ifun.de — Apple News seit 2001. 19 337 Artikel
   

Apple verschiebt Veröffentlichung der Quartalszahlen auf 26. April

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Für die letzte Aprilwoche steht die Veröffentlichung von Apples Wirtschaftsergebnissen für das zweite Quartal 2016 an. Ursprünglich für den 25. April vorgesehen, wurde die Telefonkonferenz nun auf den Abend des 26. April verschoben.

apple-q2

Apples Finanzbericht für den Zeitraum von Januar bis März wird mit Spannung erwartet. Nach dem das Unternehmen im Januar erneut Rekordergebnisse vermelden konnte, wurde vor einem Umsatzrückgang im zweiten Quartal gewarnt. Die von Apple ausgegebene Umsatzerwartung liegt bei 50 bis 53 Milliarden US-Dollar, dies wäre nach langen Jahren erstmals wieder ein Rückgang im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal, das Apple mit 58 Milliarden Dollar Gesamtumsatz abgeschlossen hat.

Die Terminverschiebung hat keine taktischen Gründe. Apple weist auf der zugehörigen Webseite darauf hin, dass am ursprünglich vorgesehenen Tag eine Trauerfeier für den langjährigen Mitarbeiter Bill Campbell stattfindet.

Apples Geschäftsjahr

Weil immer wieder danach gefragt wird: Die im Zusammenhang mit den Finanzergebnissen genannten Zeiträume (Q1, Q2, usw.) orientieren sich am Geschäftsjahr eines Unternehmens. Dies muss nicht zwangsläufig mit dem Kalenderjahr übereinstimmen. Bei Apple hat das Geschäftsjahr 2016 am 27. September 2015 begonnen und endet am 24. September 2016.

Donnerstag, 21. Apr 2016, 7:48 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Praktikant für die Zahlenmanipulation ist krank…

  • Sehr sympathisch, dass man die Veröffentlichung der Zahlen für eine Trauerfeier verschiebt. Dabei habe ich sonst immer das Gefühl, das Tim die Zahlen am Wichtigsten sind.

  • Die sollten alle Aktien zurückkaufen und sich ganz von der Börse verabschieden. Wenn einer das kann ist das Apple. Sie haben genug Kohle um sich unabhängig zu bewegen.

  • Du hast Vorstellungen. Und was soll das konkret bringen? Und woher soll Apple ca 100 Milliarden Dollar haben? (Und das wäre nur der Börsenwert)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19337 Artikel in den vergangenen 5523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven