ifun.de — Apple News seit 2001. 22 454 Artikel
   

E-Book-Verleih Skoobe: Bücher-Flatrate für 10 Euro im Monat

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Wir haben einen Blick auf den E-Book-Verleih Skoobe geworfen. Der Dienst bietet ein vor allem für Leseratten ausgesprochen interessantes Probeangebot. Zum Monatspreis von 9,99 Euro lassen sich hier beliebig viele Buchtitel ausleihen und auf dem iPhone, iPod touch oder iPad lesen. Einzige Einschränkungen: Ein Buch kann auf maximal drei Geräten gleichzeitig genutzt werden und ihr dürft höchstens fünf Bücher gleichzeitig ausleihen.

Skoobe ist im Moment noch eine Art Testballon und die Laufzeit ist vorläufig bis März 2013 befristet. Danach soll es auf jeden Fall weiter gehen, allerdings wird die Anzahl der monatlich leihbaren Bücher dann wohl limitiert. Von zwei neuen Büchern pro Monat ist die Rede, man soll dann aber weiterhin bis zu fünft Titel gleichzeitig entleihen können und kann somit einzelne Bücher weiterhin problemlos auch über mehrere Monate im virtuellen Regal stehen haben.

Das Skoobe-Angebot hat uns ausgesprochen positiv überrascht, es überwiegen aktuelle und hochwertige Titel. Bei der Nutzung hatten wir keinerlei Probleme, die zugehörige Universal-App läuft stabil lässt sich intuitiv bedienen. Auch der Zugriff von verschiedenen Geräten aus funktioniert Problemlos, Skoobe hält euer Leihregal stets auf dem neuesten Stand und synchronisiert auch den aktuellen Lesestand der entliehenen Bücher mit. Der integrierte E-Book-Reader erinnert ein wenig an Apples iBooks und bietet beispielsweise die Möglichkeit, die Schriftgröße zu ändern oder Lesezeichen hinzuzufügen und zu verwalten.

Klingt interessant? Schaut euch einfach mal das unten eingebettete Video an. Zumindest zu den aktuellen Kondition können wir einen Test des Angebots durchaus empfehlen. Das Abo-Modell ist ausgesprochen fair und verlängert sich lediglich monatsweise, eine Kündigung ist bis zu zwei Tage vor Monatsende direkt über die persönlichen Konteneinstellungen bei Skoobe oder auch per E-Mail möglich. Da der Dienst noch in einer Testphase läuft behält sich Skoobe vor, die Zahl der maximalen Abonnenten auf 10.000 zu begrenzen – momentan scheint diese Zahl allerdings noch nicht erreicht.


(Direktlink zum Video)

Montag, 12. Mrz 2012, 15:49 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nette Info, aber den Bezug zum flextarif von audible im Video (ein Buch pro Monat dauerhaft für rd. 10€ erwerben) sehe ich nicht.

  • Unsere Stadtbibliothek ist bestens sortiert, Hör-, Bücher (auch Digi), Audio CD’s (sehr gut), DVD’s und Games (PC). Das ganze zum Vorzugsabo von € 2.50/Jahr. Ausleihen, so viel ich tragen kann. Vormerken kostet aber extra. Nach wie vor, ist die Haptik eines Buches unersetzlich. Für derlei Angebote, werde ich wohl vorerst keine Marie ausgeben.

    • Liefert die Stadbibliothek auch zeitnah weltweit aus?
      Sorgen sie dafür, dass beliebte Bücher nie vergriffen sind?
      Haben die 24/7 geöffnet?
      usw. …
      .
      Versteh mich nicht falsch, ich lese auch nur „echte“ Bücher, aber gewisse Vorteile kann man solchen Diensten einfach nicht absprechen.
      .
      Allerdings kaufe ich mir meine Bücher, ich bin nicht so der Freund vom Ausleihen…

      • In Grenzen, sehe ich ebenfalls Vorteile, die sich aber auf spezielle Fachliteratur, z.B. Metallurgie o.ä. beschränken. Aber genau in diesen Bereichen, glänzen solche Dienste durch Abwesenheit. Was die o.b. Digi Ausleihe angeht: Ja, rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, weil Online; Ausleihe und Buchung.

  • Für Fachbücher und wissenschaftliche Arbeiten wäre das super. Die sind aber nicht vorhanden. Daher muss also immer noch die hiesige Bibliothek herhalten.

    • naja, für Wissenschaftliche Arbeiten ist die App eher weniger geeignet (Titier- und Kopierfähigkeit). Aber für Vielleser auf dem IPad (oder, wenn auch so offiziell nicht vorgesehen) für Partner mit 2 oder drei Geräten zum parallel-Lesen gleicher Bücher hervorragend. Ich persönlich lese aber lieber auf dem Sony-Reader als auf hintergrundbeleuchtete Displays wie Ipad…

      • Meine Aussage war nicht auf diesen Service an sich bezogen, sondern generell. Für schwer beziehbare Aufsätze oder Bücher wäre so ein Service klasse, aber die Verlage verkaufen ja teilweise ihre Vierteljahrszeitschriften für knapp 100 Euro und stellen Sie größtenteils nicht online.

  • Ich finde es toll, wenn Unternehmen neue/andere Wege gehen. Muss ja nicht jedem gefallen. Dennoch wünsche ich solchen versuchen immer viel Glück! Wollte ich nur mal gesagt haben ;)

  • Liebe Leute schaut euch mal Onleihe an . Und jetzt sag ich euch in meiner Bibliothek zahle ich 0€ Gebühr ;-) und die Vormerkung kostet auch nicht extra

    • Onleihe hat aber eine begrenzte Anzahl an Lizenzen, in der Regel 1-2 pro Buch. Ist diese Lizenz verbraucht, hatten wiederum Wartezeiten bis die Ausleihe des vorherigen Lesers erlischt. Ansonsten natürlich ein nettes Angebot.

    • Lest-Leute-lest

      ja onleihe ist nett, aber versuch mal einen Bestseller in die Finger zu bekommen, kaum eine Chance. Und du kannst nicht solange ausleihen wie bei Skoobe (unbegerenzt?).
      Zudem gibt es bei Skoobe sehr lange Leseproben, länger als sonst irgendwo im web! ich hab’s ausprobiert, die Leseproben sind umsonst, die app funktioniert auch ohne Abo/Mitgleidschaft!

  • Leider hängt arvato mit drin, und somit gleich zwei der Verlage, denen ich persönlich kein Geld in den Rachen werfen möchte: Springer und Bertelsmann. Lest Euch mal zB in der Wikipedia durch, was arvato macht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22454 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven