich jetzt tun?

    Hab keinen Bock das MacBook einzuschicken…

  • An alle die das Update über den MacAppStore gezogen haben.
    Bei mir war der Mac danach auch erst mal „tot“.

    Was ich gemacht hab:
    1. MacBook zugeklappt die Nacht ruhen lassen
    2. Mit angeschlossenem Netzteil MacBook aufgeklappt
    3. nach einiger Zeit (in meinem Fall ca. 5 Min.) startete der Mac und funktioniert seit dem wieder normal.

    ( -> keine Ahnung ob das die Lösung ist, bei mir hat es funktioniert :D )

  • Also bei mir war er auch erstmal Tot. Dann habe ich ca. 10 min gewartet und dann ist er auch gestartet. Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass das Wifi nach dem Zuklappen sich nicht mehr automatisch verbindet. Ich muss es jetzt immer manuell verbinden.

  • MacBook Air 13´´ jetzt kaufen oder noch warten bis Herbst…?
    Brauch es nicht deingend…:-)

  • wie siehts denn jetzt aus? gibt es neuigkeiten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22432 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven