Erste Fotos:

Apple Store Berlin präsentiert sich unverhüllt

Apple 48 Kommentare

Drei Tage vor der offiziellen Eröffnung zeigt sich der Berliner Apple Store am Kurfürstendamm erstmals komplett unverhüllt und gewährt einen Blick ins Innere. Im Laufe des gestrigen Tages wurde der Sichtschutz vor dem Geschäft komplett abgebaut, wir hatten ein Video dazu auf Facebook veröffentlicht. Nun präsentiert sich die Hausnummer 26 mit generalüberholter Fassade, neuen Bordsteinplatten und zwei metallenen Apple-Logos.

berlin2

Der Blick durch die Schaufenster deutet bereits an, dass sich der größte deutsche Apple Store künftig in Berlin befindet. Zusätzlich zu dem großen Verkaufsraum auf Straßenebene wird es weitere Räumlichkeiten im Obergeschoss geben, das über eine Treppe im Durchgang rechts erreichbar ist.

berlin3
Die offizielle Eröffnung findet am Freitag um 17 Uhr statt. Zudem wird der neue Store am Samstag von 10 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein. Vielen Dank an Boris für die Fotos.

Diskussion 48 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Ich mir ooch. Endlich ist dieser ätzende Kasten weg. Das Haus ist nämlich wirklich schön und diese Verschandelung mehrere Jahre ertragen zu müssen, war meiner Meinung nach nur Wichtigtuerei seitens Apple. Fenster abdunkeln hätte gereicht.

      — Tomtom
  1. Schön! Wesentlich schöner als der Store in der Augsburger City Galerie. Dort waren wir am Samstag und es ist mir unerklärlich was Apple da geritten hat sich für diese erbärmliche Location zu entscheiden. Der ganze Kasten hat den Charme einer drittklassigen Großraumdisko mit nem Haufen tiefergelegter Dreier vor der Tür. Genau dieses Publikum tritt sich dort die Füße platt.

    — Ralf
  2. Er wird rieeesig! Oben Macs, Schulungen. One to One. Genius-Bar etc. Außerdem ne Bühne im Kinosaal für Live-Events

    — Tobias
  3. Wozu so einen Laden?

    Beratung gibt´s Massenweise in Foren! Erstklassige Preise im Netz! Da fühlen sich die ganzen Nerds neben dem Studium und ihren Studi-WG’s schön heimig :D

    — Peter Pan
    • Nur dort bekommst du direkten Ersatz, wenn dein Gerät defekt ist.. bei Gravis und Co wird es eingeschickt und du musst ewig warten.

      — HO
      • Macht eben eine Beratung für Menschen ?
        Geh doch mal in einen Apple Store und stelle einfach mal eine Frage, dann bekommst du 0815 Standard-Apple-Anworten. Und ohne Termin geht schon gar nichts, das wird dir immer wieder gesagt..Service und Beratung sieht anders aus.
        Geh doch einmal in den USA in einen Big M Store, da kannst du mit einem Problem oder einer Frage kommen und du beommst eine Lösung.
        Nichts gegen Apple, aber diese Schickie-Mickie Stores sind nur etwas für Neukunden oder solche Leute die sich von einem Apple Produkt überzeugen lassen wollen.

        — Kris
  4. Ehrlich gesagt sehen die apple stores mit riesigen glasscheiben besser aus. An dem gebäude erkennt doch niemand, dass es der typische apple laden ist. OK jetzt könnt ihr mich zur sau machen.

    — Taro
    • Ich find’s auch relativ nichtssagend. Nach dem ganzen Bohei hätte ich einen größeren Aha-Effekt erwartet, aber vielleicht kommt der ja nur in der Realität richtig rüber.

      — Daniel
  5. Hamburg hat auch 4 Etagen, nur die Fläche ist kleiner.
    Hannover bekommt auch 4 Tagen plus 3 Etagen Backoffice, Personal, …

    Dafür ist die Dachtetasse in Berlin super. Bei Goole kann man sogar einen großen Tisch mit 8 Stühlen und 3 Liegen sehen. Auf dem Bild ist der schwarze Kasten oben zu und hat nur 3 Öffnungen für Luft/Licht.
    Hamburg hat keine Dachterasse, Hannover auch nicht oder nur zur Zeit nicht. Hinter dem jetzt wieder reparierten Holzkasten auf dem geraden Dach sieht es nach einer Klima Öffnung aus.

    — Else
  6. Boah. Was bin ich beeindruckt. Das haut mich um. Hab ich ja noch nie gesehen, einen Raum mit vielen Tischen. Dann dieses extravagante Holz und zum krönenden Abschluss haben die noch Deckenstrahler eingebaut. Bitte, wer dort ist macht Bilder. Also, ich bin richtig gespannt wie das so aussieht. Der Hammer. So eine außergewöhnliche Innenarchitektur. wow.

    — ako4711
  7. Gott sei dank gibt es (noch) Touristen in Berlin sonst hätten die 2 Kunden in der Woche. Dieser Shop ist der hässlichste, den ich je gesehen habe (ging wahrscheinlich nicht anderes wg. Denkmalschutz und Co.) Aber mal im Ernst, warum braucht Berlin nen Appleshop? Die meisten die in Berlin ein iPhone haben besorgen sich es ja eh aus anderen Quellen …

    — Maria1975
    • auch für dich gerne nochmal… ein apple STORE (nicht shop) bietet einen service, der von resellern wie gravis nicht geboten wird. ist dein iphone defekt, gehst du dort hin und bekommst sofort ein neues in die hand gedrückt. andere händler schicken das gerät ein und man muss 1-2 wochen warten. außerdem sollte ich bei gravis für ne macbook reperatur 600 euro zahlen, beim apple store wollten die nix haben.

      — HO

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13464 Artikel in den vergangenen 4567 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS