ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
Nur mit iPhone

Im Video: Apple Watch kommt Anfang 2015 für 349 Dollar

Artikel auf Google Plus teilen.
256 Kommentare 256

Apple hat mit der Apple Watch die lange erwartete Smartwatch vorgestellt. Die Uhr mit rechteckigem Bildschirm ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, Apple zeigt eine Metall- sowie eine vergoldete Ausführung. Darüber hinaus wird es wohl noch weitere Varianten sowie die Möglichkeit geben, das Aussehen mittels verschiedenfarbiger Armbändern zu variieren.

apple-watch-500

Die Apple Watch ist gleichzeitig intelligente Armbanduhr mit Kommunikationsfunktionen und Fitnessgerät. Die Benutzeroberfläche orientiert sich starkt am iPhone, wird aber über das von klassischen Armbanduhren bekannten Drehkrad bedient. Beispielsweise lässt sich damit durch die Menüs scrollen aber ebenso gut die Bildschirmansicht vergrößern oder verkleinern. Ein Druck auf das Drehrad startet Siri.

apple-watch-variatonen

Bezahlen mit der Armbanduhr

Die Uhr ist mit Sensoren vollgepackt und kann sich zudem mittels einer speziellen „Digital Touch“-App mit anderen Apple Watches verbinden, damit die Benutzer untereinander Nachrichten und dergleichen austauschen können. Auf der Rückseite finden sich unter anderem die Anschlüsse für ein Magsafe-ähnliches Ladegerät. Darüber hinaus finden sich dort Sensoren für die Herzfrequenzmessung. Zudem hat Apple das neuen Bezahlsystem „Apple Pay“ in die Uhr integriert.

golf

Apple wird die Apple Watch in zwei verschiedenen Größen und drei verschiedenen Design-Linien anbieten, darunter eine Sport-Edition sowie wie eingangs bereits erwähnt auch eine mit 18 Karat vergoldete Variante.

Die Apple Watch wird sich nicht ohne iPhone nutzen lassen und setzt mindestens ein iPhone 5 voraus. Der Preis liegt bei 349 Dollar, Apple will die hauseigene Smartwatch Anfang 2015 auf den Markt bringen.

Apps von Drittanbietern werden unterstützt

Die Apple Watch wird auch Apps von Drittanbieter unterstützen. Als erste Beispiele zeigt Apple Facebook und Twitter, die Apps sind auch direkt in der Lage, Benachrichtigungen auf der Uhr anzuzeigen.

Die Apple-Watch im Video

(Direkt-Link)

Dieser Artikel wird aktualisiert.
Dienstag, 09. Sep 2014, 20:02 Uhr — Nicolas
256 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • bin überrascht und beeindruckt. cooler ansatz. das wird der renner im weihnachtsgeschäft.

      • Ja, im Weihnachtsgeschäft 2015 …

      • Wurdest ihr euch ehrlich so hässliches Teil am Arm kaufen…oder handelt es hier um Ironie ? Ich finde Motorola hat das deutlich besser gemacht moto 360 sieht besser aus als so Dinosaurier am arm

    • Also wer kann mir erklären, wofür man diese Uhr braucht?
      Ohne iPhone funktioniert die nicht, GPS-Signale werden vom iPhone übernommen.
      Also muss ich beim Joggen zusätzlich zur Uhr noch das iPhone mit dabei haben.
      Wenn ich ein iPhone dabei habe, habe ich alles, was die Ihr kann auf großem Display, sogar die Uhrzeit. Und meine jetzige Armband Uhr muss nicht jede Nacht aufgeladen werden sondern hält mit einer Batterie drei Jahre

      • Also ich würde sagen, die Schweiz ist nach wie vor sicher. Und absolut sicher NICHT „in Trouble“ (jedenfalls nicht wegen diesem Flop)… Das ist die erbärmlichste Leistung, die Apple seit langem abgeliefert hat.

      • Hast ja recht, sieht halt gut aus und funkelt und leuchtet und und

      • Stimmt, unnütz wie das iPad (und das meinte ich ernst). Dennoch werden genug für sich darin einen nutzen sehen und sie kaufen. Wieso auch nicht? Jedem das seine!

      • Wenn Apple, Klopapier mit Apple logo Aufdruck anbieten würde, dann hätten einige nur diese in ihren Badezimmern. Soll heißen, Apple kann in die Ecke kacken und jeder würde anstehen, um mal dran zu schnuppern…

      • Ich glaube, dass kann dir keiner erklären. Dazu müsstest du etwas über den Tellerrand gucken können.
        Es gibt genug Menschen, die eine Pebble haben und nicht mehr drauf verzichten wollen. Manche Menschen wünschen sich eine dezente Möglichkeit, über Nachrichten informiert zu werden. Das wäre für mich der wichtigste Grund. Es gibt auch genug Menschen die ein Fitnessarmband tragen um noch mehr zu protokollieren. Wäre für mich nicht wichtig, aber ich kann die trotzdem verstehen.
        Die Version in Gold ist wohl hauptsächlich für die, denen de Apfel da drauf das Wichtigste ist.
        Die Schweiz kann sich zwar ganz beruhigt zurücklehnen, aber die Uhr hat eine Daseinsberechtigung.

    • Hat keiner an die Linkshänder also rechtsträger gedacht? Lässt sich die Uhr drehen? Ich dreht durch wenn ich es nicht nutzen kann.

      • Das war auch mein erster Gedanke: Funktioniert das Ding auch auf dem Kopf, d.h. am rechten Handgelenk getragen und mit den Bedien-Elementen auf der linken Seite? Leider habe ich bisher keinen Ausschnitt in einem Video gesehen, in dem das demonstriert wird..

      • Apple produziert für den Massenmarkt. Think different ist vorbei.

      • Alle Linkshaender, die ich kenne, tragen ihre Uhr auch links.

  • Denknochmalnach
    • Also nur noch mal um nicht als totaler Hater dazustehen. Ich finde manche Ansätze und Ideen echt toll, besonders die Kombi aus MagSafe und Induktivem Laden. Das Design gefällt mir leider gar nicht. Die einfach austauschbaren Bänder sind klasse! Die Steuerung finde ich auch noch merkwürdig. Im Endeffekt muss man sie live sehen und in der Hand halten im Moment aber finde ich sie eher enttäuschend nach dem was Moto360 und die LG-Uhr vorgelegt haben.

      • Genau meine ansicht. Ich find die Moto360 auch optisch schöner. Dieses abgerundete Rechteck mit einer riesen Krone auf der rechten Seite will mir einfach optisch nicht gefallen. Aber man kauft ja eh nie die erste Generation eines Apple Produkts. Ich denke da kommen in den nächsten Jahren bestimmt noch Designs, die mir zusagen könnten.

      • Was „man“ macht, ist ja jedem seine Angelegenheit. Genau wie niemals jedem das selbe gefallen wird. es gilt den Geschmack der Mehrheit zu treffen

      • Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten! Und das ist auch gut so sonst wäre die Welt sehr fade. Ich persönlich finde die Moto etwas vom hässlichsten dass ich in letzter Zeit gesehen habe. Habe immer gesagt, brauche keine Uhr zum iPhone aber diese mit den vorgestellten Funktionen hat mich überzeugt. Ich finde Sie Hammer. Und bin überzeugt dass Apple wieder einen grossen Wurf gelungen ist. Es wurde im Vorfeld wieder viel spekuliert, Apple hat aber Sachen reingepackt woran niemand gedacht hat. Apple Pay z.B. Bin keiner der polarisiert, aber im Vergleich zu diesem Teil ist die Gear von Samsung schon eher Spielzeug.

    • Eigentlich ist es ein neu aufgesetzter iPod Nano am Arm.

      • Seh ich genauso, dafür wurden Designer bezahlt? Die Bedienung mit dem Rädchen ist fragwürdig. Das Ding kommt mir nicht an den Arm, da bleib ich bei meiner Automatik!

    • Ersetzt die Hanteln…

      Was für ein Flop! Genauso hässlich, dick und eckig wie die erste Galaxy Gear.
      Dass sie sich mit sowas noch an die Öffentlichkeit trauen ist erbärmlich.

      • dam da du hier jetzt zum 100. mal das Wort benutzt: wirklich erbärmlich sind Leute die noch absolut gar nichts brauchbares geleistet haben, aber ein Unternehmen welches sozusagen die Menschheit verändert, als minderwertig kritisiert. Dein Geschmack und deine Interessen interessieren keinen, es interessiert die Mehrheit und die Mehrheit wird es wollen. Was nicht heißt dass ich es mir kaufen werde

  • Apple kann mich mal nach der Show heute.

  • Hässlich… Das warten hat sich nicht gelohnt

  • Ich bin kein Uhrenträger aber die könnte ich mir gut vorstellen

  •  EDoubleDWhy
  • hoffe es gibt auch ne App. „find my watch“

  • Jetzt habe alle Wind davon bekommen das es was neues gibt und der Stream ist wieder off. :-( Wie teuer soll die Uhr sein?

  • Preis ist definitiv ausschlaggebend!

  • Noch ein wenig zu dick – Nächstes Jahr werde ich sie mir aber kaufen.

  • Das erste Apple gerät was mir überhaupt nix gibt. pottenhässlich!! Sorry.

  • Nur Drehrad Bedienung…nee oder ?????

  • Sieht gar nicht mal do gut aus. Und so überfüssig wie die Eier vom Papst.

  • Das Drehrad wird wohl das erste sein was kaputt geht. :))

  • Sorry, aber…
    … eckig = hässelich….

  • Hammergeil. Wird unwiderruflich gekauft

  • Kalle Blomquist

    Pottenhäßlich … Da sahen ja die Kommunikatoren von Raumschiff Enterprise besser aus

  • Ist da gar kein Apfel zu sehen!!??

  • Im Vergleich zum etwas entäuschenden iPhone ein megageiles Teil!!!!

  • Kotz! Spinnen die? Ein rechteckiger Klumpen stilloser Hässlichkeit?
    Ich hatte auf das dem FuelBand nachempfundenen Design gehofft. Das war’s dann wohl für mich zum Thema Smartwatch :-(

  • sorry, Apple enttäuscht auf ganzer Linie und findet sich wie immer dabei grossartig. Verkackter Stream, Iphone mit abstehender Kameralinse, nicht mal Ultra HD Video…. und die Uhr ein hässlicher Klotz am Handgelenk in unübersichtlicher Auswahl und dann Aussagen wie.. wir haben ein extrahartes Gold ?!? hallo ? Die Härte von Gold richtet sich nach dem Goldgehald und dem beigemischten Metall.. und das beherrschten schon Goldschmiede vor 500 Jahren… arm, arm, arm !!!!!

    • Denknochmalnach

      :D made my Day
      Das kann nur Ironie sein :D :D

      • Wieso sollte er das ironisch meinen? Im Grunde hat er sogar mMn mit vielem Recht.

    • Korrekt!!!!
      Es gibt definitiv nichts, was heute vorgestellt wurde (auch wenn ich Dank des nicht funktionierenden Streams nichts gesehen sondern nur bei iFun gelesen habe), was das Prädikat „nice to have“ hat!
      Schade eigentlich!!! Müssen wir halt wieder ein Jahr warten …. vielleicht haben sich die Jungs von Apple bis dahin wieder eines Besseren besonnen und bringen wieder wahre Highlights auf den Markt!

  • Weiß jemand ob sich die Uhr ohne ein iPhone nutzen lässt? Also nicht generell (steht ja oben) Ich meine wenn ich Joggen bin muss ich mein iPhone in der Tasche haben wenn ich die Uhr nutzen will? z.B. zum Tracken

  • Schade, eckig – nicht schön…..
    Oh, verschiedene Designs – cool, dann doch…
    Ach nee, im ernst ich warte auf das „andere Design“

  • Interessant. Einigen gefällts, anderen gar nicht. Ich bin auch nicht sonderlich interessiert.

  • und der Stream, nach wie vor eine Katastrophe, selbst auf Apple TV !!!!! Steve Jobs fehlt und fehlt und fehlt !

  • Die Uhr sieht so 70er aus haha. Ne im ernst. Lässt mal gut sein. Muss ich nicht haben das hässliche Ding.

    • Wenn man etwas Ahnung hat, erkennt man dass gerade die 70er das Design hervorgebracht haben welches absolut zeitlos ist und bei dem man nicht nach 3 Jahren einen Brechreiz bekommt. Bauhaus, Dieter Rams, Braun…falls dir das was sagt.

  • Sorry, aber die Hardware ist eine Sache. Doch das größte und beste ist eindeutig Apple Pay. Das wird die ganze Branche ändern !

  • Fotos auf einer Uhr anschauen? Wofür wenn man in der Tasche sein Iphone hat bzw. in der Hand.

    • Fotos auf dem iPhone anschauen? Wofür wenn man nen PC hat? Fotos auf dem iPad anschauen? Wofür wenn man nen iPhone hat?

      • Ohne iPhone wird die Uhr nicht viel können, also wird man das iPhone in der Tasche haben. Von daher ist die Frage von Xeran durchaus berechtigt.

  • Jony Ive hat dieses Jahr ja mal völlig versagt! Das schicke Design war für mich bisher immer das, was Apple-Produkte von Produkten anderer Hersteller abgehoben hat. Das iPhone 6 und die Watch sind die ersten Apple-Produkte, die mir vom Design gar nicht gefallen :-(

    • Bei Design gibt es das Problem, dass es nie allen gefällt. Ihm jetzt zu unterstellen, dass er vollkommen versagt hat, weil er deinen Geschmack nicht getroffen hat, ist schon sehr egozentrisch.
      Mir gefällt es bei der Uhr aber auch nicht wirklich. Das iPhone werde ich mir erstmal Vor Ort ansehen.

  • Hässlich, hässlich, hässlich. So ein einfallsloser Klotz – ich kann das nicht glauben!

  • Warum gibt es nicht noch zusätzlich einen einfachen Tracker. So wie die von Fitbit.
    Vieleicht kann man auch die Uhr als Taschenuhr umfunktionieren. Wär toll.

    • Ja sowas habe ich mir auch gewünscht! Zeitloses klassisches Uhrendesign – nur smart!

      Aber die Apple Watch ist einfach … nicht schön… genauso wie das iPhone 6… schade…

  • Digital Touch = NSA kann einpacken!

  • Ich finde die Uhr vom Design her auch ein bisschen strange! Ich bin kein Uhrenträger und diese Uhr wird mich auch nicht zu einem machen. Ich glaube nicht, dass Smartwatches „The next big thing“ werden, sondern eher eine Nische ausfüllen

    Das iPhone 6 finde ich grandios und Apple Pay wird glaube ich das mobile Bezahlen ankurbeln.

  • Warum gibt es nicht noch zusätzlich einen einfachen Tracker. So wie die von Fitbit.
    Vieleicht kann man auch die Uhr als Taschenuhr umfunktionieren. Wär toll, oder?

  • Preis spielt keine Rolle und wird gekauft. Allerdings wäre mir eine Platin Edition noch lieber

  • Sieht aus wie jede andere Android Uhr. Abgesehen von der Motorola 360 die deutlich besser ist meiner Meinung nach.

  • Wahnsinnig innovativ – ’ne Uhr, wie man sie seit 50 Jahren herstellt, nur in hässlich. Wieso sollte ich mir das antun? Was ist da los Jonny ??

  • Und der Stream ist für eine Firma wie Apple mehr als peinlich. Das die das nicht hinkriegen nen flüssigen Stream anzubieten ist mir seit Jahren ein Rätsel. Jedes Jahr der selbe Mist und dieses Jahr ganz besonders schlimm!

  • NEIN! Ich liebe Uhren aller Art, ich mag Apple auf ganzer Linie, aber das ist Boorrr, einfach nur hässlich. Und das Iphone 6. Nein, ich warte auf das nächste.

  • meine Frage nebenbei. Hat das Ding einen Lautsprecher? Wegen VoiceOver.

  • Ich bin nicht überzeugt.
    Features sind nichts wirklich neues und ich brauch es ein iPhone dafür also von daher kann man es doch gleich sein lassen.

  • Glaube ich werde alt, ein neues Gadget und ich verspüre keinerlei Drang es auszuprobieren ;-)

  • Was das Design angeht mal abwarten, was die nächsten Jahre bringen. Das iPhone 1 war auch hässlich! ;-)

  • Bin mal auf den Preis gespannt und ob das Teil wirklich erst ab 2015 zu haben ist. :D

  • Finde die Fitness Funktionen ganz gut nur der Rest würde mich nicht reizen. Denke mal die Uhr wird ab 299€ in der Basic Variante kosten.

  • Kommentar vom Ivy: „Die Schweiz hat bald ein Problem“
    Welches Ivy, welches?!

  • Boah erst Anfang 2015 erhältlich. Bis dahin läuft die Konkurrenz davon. Das wird ein Flop!

  • die Preise sind mal der Hammer… fast so teuer wie ein ganzer IPhone

  • @Rheinreiter: Das frage ich mich auch! :)

  • Ich kann bei Uhren nicht nur ein einziges Gehäuse haben. Das ist AUCH ein modisches Gadget. Nee, Kinders – des wird nix.

  • Is das schön, mal ein Video ohne ruckeln sehen zu können. Bekommt man doch gleich mal was mit.

  • Sieht aus wie der Klunker um den Hals meiner Oma.

  • Ja Ja ein IPod fürs Handgelenk. Genau so schön oder hässlich wie meine Gear 2. Moto360 wird gekauft. IPhone 6 nichts neues.

  • Schmiert bei euch Leuten, die mit dem ipad schauen, auch immer nach paar Sekunden Safari ab?

  • Immer diese schöne Aufmachung und Darstellung in den Präsentationvideos gemischt mit einer samtweichen Stimme.

  • Ich glaube Smartwatches werden generell floppen so wie die 3D Funktion bei den Flat TVs

    • Glaube ich auch, denke sowas wie die Pebble war ne ganz gute Erweiterung, um für <150€ seine Benachrichtigungen aufs Handgelenk zu bekommen. Aber Smartwatches sind einfach zu teuer, Apple geht meiner Meinung nach nen guten Weg, mit leicht wechselbaren Bändern, aber wer weiß wie teuer die dann werden. Ne Uhr ist auch einfach ein Accessoire was man wechselt wie seine Kleidung, und das ist das Problem an den Dingern.

    • Ich schau eigendlich ganz gerne 3D Filme auf Flat TV.

  • 349 $, war ich doch knapp dran :)

  • Jetzt wenn U2 spielt funzt der Stream super! Toll Apple!

  • IVY: “ HOLE NEW INTERFACE“
    Aha… Eine Uhr mit Rädchen daran ist das … Soso!

  • Sieht im Video extrem dick aus… hoffe, das täuscht

  • Die Schweiz hat ein Problem, aha. Computer sagt….nein!

  • Leute ihr seid alle herrlich. Macht bitte weiter. Köstliche Kommentare.

  • Habe ich bei dem ganzen geruckel und den abbrüchen etwas über die acculaufzeit verpasst?

  • Das meiste daran ist Spielerei! Wirklich interessant sind die Fitness funktionen.
    Schönes Design hat die Apple watch nicht. Das wichtigste wurde nicht genannt. Nämlich wie lange der Akku hält! Begeistert bin ich von der Uhr nicht.

  • Von der Uhr bin ich noch nicht so überzeugt. Und Uhren trage ich auch nicht oft.

    Aber bei den Armbändern so wie deren Befestigung an der Iluhr das ist ja mal sehr cool geworden der Rest naja mal abwarten. Aber für 350€ (was sicherlich der Einstiegspreis sein wird) hol ich doch lieber nen iPad.

  • Schön wenn es hier keinem gefällt, brauch ich mich am Release wenigstens nicht anstellen :-)

  • Ich kann nicht glauben, dass Apr so eh. Halbherziges Design an den Tag gelegt hat.

    Das geht mal gar nicht. Weder die Uhr!!!!, noch die iPhones.

    So eine Inkonsequenz habe ich bisher nicht erlebt. Allein dass die Uhr nen iPhone 5 voraussetzt… Bitte?

  • iPhones werden sich niemals durchsetzen, genausowenig wie e-Mails oder Fax. Ab der Entdeckung des Feuers ging es strenggenommen nur noch in die falsche Richtung.

  • also Software sieht interessant aus, aber die Hardware (Gehäuse) wird doch nur durch das Gold gepimpt; das Werbevideo hätte auch vorletztes Jahr von sumsang sein können; also Design ist das nicht unbedingt der Fahnenstange. Kommt so vor; als ob nur schnell mal auf den markt geworfen, weil jeder darauf gewartet hat. Und dann die Zeit gelassen, auf nächstes Jahr verschoben, um nochmals kräftige bis zur Auslieferung am Design zu werkeln

  • Ist gekauft.

    Wenn die noch ein Stück Alu haben wo Apple draufsteht kauf ich auch noch.

    Habe fertig………

  • 350€ die haben nen Knall, aber sowas von. Für den Preis sollte das Teil nicht nur meinen Puls, Blutsauerstoff, Schlaf sondern auch noch meinen Blutdruck und Körpertemperatur, Hautwiederstand…. etc messen. GRAUSAM, heite ist es nir grausam, ich habe so viel erwartet, auf soviel gehofft… aber es ist wie es die letzten male schon war, SHOW mit Selbstbeweihräucherung bis zum erbrechen…..

  • UND WAS WAR IN DEM WEISSEN GEBÄUDE?!

  • Schade!
    Viel zu Dick und viel zu groß!
    Da hätte ich von Apple mehr erwartet!
    Sieht ja so dick wie ein iPhone aus, furchtbar!
    Und iPhone 6 = hässlich!
    Dumm das tatsächlich die hässlichen Plastikstreifen da sind!
    Hätte man ja nun in Gehäusefarbe machen können, aber so nö!
    Und überstehende Kamera = Rückschritt! Doof!

  • Sport Edition ohe GPS, wer hat sich das ausgedacht? Mal ehrlich, schwach, aber leider trotzdem geil. Shit, ich bin hin und her gerissen. Mit GPS wäre die Uhr sowas von gekauft und die Adidas MiCoach Smart Run eingemottet worden. ich will kein iPhone mehr beim Sport mitführen müssen.

  • super ergänzung zum iphone, einfach genial, gekauft

  • Ich nenne eine MBW-100 von Sony Ericsson mein Eigen, eine Smartwatch von 2006! In Zusammenarbeit mit Fossil entwickelt. Ist schon irgendwo ähnlich, und ich mag meine MBW-100 :D

  • Also Stream lief bei mir gut :)

    Beides wird gekauft.

    Design der Watch Edition gefaellt mir :)

    Und die noergler interessiert Apple nicht. Die werden wieder ausverkauft sein :)

  • Watch : 349 $ DOLLAR (!!!)

    Nicht Euro… Zuhoeren und lesen hilft :)

    Desweiteren kommt die Uhr Anfang 2015. und bis dahin wird da sicher nochwas eingebaut.

    Und sie HAT Touchscreen :)

  • Wie trägt man die Uhr denn als Linkshänder?
    Am rechten Arm lässt sich die Krone wohl schlecht bedienen
    Oder ist ein drehen des Bildschirms möglich ?

  • Verstehe ich das richtig, dass die Uhr keinen Touchscreen hat sondern mit dieser gigantischen Krone sowie der Taste an der Seite bedient wird? Wenn ja, dann merkt man wirklich, dass Apple Ohne Steve nicht kann, es geht genau so los wie damals, nur das er dieses mal nicht zurück kommen kann. Also so ein Design und Bedienungskonzept sowie die anscheinen fehlende IP 67 (staub und Spritzwasser sowie gegen Untertauchen geschützt) Zertifizierung fehlt, zu dem Preis von 350$ ist schon nichtmehr lächerlich, sondern eine absolute Frechheit, das Design sieht aus, wie während der Mittagspause auf eine Serviette gekritzelt, weil schnell was her musste. Traurig was so langsam aus Apple wird, zumindest im Bereich der Uhren muss ich zugeben, dass die Konkurrenz allen voran Motorola mit der Moto 360 um längen voraus ist!

  • In meinen Augen viel zu viel Spielerei integriert. Für mich dient die Smartwatch nur dazu, Benachrichtigungen anzeigen zu lassen und evtl. kurz zu reagieren (falls möglich). Für alles andere hol‘ ich lieber das Handy raus, als mich durch den Wust an Untermenüs zu scrollen.

    Außerdem ist das Ding potthässlich, wieder eine eckige Smartwatch. Sieht kein bisschen Edel aus – zu eleganten Anlässen würde ich auch die mit Metall-Armband nicht anlegen.

  • Apple hat’s allen wieder gezeigt was Design und Qualität heist. Absolute Glanzleistung Apple

  • Und was bitte soll das?
    Kein 32 GB iPhone mehr? Hallo?
    Dürfte ja wohl die bisher meistverkaufte Größe sein!
    Und genau die nimmt man dann vom Markt?
    Verstehe Apple wer will?

    • Hirn an bitte, 64GB kostet genau soviel wie 32GB früher. Warum soll ich dann noch 32GB nehmen

      • Man hätte auch einfach die 16GB sein lassen können, und direkt bei 32GB starten. 32GB müsste dann ja heute konsequenterweise genauso viel kosten wie früher die 16GB.

      • Die 16 GB sind die Einstiegsvariante, bei der viele Leute Probleme haben. Mit 32 GB kommen die meisten Leute klar. Viele Leute hätten weiterhin die 32GB genommen und weniger bezahlt. Viele der Leute, die bisher 64Gb hatten, werden jetzt auf 128 Umsteigen.

      • Hi Gerd
        Dass du Apple nicht verstehst ist sonnenklar bei so einem Kommentar.
        Hoffe nach Mattys Erklärung bist du schlauer ;))

    • Sehe ich ähnlich.

      Einstiegsgrüße 32Gb.

      16Gb sind ja ohne Bilder/Musik mit ein paar Apps bei mir nur noch 3Gb frei…
      32Gb häte mir vollkommen gelang.
      64Gb brauch ich nicht MUSS ich aber nehmen

  • Was ist den nun mit dem weissen Gebäude ?

  • netter preis… doppelt oben drauf und ich bekomme nen iphone 6 was bisschen mehr bietet… :D

  • @appler haben wir die gleichen Produkte gesehen? Was ist denn an de vorstehenden Kamera-Linse bitte Design ?! Und die Uhr ist bestenfalls OK. Wenn die wirklich kein eigenes GPS hat dann erklär mir das mit der Qualität doch gleich mal. Dazu kommt das kein Wort zur akkulaufzeit gesagt wurde oder zu wasserdicht. Also begeistert bin ich leider auch nicht. Und im Gegensatz zu euch (19:00 Uhr) musste ich mir hier um 03:00 Uhr morgens nen Wecker stellen für den nur sehr eingeschränkt funktionierenden Stream …

  • Ich wär dafür, dass man die Bewegungsenergie für den Akku irgendwie nutzt. Gibt ja schon normale Uhren die das können. Wäre gut für die Unabhängigkeit, die Umwelt und Fortschrittlich. Die Leute die nur aufm Sofa rumlümmeln, werden so öfters das Kabel nutzen müssen ;)

  • nochwas…. die Apple Watch hat noch nicht mal eine Kamera! .-)

  • Super Teil! Aber was heißt Anfang 2015? März? April?

  • Absoluter Scheiss. Ein Reinfall wird die Watch aber sicher nicht werden – gibt schließlich genug Angeber und Jungfrauen, die das Teil stolz durch die Gegend tragen werden. Oder was soll die Zielgruppe sein? iPhone 6 ist auch Mist. Viel zu groß und hässlich. Blöde Veranstaltung war das. :(

  • Ich begreif die Uhr wohl nicht.
    Die legen so viel wert auf den Sportbericht und machen eine Uhr, die nicht weiß wo sie ist und wie weit man mit ihr wohin gelaufen ist. Dann kann man Musik drauf speichern, sie aber nicht hören.
    Im moment nehm ich mein iPhone zum laufen. Das weiß wo es ist undspielt mir die Musik ab. Will Apple jetzt, dass ich ein iPhone und die Apple watch mitnehme? Warum?

  • Gratulation an Apple von einem Nicht-Applejünger.
    Wieder einmal schafft es Apple tadellose Verarbeitung, zeitloses Styling und geniales Bedienkonzept (womit man auch den Tausch der Armbänder meinen kann) zu verbinden.
    Wer eine Smartwatch bis heute aufgrund des bisherigen Android-Schrotts als überflüssig gehalten hat, wird sich spätestens jetzt mit so einem Teil befassen.

  • Was für eine Enttäuschung! Nicht die Verarbeitung, die schaut prima aus auf den Teaserbildern, aber Design und Funktionalität bieten keinen Apple-typischen Wow-Effekt, im Gegenteil kann das DIng nicht mehr, als das was schon auf dem Markt ist. No buy, auch das iFön 6 ist kein Burner – schade, gekauft wird’s trotzdem, sobald es mit ersten VF-Verträgen verramscht wird, aber nicht die Plus-Variante …

  • Na, ich bin ja mal gespannt, ob das Ding auch so lange hält wie meine noch immer täglich getragene ‚Sea Dweller‘ von 1986 …

  • alter schwede. klobiger, aufpolierter und rund geschliffener ipod nano, den es damals schon mit armband gab. mehrwert zum handy etwas zu gering. das hätte man lieber in ein armband OHNE display verbauen sollen!

  • Lieber Jony Ive,
    was die Technik in der Watch anbelangt ist diese scheinbar wahrlich „porno!“!!!
    Was das Design anbelangt möchte ich dir aber nahelegen: „Schuster bleib bei deinem Leisten!“.
    Sorry, geht m.E. gar nicht!!!!

  • Hab bis jetzt jedes Design von Apple absolut genial gefunden, aber das iPhone 6 und die Apple Watch sind wirklich nicht schön. Das geht in eine andere Richtung als bisher – eher Retro, bissi zu viel Samsung… weiß nicht… einfach nicht schön. Hatte ja gehofft dass die geleakten Bilder alles Fakes waren….

    Nun, es kann auch möglich sein, dass das neue Design mit der Zeit meinen Geschmack verändert – aber das hat es bis jetzt auch nicht müssen…

  • Ganz ehrlich kann das ganze geflame hier nicht verstehn , hab mir das Video und alle Funktionen angeguckt !
    Ich finde diese Uhr genial ! Ich sage euch, diese Uhr verändert die Welt !

  • Das Design ist doch der Hammer! Und an alle die rumjammern „…zu dick…“ – ein Grossteil des Platzes wird sicherlich vom AKKU eingenommen!
    Klar, 2-3 mm flach hätte sicher auch funktioniert, aber dann ist wieder das Jammern gross wegen fehlender Akkulaufzeit. Ich möchte lieber fine erwas dickere Uhr aber dafür längere Akkulaufzeit.
    Die Motorola-Uhr ist sicherlich klassischer, aber Text und grafische Infos lassen sich nun einmal besser darstellen, wenn’s eckig ist.

  • @Philipp

    50% Von den Kommentaren sind alles android Nutzer die ihr Kummer laut geben :)

    Ich persönlich hab mir das Video 2 mal angeschaut und Mus sagen sehr schön bin begeistert

    Bin mir sicher sie wird ein Verkaufsschlager

    Und zu den Kommentaren jedes Jahr immer das selbe = ne so ein scheiß / Apple ist verloren / die können nix / pfüi wie hässlich und und und

    Bei den Quartals zahlen dann = Hama schön bestes Handy und sooo viel verkauft

    Zu der größe habt ihr die letzten 3 Jahre verschlafen habt ihr vergessen das mansche Leute fast schon mit ein Riesen Nachttisch Wecker am armgelenk rum gelaufen sind und die Mode Welt sagt das ist der letzte Schrei

    • Die Welt ist nicht schwarz/weiß.
      Die negativen Kommentare kommen von verschiedenen Gruppen:
      -notorische Nörgler
      -enttäuschte iPhone User
      -Menschen, die den Tod von Steve noch nicht verarbeitet haben
      -und sicher auch ein paar Android Nutzer
      Bei den extrem Positiven sehe ich aber hauptsächlich Apple Jünger.

  • Die Bedienung mit dem Rädchen IST Klasse und sehr praktisch. Mit 2 Gingern auf dem kleinen Display vergrößern er unpraktisch. Sie ist genauso dick wie die LG und die Moto. Wobei die mit dem Runden Design das Problem haben das einige Texte abgeschnitten sind weil die Ausgabe auf eckige Displays ausgelegt ist. Alles in allem finde ich die Apple Swatch sehr hübsch und die etwas eckige Form bietet mehr Möglichkeiten der Anzeige als die runde Form. Als Sportler würde ich dann aber doch zu einer Polar Uhr oder notfalls zur Garmin greifen. Die Apple Watch kann im sportlichen Bereich zu wenig und durch das ein iOhone eh mit genommen werden muss wegen GOS und Telefon, kann ich auch gleich ganz auf die Apple Watch verzichten und nur das iPhone nutzen, oder als Radsportler eine Polar Uhr für die ultimativen Daten.

  • Sehr interessant hier. Die meisten User, die vorher extrem hohe Erwartungen an die iWatch hatten, sind jetzt noch begeisterter. Die Nutzer, die eine totale Enttäuschung vorhergesehen haben, sind fühlen sich komplett bestätigt.

    • Ich hatte extrem hohe Erwartungen an die Watch und bin nun völlig desillusioniert. Hässlich, eckig, autark ohne Funtkion, was soll das? Jetzt soll man beim Sport beide Geräte mit sich tragen? Null Innovation – schade, no buy.

      • Und ich der keine Erwartungen hatte bin begeistert, eieiei. Wie verschieden doch die Menschen wahrnehmen.
        Es könnte Marketingtechnisch durchaus einen Hit werden.
        Seien wir doch ehrlich, bis Weihnachten haben wir uns das iPhone gekauft.
        Dann Konto leer und sparen. Jan/Feb. wieder etwas auf dem Konto und Lust auf ein neues Gadget. Ende März dann die Präsentation des neuen iPads. dass wir uns bis Apr/Mai wieder angespart haben.
        Bei mir und vielleicht noch einigen hundert anderen Millionen könnte es wieder so laufen. Und am Schluss muss man dann wieder hinstehen und bekennen, Marketing von Apple, genial. Egal wie. irgendwie wird man das Gefühl nicht los dass die Ihren Job(s) verstehen.

  • Apple hat es leider nicht geschafft, die größten Probleme, wie die Größe, in den Griff zu bekommen.
    Für mich hat Apple zu viele Sensoren in der Uhr verbaut. Man hätte die Uhr als erweitertes Handy Display nutzen sollen. Dann leicht wechselbare smarte Armbänder dazu. Wer die Uhr z.B. für Sport nutzen möchte, könnte eins mit GPS, Puls und weiteren Sensoren anklemmen. Für Veranstaltungen, die etwas Feierlicher sind, oder für die Arbeit, könnte man dann ein eleganteres Armband nehmen. Andere könnten darüber dann evtl. eine Kamera oder einen Zusatzakku nachrüsten. Wenn das Armband auch ohne Uhr hält, könnte man dadurch auch Schlaftracking betreiben.
    Insgesamt finde ich die Uhr aber erstmal Ok. Genau wie beim iPhone 6 werde ich mir das erstmal vor Ort ansehen, bevor ich mir die kaufe.

  • Smiley Funktionen
    Zum Mond fliegen etc. piapo alles Spielerei Schwachsinn…

    Alles in allem aber „nett“ und für den Preis? Gerne

  • Gerhard Swoboda

    Habe eine Frage : kann die Apple – Watch eine Golf – GPS Uhr vollwertig ersetzen ?
    Müssen erst wieder überteuerte Apps gekauft werden ?
    Danke im Voraus – GS

  • Da gefällt mir die Moto 360 (Motorolas Smartwatch ) wesentlich besser!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven