Colors steuert Philips HUE Lampen über die Mac Menu-Leiste

11 Kommentare

Wir wollen kurz eine Lanze für das Mac Menuleistenwerkzeug “Colors for HUE” (Mac App Store-Link) brechen, das im Mac App Store zu unrecht mit schlechten Bewertungen zu kämpfen hat.

Der Gratis Kompagnon für Philips iPhone-gesteuerte HUE LED-Lampen funktioniert einwandfrei unter OS X 10.8.4, stellt die Lampen mit einem Mausklick auf die gewünschte Helligkeit und Farbtemperatur ein und bietet einen Schnellzugriff an, mit dem sich alle im Haushalt eingesetzten Lampen sofort ein- bzw. ausschalten lassen.

colors

Wer mehrere HUE Lampen im Einsatz hat, kann seine Lichter benennen, Gruppen anlegen und sogar die zeitliche Verzögerung beeinflussen, mit der die Lichter angesteuert werden sollen. Also: Colors for HUE ist ein Pflicht-Download für alle Mac-Nutzer, die sich das HUE Starter-Paket im Apple Store bestellt haben. Der kostenlose 2MB Download verdient bessere Noten.

colors-settings

Diskussion 11 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich hätte mir das Starterpaket ja schon lange bestellt, aber der Preis ist leider immer noch übertrieben und dass die Bridge per Kabel angeschlossen werden muss, widerspricht dem kompletten System…

    — Timson
  2. Schön wäre aber noch die Möglichkeit,
    dass man diverse Presets speichern könnte.

    Z.B. 4 blaue Lampen an,
    oder 2 Lampen an, 2 aus, jeweils eine Lampe rot und ie andere grün etc.

    — Jimbo
    • Ich denke nach und nach werden da Updates nachgereicht. Habe die App schon seit es sie gibt. Ist echt ein Super Helfer. So muss ich nicht immer das Handy aus der Tasche kramen, wenn ich mal am Rechner sitze.

      — Fredl
  3. Ich verstehe die Bewertungen. Seitdem die HUE Firmware ein Update spendiert bekommen hat, kann mein Colors for HUE auch nicht mehr auf die Bridge connecten. Gibt es Lösungsvorschläge?

    — Krolli
  4. Man kann mitPhilips Hue auch die Steckdosen “Philips Whites” bedienen, auch das dimmen funktioniert einwandfrei. Die Steckdosen gibt es bei Amazon teilweise für 7,95 € und lassen sich einwandfrei mit Colors für Hue steuern. Habe selber 5 Hue Lampen und 12 Steckdosen im Einsatz. Zum koppeln mit der Bridge gibt es “Lampstealer”, absolut genial und problemlos zu bedienen.

    — Mitch
    • Seh ich das richtig, dass das Hue Starterpaket das einzige Paket ist, wie man die Bridge bekommt um auch die Whites oder andere Produkte via Smart Link zu steuern?

      Oder gibts die Bridge auch einzeln?

      — stq66
  5. Hab bereits 6 Hue Lampen. Einfach der Hammer. Hab mir Einstellungen für Abends und Morgens eingestellt. Die App wird zum Glück auch immer besser.

    Sehr empfehlenswert!

    — Schenja

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13990 Artikel in den vergangenen 4662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS